Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon in Antholz: Deutsche Damen-Staffel enttäuscht

...

Weltcup in Antholz  

Zu viele Fehler: Damen-Staffel enttäuscht

24.01.2016, 13:17 Uhr | t-online.de

Biathlon in Antholz: Deutsche Damen-Staffel enttäuscht. Miriam Gössners Stärke liegt vor allem in der Loipe. (Quelle: imago/GEPA pictures)

Miriam Gössners Stärke liegt vor allem in der Loipe. (Quelle: GEPA pictures/imago)

Auch zum Abschluss des Weltcups in Antholz wollte es nicht laufen für die deutschen Biathlon-Frauen. Nach den schwachen Ergebnissen in den Einzelrennen kam das DSV-Quartett in der Staffel über 4x6-Kilometer nicht über den zehnten Rang hinaus.

Vor allem am Schießstand ließen Karolin Horchler, Miriam Gössner und Vanessa Hinz viel Zeit liegen. Schlussläuferin Franziska Hildebrand machte zwar Boden gut, konnte den großen Rückstand aber nicht mehr wettmachen. Der Sieg ging an Frankreich vor Tschechien (+17,2 Sekunden) und Russland (+21,1).

"Das ist ein Unding für mich"

In Abwesenheit der erkrankten Staffel-Weltmeisterin Laura Dahlmeier und der starken Maren Hammerschmidt war das Quartett des Deutschen Skiverbandes (DSV), das in diesem Winter zweimal auf Platz zwei gestürmt war, von Beginn an wegen Schwächen am Schießstand chancenlos.

Gössner patzte nach einem fehlerfreien ersten Schießen stehend und musste wie in der vergangenen Woche in Ruhpolding in die Strafrunde. "Es ist leider passiert, ich kann es mir nicht erklären. In der Staffel will man eigentlich alles gut machen", sagte die enttäuschte Gössner in der ARD.

Zuvor hatte das Rennen bereits für Horchler schlecht begonnen. "Das ist ein Unding für mich", sagte die 26-Jährige, die vier Nachladepatronen benötigte und schon mit einer Minute Rückstand an Gössner übergab. Für kurze Zeit nährte Hinz an Position drei danach mit ihrem guten Liegendschießen Hoffnungen - die später mit der nächsten Strafrunde endgültig starben. Für Hildebrand ging es nur noch um Schadensbegrenzung.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018