Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Claudia Pechstein will für die CDU in den Bundestag

Eisschnelllauf-Star  

Ambitionierter Plan: Pechstein will für die CDU in den Bundestag

15.04.2021, 19:26 Uhr | sid

Claudia Pechstein will für die CDU in den Bundestag. Claudia Pechstein: Auch mit 49-Jahren gehört die Berlinerin noch zur Weltspitze im Eisschnelllaufen. (Quelle: imago images/Pro Shots)

Claudia Pechstein: Auch mit 49-Jahren gehört die Berlinerin noch zur Weltspitze im Eisschnelllaufen. (Quelle: Pro Shots/imago images)

Die erfolgreichste deutsche Winterolympionikin Claudia Pechstein strebt eine neue Karriere in der Politik an. Das Ziel der Eisschnellläuferin: der Bundestag.

Claudia Pechstein geht in die Politik. Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin soll für die CDU im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick bei der Bundestagswahl antreten. Dies berichtet die "Berliner Morgenpost". Die 49-Jährige war bereits 2004 auf Vorschlag der CDU Berlin Mitglied der Bundesversammlung.

"Meine sportlichen Erfolge und Titel habe ich nicht nur für mich erkämpft, sondern auch für Deutschland und meine Heimatstadt Berlin. Nicht immer waren die Bedingungen für Bestleistungen ideal, deshalb habe ich nicht selten Kritik geübt", zitiert die Zeitung Pechstein: "Jetzt bietet sich mir die Chance, nicht nur zu kritisieren, sondern auch mitzugestalten. Diese Chance möchte ich nutzen."

Die Bundestagswahl findet am 26. September statt. Knapp fünf Monate später will Pechstein ihre achten Olympischen Winterspiele bestreiten. Zwei Tage nach Ende der Wettkämpfe in Peking feiert sie ihren 50. Geburtstag.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal