Sie sind hier: Home > Themen >

Arbeitsrecht

Thema

Arbeitsrecht

Coronavirus und Kurzarbeit: Was jetzt für Arbeitnehmer gilt

Coronavirus und Kurzarbeit: Was jetzt für Arbeitnehmer gilt

Reiseanbieter, Baufirmen, kulturelle Einrichtungen: Ersten Prognosen zufolge schicken deutsche Betriebe wegen der Corona-Krise mehr als zwei Millionen Beschäftigte in Kurzarbeit. Was sollten Arbeitnehmer darüber wissen? Ein Überblick.  Die Auswirkungen des Coronavirus ... mehr
dpa-Interview - Arbeitsrechtler:

dpa-Interview - Arbeitsrechtler: "Einseitige Gehaltskürzungen nicht möglich"

Berlin (dpa) - Die Coronavirus-Pandemie stellt den Fußball nicht nur vor große Terminprobleme. Auch arbeitsrechtlich ergeben sich viele Fragen. Wie etwa: Was passiert mit den Verträgen, wenn die Saison in den Juli hineingeht? Was ist mit Gehaltskürzungen, Kurzarbeit ... mehr
Schwangerschaft: Wann muss es der Arbeitgeber erfahren?

Schwangerschaft: Wann muss es der Arbeitgeber erfahren?

Jede Frau handhabt es unterschiedlich, wem sie als erstes von einer Schwangerschaft erzählt. Doch wann muss es der Arbeitgeber erfahren? Ein Experte klärt die Rechtslage. Zu der Frage, wann Arbeitnehmerinnen ihrem Arbeitgeber mitteilen müssen, dass sie schwanger ... mehr
Coronavirus: Schutz vor Corona – das müssen sie als Arbeitnehmer beachten

Coronavirus: Schutz vor Corona – das müssen sie als Arbeitnehmer beachten

Die neuen Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 haben zum Teil Konsequenzen für öffentliche Einrichtungen. Arbeitgeber müssen nun einiges beachten.  In Nordrhein-Westfalen sind als Vorsichtsmaßnahme gegen die Krankheit Covid-19 einzelne ... mehr
Was müssen Arbeitnehmer in der Corona-Krise wissen?

Was müssen Arbeitnehmer in der Corona-Krise wissen?

Das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf Sie als Arbeitnehmer: Darf mich mein Chef nach Hause schicken? Werde ich dann noch bezahlt? Ein Arbeitsrechtsexperte beantwortet die wichtigsten Fragen. Immer mehr Menschen in Deutschland stecken sich mit dem Coronavirus ... mehr

Arbeitsrecht in Zeiten von Corona – was möchten Sie wissen?

Das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf Sie als Arbeitnehmer. Was interessiert Sie an dem Thema? Ihre Fragen können Sie dem t-online.de-Arbeitsrechtexperten Arnd Diringer stellen. Immer mehr Menschen in Deutschland stecken sich mit dem  Coronavirus an. Unternehmen ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Wie viel Geld bekommen Arbeitnehmer bei Kurzarbeit?

Unternehmen ordnen wegen des Coronavirus Homeoffice an, Infizierte und Kontaktpersonen sind in häuslicher Quarantäne. Doch was ist nach Arbeitsrecht erlaubt – und was steht mir zu? Nachdem immer mehr Fälle von Covid-19-Infektionen in Deutschland und Europa bekannt ... mehr

Urteil in Düsseldorf: Pfanderlös darf nicht auf Hartz IV angerechnet werden

Einer 53-Jährigen in Düsseldorf werden die Bezüge vom Jobcenter verwehrt. Als Grund wird ihr Erlös aus dem Sammeln von Pfandflaschen angegeben. Das ist nicht rechtens, urteilt nun das Sozialgericht.  Wer nur vom Pfandflaschensammeln lebt, hat Anspruch auf Hartz ... mehr

Arbeitsrecht – Umzug, Hochzeit, Geburt: Wann gibt es Sonderurlaub?

Zu bestimmten Anlässen haben Arbeitnehmer ein Recht auf Sonderurlaub. Dazu gehören beispielsweise die eigene Hochzeit und die Geburt des eigenen Kindes. Bei einem Umzug ist jedoch entscheidend, ob er dienstlich bedingt ist. Wir sagen Ihnen, was Sie über die einzelnen ... mehr

Falsche Fragen: Wann Lügen im Vorstellungsgespräch erlaubt sind

Wollen Sie Kinder? Sind Sie in der Gewerkschaft? Wo kommen Sie her? Es gibt Fragen, die für Vorstellungsgespräche unzulässig sind. Experten klären, wie Sie auf bestimmte Themen reagieren können. Das Bewerbungsgespräch lief so gut, dass Jasamin Ulfat-Seddiqzai dachte ... mehr

Urteil: Datenklau führt zu Kündigung - trotz guter Absichten

Siegburg/Berlin (dpa/tmn) - Wer bei der Arbeit Zugriff auf sensible Kundendaten hat, muss diese schützen. Ein bewusster Missbrauch der Daten kann zur Kündigung führen. Das gilt auch dann, wenn dahinter gute Absichten stecken - zum Beispiel, weil man den Kunden ... mehr

Wie ein Facebook-Post zu Kündigung führen kann

Wer etwas auf Facebook oder Twitter postet, sollte dabei auch an seinen Arbeitgeber denken. Denn wer dabei Geschäftsgeheimnisse verrät, oder seinen Arbeitgeber beleidigt, kann seinen Job verlieren. Schon so manchem Arbeitgeber ist es passiert: Ein Mitarbeiter ... mehr

Sturm "Sabine": Zuspätkommen wegen Bahnausfällen? Das sagt das Arbeitsrecht

Die Bahnstrecke ist gesperrt, Züge verspäten sich: Nach Unwettern kann der Weg zur Arbeit schwierig werden. Aber dürfen Berufstätige deswegen zu Hause bleiben? Wie sind die Regeln? Arbeitnehmer sind dafür verantwortlich, pünktlich bei der Arbeit ... mehr

Arbeitsrecht: Müssen Arbeitnehmer immer Höchstleistung bringen?

Nach einer stressigen Projektphase lässt der eine oder andere es im Job vielleicht erstmal ruhig angehen. Aber ist das arbeitsrechtlich okay, wenn Arbeitnehmer ihr Engagement-Level variieren? Vielleicht ist man vom Privatleben abgelenkt, gerade nicht ... mehr

Darf der Chef kranke Mitarbeiter zu Hause anrufen?

Wer vom Arzt krankgeschrieben wird, muss meistens Bettruhe halten und zu Hause bleiben. In dem Fall ist der Arbeitnehmer von allen Pflichten im Betrieb befreit. Doch was ist, wenn der Chef anruft? Müssen Sie als Mitarbeiter ans Telefon gehen? Ein Anwalt ... mehr

Urlaubsplanung: Bis wann darf der Arbeitgeber Urlaubsanträge einfordern?

Bitte den Urlaub eintragen: Müssen Sie dieser Aufforderung Ihres Chefs Folge leisten? Experten geben Auskunft – und erklären, was für Konsequenzen Sie befürchten müssen.  Manche Arbeitgeber fordern ihre Mitarbeiter schon jetzt auf, ihre Urlaubspläne bis Jahresende ... mehr

Haustierpflege: Dürfen Sie daheim bleiben, wenn der Hund krank ist?

Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage ist, seine Arbeit auszuführen, kann sich krankmelden. Ist das Kind krank, haben die Eltern rechtlichen Anspruch auf bezahlte Freistellung. Doch was ist, wenn der Hund oder ein anderes Haustier krank ist? Der Anspruch ... mehr

Sonderurlaub bei Todesfall: Das steht Ihnen zu

Der Todesfall eines nahen Angehörigen kann eine emotionale Stresssituation sein. Um sie zu bewältigen, haben Sie ein Recht auf Sonderurlaub. Wie viel Ihnen zusteht. Neben der Trauer über den Verlust einesMenschen gilt es, die Beerdigung zu organisieren ... mehr

Nebenjob: Warum Sie Ihren Arbeitgeber informieren müssen

Bei vielen Berufstätigen reicht ein Job teilweise nicht mehr aus. Sie neben noch eine weitere Tätigkeit aus, um genug finanzielle Mittel zu haben. Allerdings sollte man dabei auf einiges achten.  Wer neben seiner regulären Arbeit einen Minijob ausüben will, sollte ... mehr

Arbeitsrecht: Darf ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter anschreien?

Als Arbeitnehmer darf man sich nicht alles gefallen lassen – oder doch? Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht erklärt, was Führungskräfte dürfen und wie Sie auf unangemessenes Verhalten reagieren sollten.  Es gibt Führungskräfte, die schnell die Geduld verlieren ... mehr

Welche Rechte haben Arbeitnehmer bei Kurzarbeit?

Wollen Arbeitgeber ihre Mitarbeiter über schwierige Zeiten im Unternehmen halten, können sie Kurzarbeit anordnen. Doch was bedeutet das für die Angestellten? Ein Folgeauftrag lässt auf sich warten, eine Produktionsstätte ist abgebrannt, eine ganze Branche steckt ... mehr

Urlaubsanspruch laut Arbeitsrecht: So viele freie Tage stehen Ihnen zu

Wie viel Urlaub einem Arbeitnehmer zusteht, ist gewöhnlich im Arbeitsvertrag oder tariflich geregelt. Doch wie viele Urlaubstage bleiben beispielsweise bei einer Kündigung? Auch bei Teilzeitkräften und Minijobbern ist oft nicht klar, wie viel Urlaub sie nehmen ... mehr

Sind Gehaltsunterschiede automatisch diskriminierend?

Das Entgelttransparenzgesetz soll gegen Lohnungleichheit helfen. Arbeitnehmerinnen bekommen aber nur den Median aller Gehälter einer Vergleichsgruppe mitgeteilt. Damit ist mitunter wenig gewonnen. Das Entgelttransparenzgesetz erlaubt es Mitarbeitern, bei ihrem ... mehr

Arbeitszeit: Muss ich auf Anweisung des Chefs früher zur Arbeit kommen?

Umziehen, Computer hochfahren, die Produktionsanlage in Gang bringen: Vorbereitende Tätigkeiten dauern im Beruf oft länger. Der Mitarbeiter geht dann noch nicht seiner eigentlichen Tätigkeit nach. Haben Sie in so einem Fall ein Recht auf Bezahlung? "Im Arbeitszeitgesetz ... mehr

Muss man in einem Notfall Überstunden machen?

Die Stunden für die Woche sind abgearbeitet und das Wochenende steht vor der Tür – doch dann bittet die Chefin wegen einer Notsituation um Überstunden. Müssen Arbeitnehmer dem nachkommen? Ob man Überstunden machen muss oder nicht, hängt vom Arbeitsvertrag ... mehr

Fragen aus dem Arbeitsrecht: Darf der Chef mein Gehalt kürzen?

Der Vorgesetzte ist mit den Leistungen nicht zufrieden oder die Firma geht auf Sparkurs: Darf der Arbeitgeber in solch einem Fall dann einfach das vertraglich vereinbarte Gehalt kürzen? Arbeitnehmer vertrauen in der Regel darauf, jeden Monat ihr Gehalt auf das Konto ... mehr

Urlaub kann selbst bei Krankheit verfallen

Wer bis ins neue Jahr krank ist, hat trotzdem Anspruch auf den Urlaub vom Vorjahr – oder? Wie ein Landesarbeitsgericht entschieden hat, ist das von Fall zu Fall verschieden. Urlaub mit ins nächste Jahr nehmen? Das können Arbeitnehmer nur in Ausnahmefällen. Einer davon ... mehr

Arbeitsrecht: Darf der Arbeitgeber die Probezeit verlängern?

Die Probezeit gilt als Kennenlernphase, in der Arbeitgeber und Arbeitnehmer gegenseitig prüfen können, ob das Arbeitsverhältnis passt. Welche Sonderregelungen gelten nach Ablauf der Probezeit? Darf eine vertraglich vereinbarte Probezeit vom Arbeitgeber ... mehr

Fragen aus dem Arbeitsrecht: Darf der Chef mich zur Teilnahme an der Firmenfeier zwingen?

Ob Weihnachtsfeier, Jubiläumsveranstaltung oder Sommerfest: Der Arbeitgeber sieht seine Mitarbeiter bei solchen Festlichkeiten gerne, aber nicht jeder von ihnen möchte teilnehmen. Doch ist die Teilnahme verpflichtend? Für manche ist es das Firmenereignis des Jahres ... mehr

McDonalds entlässt Vorstandschef: Wegen einer Firmen-Romanze

Der Vorstandsvorsitzende der Schnellrestaurantkette McDonalds ist wegen einer Beziehung mit einer ihm dienstlich unterstellten Person entlassen worden. Mit der Beziehung habe Steve Easterbrook "schlechtes Urteilsvermögen" an den Tag gelegt und gegen Vorschriften ... mehr

Wann Ihnen ein unbefristeter Arbeitsvertrag zusteht

Eine grundlose Befristung ist im Arbeitsvertrag zwar erlaubt, jedoch nicht dauerhaft zulässig. Manchmal sind die Klauseln ungültig oder der befristete Vertrag wandelt sich automatisch in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Wer seine Rechte kennt, ist klar im Vorteil ... mehr

Was Sie tun können, wenn Ihr Chef Sie fertig macht

Angeschrien, herabgewürdigt, ignoriert: Wenn Chefs Mitarbeiter mobben, spricht man von Bossing. Wer sich nicht rechtzeitig Hilfe holt, dem droht der psychische Kollaps. Rechtlich ist das Thema kaum zu greifen. Im Zweifel bleibt nur eine radikale Maßnahme. Eineinhalb ... mehr

Resturlaub ins nächste Jahr mitnehmen: So sind die Regeln

Nicht jeder Arbeitnehmer darf Resturlaub ins nächste Jahr mitnehmen. Wer einen Anspruch darauf hat – und wer nicht, erfahren Sie hier. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und immer noch haben einige Arbeitnehmer ihren Urlaubsanspruch nicht komplett ausgeschöpft. Urlaubstage ... mehr

Arbeitsrecht: Können Arbeitnehmer fristlos kündigen?

Kündigungsfristen erschweren Arbeitnehmern den Jobwechsel. Denn oft suchen Arbeitgeber Angestellte, die sofort anfangen können. Im alten Job festzuhängen, kann ein Nachteil sein. Rechtfertigt das eine fristlose Kündigung? Manchmal soll der Jobwechsel schnell gehen ... mehr

Aufhebungsvertrag statt Kündigung: Die wichtigsten Regeln

Schnell raus aus dem alten Job: In einem solchen Fall kann ein Aufhebungsvertrag Vorteile gegenüber einer Kündigung haben. Aber längst nicht immer ist es der beste Weg. Die wichtigsten Regeln. Ein Beschäftigungsverhältnis beenden? Das geht nicht nur mit einer ... mehr

Wann und wie: So melden Sie sich richtig krank

Am ersten Tag? Per E-Mail oder Telefon? Viele Arbeitnehmer fragen sich, wie sie sich bei Krankheit richtig abmelden. Arbeitgeber können beispielsweise bereits am ersten Krankheitstag den "gelben Schein" vom Arzt verlangen. Wer sich nicht an die Regeln hält, bekommt ... mehr

Fairer Lohn: Wie Arbeitnehmer gegen ungerechte Bezahlung vorgehen

Über Geld spricht man nicht, oder? Wenn es um das Gehalt geht, ist man in Deutschland eher schweigsam. Doch wer sich ungerecht bezahlt fühlt, kann etwas dagegen unternehmen. Wenn der Gehaltscheck mal wieder für Frust statt Freude sorgt, die Kollegen ... mehr

Arbeitsrecht: Dürfen sich Angestellte über ihr Gehalt austauschen?

Wollen Sie eine Gehaltserhöhung verhandeln, ist das Einkommen der Kollegen interessant. Oft verbietet eine Klausel im Arbeitsvertrag jedoch den Austausch. Ist ein Gespräch über die Vergütung rechtlich erlaubt? Über ihr Gehalt zu sprechen, ist vielen ... mehr

Arbeitsrecht: Kann Ihnen während einer Krankheit gekündigt werden?

Ein weit verbreiteter Glaube ist: Wer krank ist, kann seinen Job  nicht  verlieren. Doch stimmt das wirklich? Ein Arbeitsrechtsexperte klärt auf.  Wer etwa wegen einer Operation im Job länger ausfällt, hat meist schon genug Sorgen. Da möchte man sich nicht ... mehr

Darf Ihnen Ihr Chef das Rauchen verbieten?

Für eine Zigarette kurz vor die Tür oder in den Raucherraum – auch am Arbeitsplatz ist das für viele Raucher selbstverständlich. Darf der Arbeitgeber sich da einmischen?  Kann der Arbeitgeber Angestellten das Rauchen verbieten? Das kommt ... mehr

Arbeitsrecht: Arbeitgeber muss gesundheitliche Einschränkung hinnehmen

Siegburg (dpa/tmn) - Kann ein Arbeitnehmer wegen einer Erkrankung nur mit Einschränkungen seinen Beruf ausüben, muss der Arbeitgeber dies akzeptieren. Er muss ihm auf Verlangen entsprechende Aufgaben geben. Gibt es in einem Betrieb dafür mehrere ... mehr

Urteil: Wann ein unbefristetes Arbeitsverhältnis entsteht

Wer von seinem Arbeitgeber länger als 24 Monate beschäftigt wird, hat Anspruch auf eine unbefristete Stelle. Dafür kann auch die Anfahrt zu einer Schulung ausschlaggebend sein, zeigt ein Urteil. Wird die maximale Dauer eines sachgrundlos befristeten Arbeitsvertrags ... mehr

Häufige Irrtümer zu Krankheit am Arbeitsplatz

Dürfen Kranke einfach zu Hause bleiben, schützt Krankheit vor Kündigung und wie steht es um die Lohnfortzahlung? Wer sich nicht auskennt, riskiert Ärger mit dem Chef oder sogar den Job. Ihre Rechte als Angestellter und Arbeitnehmer im Schnell-Check ... mehr

Arbeitsrecht: Müssen Arbeitnehmer ihre Kündigung begründen?

Wenn Beschäftigte ihrem Arbeitgeber mitteilen, dass sie nicht länger für ihn arbeiten wollen, müssen sie ihrem Chef ein Kündigungsschreiben überreichen. Muss darin ein Grund für die Kündigung angeben werden oder ist das dem Arbeitnehmer selbst ... mehr

Fridays for Future: So können Arbeitnehmer gefahrlos teilnehmen

Seit über einem Jahr gehen Schülerinnen und Schüler regelmäßig freitags für das Klima auf die Straße statt in die Schule. An diesem Freitag sind auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aufgefordert, an den Demonstrationen teilzunehmen. Doch wer ohne Absprache ... mehr

Arbeitsrecht-Mythen: Was erlaubt ist – und was nicht

Bei einer Kündigung besteht Anspruch auf eine Abfindung, vor dem Rauswurf muss abgemahnt werden und bei der Bewerbung darf geflunkert werden. Richtig? Nicht unbedingt. Tappen Sie nicht in die Falle. Kündigung Müssen Arbeitnehmer ihre Kündigung begründen? Eine normale ... mehr

Regeln, Rechte und Fristen – Nicht jede Kündigung ist rechtens

Kein Arbeitnehmer ist davor gefeit: Die Rede ist von der Kündigung. Doch nicht jeder Grund rechtfertigt die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber. Wann sich eine Klage lohnt und was aus dem restlichen Urlaub wird. Im Verlauf eines Arbeitslebens ... mehr

Arbeitszeitgesetz und Pausen: Gesetzgeber regelt Auszeiten

Wer einer regulären Arbeit nachgeht, hat ein Anrecht auf eine Auszeit. Doch welche Ruhepausen stehen ab wie vielen Stunden Arbeitszeit den Arbeitnehmern zu? Kann man die Pause auch ans Ende des Arbeitstags setzen? Und wie steht es um die Vergütung durch den Arbeitgeber ... mehr

Ausstehender Lohn – Rechte von Arbeitnehmern, wenn der Chef nicht zahlt

Gerade in einer Krise keine Seltenheit: Wegen eines finanziellen Engpasses der Firma bekommen die Mitarbeiter ihr Gehalt verspätet – oder gar nicht. Möglicherweise zahlt der Chef auch vereinbarte Extras wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld nicht ... mehr

Staatliche Unterstützung möglich: Die Kosten für einen Rechtsstreit müssen nicht hoch sein

Einen Anwalt einschalten, Klage erheben: Rechtsstreite sind teurer geworden. Doch der Staat hilft, wenn man sich dies finanziell nicht leisten kann – und die Versicherungswirtschaft bietet Abhilfe. Die Vorfreude auf den Urlaub war groß. Doch am Ziel angekommen, folgte ... mehr

Diese Regelungen gelten: Urlaubsverteilung im eigenen Unternehmen

Es gibt eine Mindestanzahl von Urlaubstagen, die jedem zusteht. Doch wenn der Kollege gefühlt häufiger freie Tage hat, als Sie selbst, kommt schnell die Frage auf: Ist das möglich? 20, 27, 30 Tage: Müssen alle Mitarbeiter in einem Unternehmen gleich viel Urlaub haben ... mehr

Gerichtsurteil: Fristlose Kündigung wegen Whatsapp-Nachrichten zulässig

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer per Whatsapp unwahre Behauptungen über Kollegen verbreitet, kann vom Arbeitgeber fristlos gekündigt werden. Der Bund-Verlag verweist auf ein Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Baden-Württemberg, wonach die Meinungsfreiheit ... mehr

Abteilung oder Arbeitsort: Müssen Arbeitnehmer einer Versetzung zustimmen?

Soll ein Arbeitnehmer den Arbeitsort wechseln – zum Beispiel von Berlin an den Standort des Arbeitgebers in München – kann er dagegen vorgehen. Welche Rechte Sie haben, erklärt ein Fachanwalt für Arbeitsrecht. Abteilungswechsel oder gar ein Wechsel des Arbeitsorts ... mehr

Darf man in der Mittagspause Alkohol trinken?

In Frankreich gehört es zum guten Ton: das Glas Wein in der Mittagspause. In Süddeutschland gibt es noch den ein oder anderen, dem das Weizen in der Mittagspause heilig ist. Doch darf ich mir als Angestellter eigentlich ein Gläschen in der Mittagspause genehmigen ... mehr

Wie viel Überwachung auf der Arbeit ist erlaubt?

E-Mails, Aufenthaltsort – und vielleicht sogar den Gesundheitszustand. Noch nie hatten Arbeitgeber so viele Möglichkeiten wie heute, Mitarbeiter zu überwachen. Erlaubt ist das aber nur selten. Und Verstöße können neuerdings sehr teuer werden. Bei manchen Arbeitgebern ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal