Sie sind hier: Home > Themen >

Barbara Wussow

Thema

Barbara Wussow

Barbara Wussow wird 60: So hat sich der

Barbara Wussow wird 60: So hat sich der "Traumschiff"-Star verändert

Mit Anfang 20 spielte sich Barbara Wussow an der Seite ihres Vaters Klausjürgen in der "Schwarzwaldklinik" in die Herzen eines Millionenpublikums. Heute wird sie 60 – wir werfen einen Blick zurück. 1985 startete Barbara Wussow als Lehrschwester Elke in der beliebten ... mehr
Barbara Wussow hatte drei Fehlgeburten,

Barbara Wussow hatte drei Fehlgeburten, "immer in der zwölften Woche"

Schauspielerin Barbara Wussow ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Nun spricht sie über einen Schicksalsschlag, den sie gleich mehrfach durchstehen musste: Sie erlitt in der Vergangenheit drei Fehlgeburten.  Barbara Wussow wurde mit 38 Jahren Mutter eines ... mehr
Dreharbeiten: Barbara Wussow vermisst die

Dreharbeiten: Barbara Wussow vermisst die "Traumschiff"-Passagiere

München/Bremen (dpa) - Barbara Wussow hat bei den Dreharbeiten für die Oster-Folge der ZDF-Reihe "Das Traumschiff" die Passagiere an Bord des Kreuzfahrtriesen vermisst. "Durch leere Gänge zu gehen und niemanden zu sehen, das ist nicht so lustig", sagte ... mehr
Corona zwingt

Corona zwingt " Das Traumschiff" zum Tricksen: "Es ist sehr teuer"

Wie geht es für "Das Traumschiff" weiter? Die Oster- und Weihnachtsfolgen müssen dieses Jahr unter erschwerten Bedingungen produziert werden. Die "MS Amadea" hängt fest – und zwingt das ZDF zu ungewöhnlichen Maßnahmen. Vor Kurzem ging es für die Besatzung ... mehr

"Das Traumschiff": Diese Stars sind dabei, doch einer fehlt

Am zweiten Weihnachtsfeiertag sticht das "Traumschiff" wieder in See. Dieses Mal geht es für den ZDF-Liebesdampfer nach Kapstadt. An Bord sind Stars wie Linda Evans oder Motsi Mabuse, doch ein wichtiges Crewmitglied fehlt auf der Reise. Die letzte " Traumschiff"-Folge ... mehr

"Die Schwarzwaldklinik": So sieht Schwester Elke heute aus

Am 22. Oktober 1985 lief die erste Folge der "Schwarzwaldklinik". Vor 35 Jahren haben Prof. Klaus Brinkmann und sein Team TV-Geschichte geschrieben. So haben sich die Stars der Kultserie seitdem verändert. Heute vor genau 35 Jahren begann eine Serie, die so heutzutage ... mehr

So sind die "Kreuzfahrt ins Glück"-Dreharbeiten mit Silbereisen in Corona-Zeiten

Nach wochenlanger Corona-Unterbrechung wird wieder fürs Fernsehen gedreht. Doch vor und hinter der Kamera ist vieles anders. Auch bei der Arbeit am Set von "Kreuzfahrt ins Glück". Es wird wieder gedreht. Doch nach der Pause aufgrund der Corona-Krise geht es weder ... mehr

"Das Traumschiff": Das sagt Barbara Wussow über Florian Silbereisen

An Weihnachten schipperte Florian Silbereisen erstmals mit dem "Traumschiff" über die Weltmeere. Kollegin Barbara Wussow erzählt jetzt, wie er sich bei den Dreharbeiten macht und was die Crew nach Feierabend noch treibt. Florian Silbereisen war Ende 2019 zum ersten ... mehr

Nele Kiper: So verhielt sich Florian Silbereisen auf dem "Traumschiff"

Florian Silbereisen stand gerade erstmals für das "Traumschiff" vor der Kamera. t-online.de hat nun exklusiv erfahren, wie sich der Schlagerstar bei den Dreharbeiten angestellt hat.  Die Aufregung um den neuen " Traumschiff"-Kapitän war groß. Schließlich steuert ... mehr

Barbara Wussow kritisiert spätes Mutterglück: "Ich finde das verantwortungslos"

"Traumschiff"-Star Barbara Wussow teilt jetzt gegen Frauen aus, die mit über 50 Jahren noch schwanger werden. Die Schauspielerin selbst bekam ihr zweites Kind im Alter von 44 Jahren. Caroline Beil oder Brigitte Nielsen machten zuletzt mit ihrem ... mehr

Fritz Wepper spricht regelmäßig mit seinem toten Vater

Fritz Wepper verlor schon als Kind seinen Vater. Doch noch heute wendet er sich oft an ihn. Der Schauspieler führt Gespräche ins Jenseits.  Der 77-Jährige hat erst vor Kurzem seine Frau verloren. Sie starb im Januar, für Fritz Wepper ein Verlust ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: