• Home
  • Themen
  • Continental


Continental

Continental

Conti erweitert Kollisionswarnung für Radfahrer

Immer wieder kommt es besonders beim Abbiegen zu schweren Unfällen mit Radfahrern oder Fußgängern - Continental und die Telekom entwickeln jetzt einen digitalen Kollisionsschutz. ...

Continental AG

Das Ende der Pandemie scheint zum Greifen nah. Das Berufsleben aber prägt Corona weiterhin stark. Eine Umfrage unter den Dax-Konzernen zeigt: Das dürfte noch eine Weile so bleiben.

BMW-Konzernzentrale (Symbolbild): Viele Dax-Konzerne planen noch keine Rückkehr ins Büro.
  • Florian Schmidt
  • Mauritius Kloft
Von Florian Schmidt, Mauritius Kloft

Breite Reifen für viel Grip oder schmale für weniger Rollwiderstand? Reifen für Elektroautos müssen viele Bereiche abdecken. Von ihnen hängt neben unter anderem auch die Reichweite ab.

Reifen fürs E-Auto: Für eine möglichst hohe Reichweite zeichnen sich geeignete Modelle durch einen geringen Rollwiderstand aus.

Wenn die Temperaturen steigen, sollten gute Sommerreifen für Fahrzeuge her. Der ADAC hat einige Modelle untersucht. Viele schneiden ordentlich ab, doch es gibt auch Ausreißer.

Sommerreifen im Test: Mit dem Frühjahr steht die Reifenwechselsaison ins Haus

Die Corona-Krise sorgt für Verwerfungen in der Wirtschaft – und damit auch am Arbeitsmarkt. Besonders droht es nun künftige Lehrlinge zu treffen. Viele Firmen könnten ihr Ausbildungsangebot dieses Jahr verringern.

Ein Azubi in einem Lager von Continental (Archivbild): Dieses Jahr bieten viele Firmen weniger Lehrstellen an.

Volkswagen hat Zoff mit Bosch und Continental: Engpässe bei Computerchips machen dem Konzern zusehends zu schaffen. Jetzt prüft er sogar, ob ihm Schadenersatz zusteht – und sucht nach Alternativen.

Volkswagen: Der Engpass bei Computerbauteilen zwingt den Konzern seit Dezember zu Produktionskürzungen und Kurzarbeit an einzelnen Standorten.

Anstelle von Tasten und Schalter baut die PS-Branche immer mehr und immer größere Bildschirme ein. Und was an Ergonomie auf der Strecke bleibt, soll künstliche Intelligenz kompensieren.

Digitale Landschaften: Bildschirme wie hier im Rahmen des Mercedes-Bediensystems MBUX nehmen immer mehr Platz in den Cockpits moderner Autos ein.

Golf III gegen den Astra, so hieß vor knapp 30 Jahren das neue Duell in der Kompaktklasse. Aber auch andere Modelle debütierten 1991 – und rücken damit 2021 in die Oldtimer-Generation vor.

Dritte Generation: Der Golf III wurde etwas rundlicher als die Vorgänger.

Vor zwei Wochen kündigte Elmar Degenhart überraschend seinen Rückzug von der Continental-Spitze an. Nun steht sein Nachfolger fest – und es ist kein Unbekannter in dem Konzern.

Nikolai Setzer (Archivbild): Er wird neuer Continental-Chef.

Schlechte Nachrichten für tausende Mitarbeiter des Autozulieferers Continental: Das Unternehmen macht das Reifenwerk in Aachen dicht. Auch andere Standorte sind betroffen. Politik und Gewerkschaften sind empört.

Logo von Continental (Symbolbild): Der Reifenhersteller macht ein traditionsreiches Werk dicht.

Die Autobranche leidet stark unter der Corona-Pandemie. Das spürt auch der Reifenhersteller Continental – und macht einen Millionenverlust. Die Aussichten sind weiterhin schlecht.

Continental-Werk in Hannover: Der Konzern macht einen Millionenverlust.

Hatten bestimmte Zulieferer eine Mitverantwortung bei der Entstehung des VW-Dieselskandals? Ermittler prüfen diese Frage schon länger. Nun gibt es Durchsuchungen bei Continental.

Dieselauspuff: Die Aufarbeitung des Dieselskandals begann im Herbst 2015.

Hatten bestimmte Zulieferer eine Mitverantwortung bei der Entstehung des VW-Dieselskandals? Ermittler prüfen diese Frage schon länger. Nun gibt es Durchsuchungen bei Continental.

Continental: Der Automobilzulieferer bekam Besuch von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Bentley Continental oder gar ein Bugatti Chiron sind rare Autos. Doch manchem sind selbst solche Exoten zu gewöhnlich. Modifizierte Kleinserien wollen diese Not kostspielig lindern.

Extremer Spaß für Zwei: Verkleidete Cockpitluken beim offenen Aston Martin V12 Speedster.

Der Nürnberger Nahverkehr bekommt einen Hingucker: Die Bahn hat in Nürnberg neue S-Bahn-Züge vorgestellt – Fahrgäste erwarten einige Neuerungen.

Neue S-Bahnen für Nürnberg: Während eines Pressetermins wurden sie auf dem Gelände des DB Regio Werks gezeigt.

Die Kritik an den Ausgangsbeschränkungen wächst, der Ruf nach einer Exit-Strategie wird lauter. Warum das riskant ist.

Flughafen Köln: Rettungskräfte der fliegenden Intensivstation der Bundeswehr sind aus Bergamo zurückgekehrt.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Der Abschwung der Autoindustrie macht dem Zulieferer Continental zu schaffen. Das Unternehmen aus Hannover macht einen Verlust von mehr als einer Milliarde Euro. Jetzt kommt noch ein Problem hinzu: Das Coronavirus.

Continental-Hauptsitz in Hannover: Der Automobilzulieferer hat mit Problemen zu kämpfen.

Vom Vier- zum Zweisitzer: Bentley baut das Cabriolet Continental GT zum zweisitzigen Roadster um. Der dachlose Edelschlitten bleibt auf...

Mit komplett neuer Karosserie: Der Bentley Mulliner Bacalar ist ein Zweisitzer der Extraklasse.

Fünf Jahre Dieselskandal – und kein Ende in Sicht: Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat nun bundesweit Geschäftsräume von Mitsubishi untersucht. Der Verdacht lautet: Abgasmanipulation.

Mitsubishi: Der Autobauer geriet ins Visier der Staatsanwaltschaft Frankfurt.

In wenigen Tagen beginnt in Las Vegas die CES, die weltweit wichtigste Technikmesse. Doch schon vor dem Start der Messe buhlen Unternehmen mit ihren Neuheiten um Aufmerksamkeit. Die spannendsten Entwicklungen.

Auf der CES stellt Samsung seinen Fernseher "The Sero" vor: Der neue Streamingdienst Quibi will mit Serien und Filmen aus Hollywood Kunden gewinnen.

Sony steigt in das Autogeschäft ein, Toyota plant den Bau einer Zukunftsstadt, Daimler setzt auf Nachhaltigkeit: Viele Hersteller stellen zum Auftakt der Technikmesse CES 2020 ihre Top-Projekte vor. Auch Roboterwagen könnten sich bald in die Branche drängen.

Konzeptauto von Sony: Der Prototyp eines autonomen Elektrofahrzeugs von Sony wird auf der Technikmesse CES vorgestellt.

Fiat Chrysler und PSA fusionieren zu einem neuen Auto-Giganten. Und weitere Zusammenschlüsse in der Branche sollen laut Experten noch folgen. Was das für kleinere Autohersteller bedeutet.

Autos: Die Autokonzerne werden Experten zufolge in Zukunft noch enger zusammenarbeiten.

Auf den Erfolgen der Vergangenheit können sich die deutschen Autobauer nicht ausruhen. Denn wer den Wandel nicht mitgestalten kann, droht auf der Strecke zu bleiben.

Die Autorevolution kommt, ob sie es wollen oder nicht: Die deutschen Autokonzerne müssen sich neu erfinden.

Ein alter Reifen muss nicht gleich entsorgt werden: Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik kümmern sich darum, dass alles wieder...

Ein alter Reifen muss nicht entsorgt werden: Mohammed Mahmud, angehender Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik, montiert einen Lkw-Reifen zum Entfernen der abgefahrenen Lauffläche.

Continental hat schwere Monate hinter sich und auch künftig scheint es nicht leichter zu werden: Der Reifenhersteller vermeldet hohe Verluste für das dritte Quartal. 

Logo am Continental Standort in Sachsen: Conti-Chef Elmar Degenhart spricht von einer noch vergleichsweise soliden Entwicklung.

Die Pkw-Produktion lahmt weltweit – der Druck auf deutsche Autozulieferer wächst. Besserung ist nicht in Sicht. Das bekommt auch Continental ein weiteres Mal zu spüren.

Continental Fahnen: Der größte Teil der Wertberichtigungen entfällt auf das Geschäft mit der Innenausstattung von Autos.

Der ADAC hat 31 Winterreifen für Kleinwagen und Vans getestet. Die Ergebnisse decken teils große Unterschiede auf. Wir zeigen die besten Modelle und erklären, was einen guten Reifen ausmacht.

Der ADAC rät: Ein guter Winterreifen sollte mindestens vier Millimeter Profil haben und maximal drei Jahre alt sein.

Die luxuriöse VW-Tochter Bentley bringt ab Anfang 2020 eine neue Limousine zu betuchten Kunden. Zu Preisen ab 214.676 Euro bekommen sie ein...

Im Flying Spur hilft ein Motor mit 635 PS dabei, den knapp 2,5 Tonnen schweren Bentley auf bis zu 333 km/h zu katapultieren.

"Die Stimmungsmache gegen das Auto ist fatal", sagt Continental-Vorstand Ariane Reinhart. Sie gemahnt an den sozialen Frieden. Dabei zieht der Konzern ein knallhartes Sparprogramm durch.

Continental-Personalvorstand Ariane Reinhart: Der Konzern hat umfangreiche Umbaumaßnahmen beschlossen, die 20.000 Mitarbeiter betreffen – viele davon in Deutschland.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website