• Home
  • Themen
  • Frauke Petry


Frauke Petry

Frauke Petry

AfD kürt Weidel und Gauland zu Spitzenkandidaten

Die AfD setzt auf ein Wahlkampfduo.

Alice Weidel und Alexander Gauland sind die Spitzenkandidaten der AfD.

Nach der Landtagswahl im Saarland haben die Sozialdemokraten auf Bundesebene weiterhin Aufwind. Ganz anders die AfD.

Alexander Gauland, Frauke Petry und Jörg Meuthen. Für die Alternative für Deutschland (AfD) geht es laut aktuellen Umfragen abwärts.

Die Partei erweckt unter anderem den Eindruck, in der deutschen Politik seien finstere Mächte am Werke.

Jörg Meuthen, Albrecht Glaser und Frauke Petry bei der Vorstellung des Wahlprogramms.

Der Höhenflug der AfD scheint gestoppt. Die internen Kämpfe halten an, die Umfragewerte sinken - nun versprechen alle 16 Landeschefs in einer Brand-Mail an die Basis, die Reihen zu schließen. Wird das reichen?

AfD: Eine interne Mail soll die Mitglieder beruhigen.

Vor zwei Monaten sah die AfD ihr Wählerpotenzial noch bei 20 Prozent, und viele ihrer Unterstützer hielten Frauke Petry schon für die kommende Bundeskanzlerin.

Für die einstigen Senkrechtstarter von der AfD geht es umfragemäßig derzeit in eine andere Richtung.

Trotz  seiner umstrittenen Äußerungen zum deutschen Geschichtsverständnis muss der Thüringer AfD-Vorsitzende die Partei nicht verlassen.

Björn Höcke, der Thüringer Fraktionschef der AfD, hatte das Berliner Holocaust-Mahnmal als "Denkmal der Schande" bezeichnet.

Nach seinen heftig kritisierten Äußerungen zum Berliner Holocaust-Mahnmal und zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit erwägt ein Teil der AfD einem Medienbericht zufolge, sich von Björn Höcke zu trennen.

Thüringens AfD-Chef Björn Höcke.

Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) ist die Partei der Abgehängten und gefühlt Benachteiligten.

Frauke Petry führt die Partei, deren Anhänger sich am meisten benachteiligt fühlen.

Der Flüchtlingskrise und sinkenden Umfragewerten der Union bei steigender AfD-Popularität zum Trotz: Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel sticht die AfD-Vorsitzende Frauke Petry in einer Umfrage zu positiven Eigenschaften klar aus.

Bundeskanzlerin Angela Merkel werden von den Deutschen deutlich mehr positive Eigenschaften zugeschrieben als der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website