Sie sind hier: Home > Themen >

Krankenversicherung

Thema

Krankenversicherung

Bonusheft vom Zahnarzt: Was Sie wissen müssen

Bonusheft vom Zahnarzt: Was Sie wissen müssen

Die Suche nach dem Bonusheft beginnt kurz vor dem Kontrolltermin beim Zahnarzt. Und während man frustriert Schubladen durchsucht, stellt sich oft die Frage: Bringt das Bonusheft überhaupt was? Wie viel kann ich damit sparen? Und was ist, wenn ich es nicht mehr finde ... mehr
Gesetzliche Krankenkasse alarmiert: Reserven sind angekratzt

Gesetzliche Krankenkasse alarmiert: Reserven sind angekratzt

Nach einem Defizit von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2019 sind die Finanzen der gesetzlichen Krankenkassen angekratzt. Die Reserven sind abgebaut, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) jüngst. Was kommt mit der Corona-Krise auf die Krankenkassen ... mehr
Gesetzliche Krankenversicherungen rutschen tief ins Minus – Defizit seit 2015

Gesetzliche Krankenversicherungen rutschen tief ins Minus – Defizit seit 2015

Die Gesetzlichen Krankenversicherungen haben 2019 ein Milliardendefizit erwirtschaftet – nach einem satten Überschuss im Vorjahr. Warum Gesundheitsminister Spahn dennoch von einer positiven Entwicklung spricht. Die gesetzlichen Krankenversicherungen ... mehr
BGH verweist auf OLG: Neue Verhandlung über Schadenersatz nach Silikonskandal

BGH verweist auf OLG: Neue Verhandlung über Schadenersatz nach Silikonskandal

Karlsruhe (dpa) - Einen Schadenersatz-Streit im Skandal um minderwertige Brustimplantate aus Industrie-Silikon hat der Bundesgerichtshof (BGH) an das Oberlandesgericht (OLG) Nürnberg zurückverwiesen. Der VII. Zivilsenat hob das Urteil des OLG auf, das eine Haftung ... mehr
Wann lohnt sich ein Krankenkassenwechsel?

Wann lohnt sich ein Krankenkassenwechsel?

Bei Wahl und Wechsel der Krankenkasse kommt es nicht nur auf den Zusatzbeitrag an. Wichtig ist, welche Leistung Kunden dafür bekommen. Und da gibt es durchaus Unterschiede. Immer wieder kommt es vor: Die Krankenkasse erhöht den individuellen Zusatzbeitrag. Mancher Kunde ... mehr

Iges-Analyse: Studie zu Krankenversicherung - Auf einem oder zwei Beinen?

Gütersloh (dpa) - Wenn alle Bürger gesetzlich versichert wären, könnten die Beiträge einer Studie zufolge spürbar sinken. Beziehe man die finanziell leistungsstärkeren Privatversicherten in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ein, könnten jeder aktuell ... mehr

Rente: Betriebsrentner müssen auf Entlastung bei Beiträgen warten

Viele Betriebsrentner zahlen derzeit zu hohe Beiträge – eine 2019 beschlossene Entlastung kommt noch nicht bei ihnen an. Die technischen Systeme konnten dafür nicht rechtzeitig umgestellt werden. Was Betroffene nun wissen müssen.  Hunderttausende Betriebsrentner ... mehr

Gebärmutterhalskrebs: Das ändert sich bei der Früherkennung

Jährlich erkranken in Deutschland etwa 4.500 Frauen an Gebärmutterhalskrebs. Je früher bösartige Tumore erkannt werden, desto höher sind die Behandlungschancen. Nun gibt es eine wichtige Neuerung in der Vorsorge. Seit Anfang 2020 gibt es ein neu organisiertes ... mehr

Gesetzliche Krankenkassen warnen vor Beitragserhöhungen

Im kommenden Jahr werden die Krankenkassen wahrscheinlich die Beitrage erhöhen. Grund dafür seien Gesetzesänderungen, die den Kassen Mehrausgaben in Milliardenhöhe bescheren. Die gesetzlichen Krankenkassen sehen ihre Finanzlage durch diverse Gesetzesänderungen stark ... mehr

Ab 2021 drohen höhere Beiträge: Krankenkassen beenden das Jahr mit einer Milliarde Verlust

Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Krankenkassen schließen das Jahr laut einem Bericht mit einem Verlust ab. "Das Defizit für 2019 wird über eine Milliarde Euro betragen", so Vorstandschefin des Verbands der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), Doris Pfeiffer ... mehr

Tarif abspecken: Privatversichert bleiben trotz höherer Beiträge

Rostock (dpa/tmn) - Privatversicherte mancher Kassen zahlen 2020 höhere Beiträge. Betroffene sollten überlegen, auf welche Leistungen sie wirklich Wert legen, rät Karl-Michael Peters von der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern im Interview ... mehr

Pflege-Eigenanteile: In diesen Regionen sind sie am höchsten

Vielen Pflegebedürftigen und ihren Familien macht es zu schaffen, dass sie finanziell immer mehr selbst tragen müssen. Bei den Summen gibt es bundesweite Unterschiede – beim Ausmaß der Kostensprünge auch. Zahlungen aus eigener Tasche für die Pflege sind laut einer ... mehr

Gerichtsurteil: Kasse muss keine Laser-Beinenthaarung zahlen

Celle (dpa) - Selbst bei starker Beinbehaarung muss die Krankenkasse nicht die Kosten für eine Laser-Enthaarung bezahlen. Auch bei Jugendlichen bestehe kein Anspruch auf eine Kostenübernahme, entschied das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen mit einem Urteil ... mehr

Pflegeheim: Pflegezuschuss und Eigenanteil – Was die Unterbringung kostet

Die Kosten für Pflege und Unterbringung in einem Pflegeheim übersteigen die Leistungen der Pflegekasse um ein Vielfaches. Hierfür müssen die Pflegebedürftigen oder deren Angehörige aufkommen. Wie hoch der Eigenanteil ist und welche ... mehr

Gesundheits-Apps kommen bald auf Rezept

Beim Arztbesuch läuft oft noch viel auf Papier. Die große Koalition will deswegen Tempo machen, um endlich einen Durchbruch für die Digitalisierung zu schaffen. Geht das für manche auch zu schnell? Gesundheits-Apps auf Rezept, leichterer Zugang zu Online-Sprechstunden ... mehr

450-Euro-Job: Worauf Sie unbedingt achten sollten

Ein Nebenjob neben Ihrem Hauptberuf kann lohnend sein – wenn Sie unsere Tipps beachten. Denn sonst können Steuern und andere Abgaben den 450-Euro-Job schnell unrentabel machen.  450-Euro-Jobs sind als Nebenverdienstquelle mittlerweile weit verbreitet. In Deutschland ... mehr

Renten-Tipp: Rentner können Zuschuss zur Krankenversicherung beantragen

Berlin (dpa/tmn) - Rentner, die privat oder freiwillig krankenversichert sind, können auf Antrag von der gesetzlichen Rentenversicherung einen Beitragszuschuss erhalten. Idealerweise beantragen sie diesen gleich zusammen mit ihrer Rente, rät die Deutsche ... mehr

Krankenversicherung: Durchschnittlicher Krankenkassenbeitrag steigt leicht

Berlin (dpa) - Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen müssen sich auf steigende Krankenkassenbeiträge einstellen. Bei vielen könnte der Beitrag aber auch sinken. Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz wird im kommenden Jahr um 0,2 Prozentpunkte auf 1,1 Prozent ... mehr

Zuzahlungsbefreiung bei der Krankenkasse: So geht's

Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse müssen Sie jährlich zwei Prozent Ihres Einkommens an Zuzahlungen leisten. Diese Zahlungen beziehen sich auf Arztbesuche, Medikamente und stationäre Behandlungen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie jedoch ... mehr

Medikamente auf Rezept: Regeln für die Zuzahlungsbefreiung

Wer gesetzlich krankenversichert ist, muss prozentuale Zuzahlungen zu Medikamente leisten. Unter bestimmten Umständen kann man sich von diesem Eigenanteil aber befreien lassen. Das sind die  Regeln . Bis zu ihrem 18. Geburtstag sind Patienten ... mehr

AOK-Studie: Weniger Herztod-Risiko dank Facharztprogramm

Stuttgart (dpa/lsw) - Mit einer intensiven Versorgung durch Fachärzte erhöhen sich einer Studie der AOK zufolge die Überlebenschancen von herzkranken Patienten deutlich. Das Sterberisiko für Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz reduziere sich im Vergleich ... mehr

"Gute Jahre sind vorbei": Auf Kassenpatienten könnten höhere Beiträge zukommen

Berlin (dpa) - Der Chef der Techniker Krankenkasse sieht langfristig auf Kassenpatienten unter Umständen höhere Beiträge zukommen. "Auch in der Krankenversicherung sind die richtig guten Jahre wohl vorbei", Jens Baas dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Die gesetzlichen ... mehr

Eigenanteile im Pflegeheim steigen weiter an

Unterkunft, Verpflegung, Investitionskosten und ein Beitrag zur Pflege: Mehrere tausend Euro kostet ein Platz im Pflegeheim pro Monat.  Pflegebedürftige müssen immer mehr selbst zahlen –  jedoch nicht in jedem Bundesland gleich viel. Pflegebedürftige müssen für einen ... mehr

Krankmeldung: Bald gibt es keine "gelben Scheine" mehr

Anfang 2021 sollen für gesetzlich Versicherte die "gelben Scheine" bei einer Krankmeldung abgeschafft werden. Es geht um Millionen von Zetteln. Das Kabinett will nun eine digitale Lösung auf den Weg bringen. Die Bundesregierung will bei Krankmeldungen ... mehr

Krankenkasse: Als Beamtenkind im Studium privat versichern?

Rostock (dpa/tmn) - Für Studienanfänger, deren Eltern verbeamtet sind, scheint eine private Krankenversicherung oft attraktiv. Denn wegen des Beihilfeanspruchs fallen häufig geringere Beiträge an als bei der gesetzlichen Krankenversicherung der Studenten ... mehr

Versicherung kündigen – auf die Kündigungsfrist achten

Sind Versicherte mit ihrem Vertrag unzufrieden, können sie in der Regel kündigen. Wie die Kündigung abläuft, hängt jedoch von Fristen und der jeweiligen Police ab. Bei vielen Versicherungen läuft die Frist am 30. September ab. Wer eine Versicherung abgeschlossen ... mehr

Strafzahlung bei zu vielen Arztbesuchen: Kassenarzt-Chef Gassen fordert Saktionen

Wenn man krank ist, geht man zum Arzt. Allerdings suchen Patienten zunehmend auch Fachmediziner auf, wenn sie gesund sind oder um sich eine Zweit- oder Drittmeinung geben zu lassen. Diese sollen laut Kassenärzten mehr zahlen. Die Kassenärzte in Deutschland beklagen ... mehr

Nach Vorstoß der KBV: Strafzahlungen für Patienten? Arztfunktionär in der Kritik

Berlin (dpa) - Deutschlands oberster Kassenarzt hat Patienten vorgeworfen, ihre Gesundheitskarte gnadenlos auszunutzen. Um dies einzuschränken, brachte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, Strafzahlungen ins Spiel ... mehr

Wahltarife zur Steuerung?: Kassenärzte wollen Arztbesuche einschränken

Berlin (dpa) - Die Kassenärzte in Deutschland machen sich für eine Einschränkung von Arztbesuchen stark. Dabei brachten sie Strafzahlungen für Patienten ins Spiel, die ihrer Ansicht nach übermäßig häufig bei Fachärzten vorstellig werden. Von den Krankenkassen ernteten ... mehr

Kassen-Statistik: Kaiserschnittkinder werden häufiger krank

Kinder, die per Kaiserschnitt auf die Welt kommen, haben statistisch gesehen häufiger gesundheitliche Probleme als Kinder, die vaginal geboren werden. Das zeigt ein aktueller Gesundheitsreport. Woran liegt das?  Nach Kaiserschnitt-Geburten kommt es einer Untersuchung ... mehr

Mehr Gesundheitsprobleme - Kassen-Statistik: Machen Kaiserschnitte Kinder kränker?

Berlin (dpa) - Nach Kaiserschnitt-Geburten kommt es nach einer Untersuchung der Techniker Krankenkasse (TK) statistisch gesehen häufiger zu Gesundheitsproblemen bei Kindern. Ob der Grund dafür die Art der Entbindung ist, lasse sich auf Basis der reinen Abrechnungsdaten ... mehr

Preise für Leistungen steigen: Krankenkassen befürchten Kostenanstieg in Milliardenhöhe

Berlin (dpa) - Der AOK-Bundesverband beklagt, dass auf die gesetzlichen Krankenkassen in den kommenden Jahren zusätzlich Kosten in zweistelliger Milliardenhöhe zurollen. "Die Preise steigen, aber die Leistungen für die Versicherten verbessern sich bisher nicht", sagte ... mehr

Diese Telefonnummer soll Patienten das Leben erleichtern

Im Gesundheitswesen ist vieles ziemlich kompliziert. Das soll bei einer Hotline der Kassenärzte, die bei Anruf bald direkte Orientierung verspricht, anders sein. Doch noch kennen viele die bereits existente Hotline überhaupt nicht. Wenn sie einen Termin ... mehr

Starker Rückgang: Ärzte verordnen immer weniger Antibiotika

Antibiotika sind das wirksamste Mittel gegen bakterielle Infektionen. Der flächendeckende Einsatz der Medikamente führt jedoch zu sogenannten Resistenzen. Nun reagieren Mediziner. Niedergelassene Ärzte verschreiben deutlich weniger Antibiotika als noch 2010. Besonders ... mehr

Krankenversicherung-Test: Günstige Krankenkassen bieten auch viele Extras

Zuschuss für die Zahnreinigung oder mehr Digitalservice: Sind Ihnen spezielle Leistungen wichtig, lohnt sich oft ein Vergleich der Krankenkassen. Ein Wechsel kann die gewünschten Extras bringen und gleichzeitig Geld sparen. Geld sparen und trotzdem ... mehr

Wie beantragt man eine Vorsorgekur?

Wer gesundheitlich angeschlagen ist, kann sich von der Krankenkasse eine Kur bezahlen lassen. Doch so ganz ohne Weiteres bewilligen die Kassen das nicht. Für den Antrag sollten sich Versicherte daher viel Zeit nehmen – und nicht übertreiben. Einfach ... mehr

Gesetzliche Krankenkassen rutschen ins Minus

Die gesetzlichen Krankenkassen schreiben rote Zahlen: Im ersten Quartal 2019 verzeichnen sie Verluste in Höhe von 112 Millionen Euro. Warum die Kassen nun ihre Finanzreserven anzapfen müssen. Erstmals seit drei Jahren müssen gesetzliche Krankenkassen einem ... mehr

Mutterschaftsgeld beantragen: Anspruch, Höhe, Ausnahmen

Um berufstätige schwangere Frauen während der allgemeinen Schutzfristen im Mutterschutz vor finanziellen Nachteilen zu schützen, erhalten sie Mutterschaftsgeld. Wie viel Geld es gibt und wo Sie es beantragen können. Das Mutterschaftsgeld soll Schwangeren und jungen ... mehr

Rauchen: Zahlt die Kasse Ersatzarznei zur Entwöhnung?

Um diese Frage ging es in einem Prozess vor dem Bundessozialgericht. Die Klägerin ist eine 71-Jährige, die seit Jahrzehnten raucht – und trotz Krankheit nicht die Finger von Zigaretten lassen kann.  Raucher haben keinen Anspruch auf Nikotin-Ersatzarznei ... mehr

Grüne wollen Brillen als Kassenleistung für alle Versicherten

Millionen Deutsche brauchen Brillen: Die sollen, so fordern es jetzt die Grünen, wieder von den Krankenkassen bezahlt werden. Konkrete Vorschläge liegen dem Bundestag bereits vor. Die Grünen fordern, dass Brillen künftig wieder für alle Versicherten von den gesetzlichen ... mehr

Finanztest: Bei Zahnzusatzversicherung ist teuer nicht immer besser

Ein Besuch beim Zahnarzt kann wehtun – erst beim Bohren, dann im Geldbeutel. Versicherungen schützen vor bösen Überraschungen. Und eine gute Zusatzversicherung muss nicht viel kosten. Es gibt allerdings einen Haken. Wer eine Zahnzusatzversicherung ... mehr

Mehrere Länder mit Vorstoß: Weg in gesetzliche Kasse soll für Beamter leichter werden

Berlin (dpa) - Nach dem Vorreiter Hamburg wollen mehrere SPD- oder linksgeführte Länder Beamten den Eintritt in die gesetzliche Krankenversicherung erleichtern. So gibt es konkrete Pläne in Thüringen, Brandenburg, Bremen und Berlin, wie eine Umfrage der Deutschen ... mehr

Beamte: Weg in gesetzliche Krankenkassen soll leichter werden

Ein Großteil der Beamten ist privat versichert. Mehrere Bundesländer wollen ihnen den Wechsel zu gesetzlichen Kassen erleichtern. Es gibt aber auch Kritiker des "Hamburger Modells". Eine Bürgerversicherung ist für SPD und Linke ein bisher unerreichtes Ziel. Vor allem ... mehr

Spahn fordert mehr Wettbewerb zwischen den Krankenkassen

Mit einem neuen Gesetz will Jens Spahn (CDU) die Wahlmöglichkeiten der Mitglieder bei gesetzlichen Krankenkassen reformieren. Was können die Versicherten in Zukunft erwarten? Mit einem "Faire-Kassenwahl-Gesetz" plant Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ... mehr

Vergesslichkeit durch Depression: Wie der Winter aufs Gedächtnis wirkt

Viele Menschen fühlen sich im Winter müde, unkonzentriert und niedergeschlagen. Schuld daran ist häufig ein Mangel an Vitamin D, bedingt durch die geringe Sonneneinstrahlung an trüben Tagen. Dass auch das Gehirn unter dem Lichtmangel leidet ... mehr

Streitfall Klinikkosten – Viele Krankenhausabrechnungen sind falsch

Jährlich werden im Auftrag der Krankenkassen hunderttausende der von den Kliniken vorgelegten Rechnungen noch einmal geprüft. Wie viele Fehlabrechnungen gibt es und wie hoch ist der Schaden? 15.000 Krankheiten, 30.000 Behandlungsschritte, 1.200 Fallpauschalen ... mehr

Steigende Pflegekosten: Spahn erwartet höheren Eigenanteil

Pflegebedürftige in Deutschland müssen längerfristig mehr als heute für Heimplätze bezahlen. Für zusätzlich benötigte Pflegekräfte, die auch besser bezahlt werden müssten, würden künftig Mehrkosten anfallen. Mehr Personal, bessere Bezahlung und leichtere ... mehr

Spielraum für Entlastungen? Krankenkassen mit Milliardenplus

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im vergangenen Jahr einen Überschuss von zwei Milliarden Euro erzielt. Laut Spitzenverband der GKV sei dies jedoch kein Grund zur Euphorie. Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) haben 2018 unterm Strich ... mehr

Sanktionen für Patienten: Ärzte planen Ausfallgebühren für geplatzte Termine

Termine beim Facharzt sind oft knapp. Für die Praxen ist es daher umso ärgerlicher, wenn niemand zum vereinbarten Datum erscheint. Ärzte wollen Patienten nun mit Sanktionen erziehen. Vielen Praxen macht es nach Angaben von Ärzten zu schaffen, dass Patienten ohne Absage ... mehr

Gutverdiener häufiger Ziel ärztlicher Selbstzahlerangebote

Früherkennung von Krebs oder Grünem Star, Down-Syndrom-Tests für Föten oder Medikamente für die Darmflora: Ärzte machen ihren Patienten regelmäßig Angebote zum Selbstzahlen – offenbar nicht nur nach medizinischen Gesichtspunkten. Niedergelassene Ärzte bieten ... mehr

Verhinderungspflege: Anspruch, Leistungen und Antrag

Auch Menschen, die dauerhaft Angehörige pflegen, brauchen Erholung oder werden einmal krank. Dann kommt ihnen die Verhinderungspflege der zuständigen Pflegekasse zu Hilfe. Lesen Sie hier alles zu Anspruch und Leistungen. Die Verhinderungspflege, auch Ersatzpflege ... mehr

Stehen Hausbesuche von Ärzten vor dem Aus?

Können Patienten wegen schwerer Erkrankungen ihr Haus oder ihre Wohnung nicht verlassen, haben sie die Möglichkeit, dass ihnen ihr Arzt einen Hausbesuch abstattet. Doch diese Dienstleistung wird so gering vergütet, dass es sich für viele Mediziner nicht rentiert ... mehr

Seit dem 1.1.: Pflichtversicherte Rentner zahlen weniger Zusatzbeitrag

Berlin (dpa/tmn) - Rentner, die als Pflichtversicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung sind, zahlen seit dem 1. Januar nur noch die Hälfte des Zusatzbeitrags. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund hin. Neben der Hälfte des allgemeinen ... mehr

Neue Studie: Gesetzliche Krankenkassen besser als Privatversicherungen

Gesetzlich oder privat krankenversichert – was ist besser? Eine Studie hat dies nun untersucht und kommt zu einem überraschenden Ergebnis. Gesetzliche Krankenversicherungen ( GKV) bieten einer Studie zufolge selbst in Premiumtarifen bessere Leistungen als private ... mehr

Teils bessere Leistungen: Gesetzliche Krankenversicherung keineswegs zweitklassig

Berlin (dpa) - Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist nach Ansicht der Grünen viel besser als ihr Ruf. Ihre Gesundheitsexpertin Maria Klein-Schmeink sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Freitag) unter Bezug auf eine neue Studie, die Leistungen privater ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal