• Home
  • Themen
  • Milit√§r


Militär

Militär

Inzwischen mehr als 200 Todesopfer bei Taifun

Der gewaltige Taifun auf den Philippinen hat noch mehr Menschen das Leben gekostet als zun√§chst angenommen. Mittlerweile bel√§uft sich die Zahl der Toten auf mehr als 200¬†‚Äď und wird wohl noch weiter steigen.

Verheerende Schäden: Viele Menschen haben beim Taifun "Rai" ihr Leben verloren.

Jahr f√ľr Jahr erfreuen die US-Streitkr√§fte Kinderherzen. Denn sie verfolgen den "Kurs" des Weihnachtsmannes auf seinem Schlitten. Nur 2018 st√∂rte ein Mann den Zauber. Es war Donald Trump.

Donald Trump: Der US-Präsident unterhielt sich zu Weihnachten 2018 mit Kindern.
  • Marc von L√ľbke-Schwarz
Von Marc von L√ľpke

Als Kim Jong Un vor zehn Jahren die Macht in Nordkorea √ľbernahm, galt er als unbeschriebenes Blatt. Jetzt steht er m√§chtig unter Druck...

Als er die Macht in dem totalit√§ren Staat √ľbernahm, war er nicht einmal 30 Jahre alt: Kim Jong Un.

Seit Wochen rollen Z√ľge durch Russland, die Panzer und Soldaten an die Grenze zur Ukraine bringen. Schon bald k√∂nnte Putin den Befehl zum Einmarsch geben ‚Äď oder ist alles¬†nur ein Bluff? I Eine Analyse¬†von Jan-Henrik Wiebe

Übung russischer Soldaten: Präsident Putin hat Tausende Soldaten an der ukrainischen Grenze versammelt.
Von Jan-Henrik Wiebe

1906 lachte die Welt √ľber einen Schuster, der als "Hauptmann von K√∂penick" ein Rathaus besetzte. 2021 will ein Hartz-IV-Empf√§nger als Major Deutschland "befreien". Das ist nicht lustig.

Parallelwelt: Grundst√ľcksbesitzer plakatieren, dass ausschlie√ülich SHAEF-Gesetze gelten ‚Äď und h√§ngen an den Lippen von "Major" Thorsten Jansen, einem Hochstapler, der massenhaft Todesurteile ausspricht.
  • Lars Wienand
  • Nicolas Lindken
Von L. Wienand, C. Exner, N. Lindken

Ein General soll den Corona-Krisenstab der k√ľnftigen Bundesregierung √ľbernehmen. Hilft das? In zwei europ√§ischen L√§ndern hat der Schritt auf unterschiedliche Weise gut funktioniert.¬†

Bundeswehrsoldaten (Symbolbild): Die Bundeswehr spielt bei der Bekämpfung der Pandemie eine immer größere Rolle.
Von Patrick Diekmann

Es gebe schon längst eine Art von Triage in den Kliniken, heißt es von der Krankenhausgesellschaft. Der Zustrom an Patienten im Zuge der...

Ein Patient liegt in einem Zimmer auf einer Corona-Intensivstation.

Es gebe schon l√§ngst eine Art von Triage in den Kliniken, hei√üt es von der Krankenhausgesellschaft. Der Zustrom an Patienten ist f√ľr viele...

Ein Patient auf einer Corona-Intensivstation.

Vor rund einem Monat hatte das Milit√§r die Macht im Sudan √ľbernommen und den Regierungschef unter Hausarrest gesetzt. Es folgten wochenlange Massenproteste. Jetzt soll es eine Einigung mit den Putschisten gegeben haben.¬†

Regierungschef Abdalla Hamdok (Archiv): Die politische Situation im Sudan ist seit längerem instabil

Nationalismus, Hass, Maschinengewehrfeuer: Auf dem Balkan braut sich was zusammen ‚Äď Russland und China mischen mit.

Ein Soldat einer Antiterroreinheit bewacht das Treffen von Milorad Dodik mit Ungarns Premierminister Orban nördlich von Sarajevo.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

F√ľr unz√§hlige Fl√ľchtlinge an der Grenze zwischen Polen und Belarus ist das √úberleben l√§ngst Gl√ľckssache. Aber beide Seiten bleiben hart. Report aus einer europ√§ischen Region der Unerbittlichkeit.¬†

Fl√ľchtlinge an der Grenze von Belarus nach Polen: Eine gespenstische Atmosph√§re mit Lastwagen des Milit√§rs.
  • Tim Kummert
Aus BiaŇāystok berichtet Tim Kummert

Hanna¬†MachiŇĄska hat Zutritt zum Sperrgebiet an der Grenze zu Belarus. Ein Interview mit der polnischen Vizekommissarin f√ľr Menschenrechte √ľber ein Leben wie im Krieg.¬†

Fl√ľchtlinge in der Grenzregion von Polen und Belarus: "Viele k√∂nnen nicht mal ihren eigenen Namen schreiben, h√∂chstens einen Satz."
  • Tim Kummert
Aus Warschau berichtet Tim Kummert

Der Stuttgarter Oberb√ľrgermeister Frank Nopper hat am Volkstrauertag den Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror gedacht. "Ich habe den Eindruck, insbesondere viele J√ľngere ...

t-online news

Polen verwehrt Tausenden Fl√ľchtlingen die Einreise. Aber was an der Grenze zu Belarus wirklich passiert, wei√ü niemand. Denn das Land verwehrt Journalisten den Zutritt zur Sperrzone.

Kontrolle eines Fl√ľchtlings an der polnisch-belarussischen Grenze: Ein Leben in der Unsichtbarkeit.
  • Tim Kummert
Aus Bialystok berichtet Tim Kummert

Mit Blick auf den Konflikt an der Grenze zwischen Polen und Belarus hat Wladimir Putin Angela Merkel einen Tipp gegeben. Dass sein Land Verantwortung in der Krise trägt, streitet der russische Präsident indes ab.

Angela Merkel und Wladimir Putin auf dem Weg zu einer gemeinsamen Pressekonferenz (Archivbild): Die Bundeskanzlerin hatte den russischen Präsidenten darum gebeten, bei dem Streit mit Belarus zu intervenieren.

Deutschland wird in einen gefährlichen Konflikt hineingezogen. Doch es gibt einen Ausweg.

Ein russischer Langstreckenbomber startet zu einem Patrouillenflug √ľber dem belarussischen Luftraum.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Polen versch√§rft die Wortwahl: Belarus nutze Menschen als Munition, so der Vorwurf. Derweil k√ľndigt Machthaber Lukaschenko Gegenma√ünahmen an, doch eine Oppositionelle glaubt nicht daran.

Alexander Lukaschenko zu Besuch in einem Corona-Krankenhaus: Er steht im Verdacht, Fl√ľchtlinge gezielt an die Grenze fliegen zu lassen.

Mauerfall 1989, aber auch Pogrome 1938 ‚Äď der 9. November ist ber√ľhmt wie ber√ľchtigt in der deutschen Geschichte. Aber warum ist er kein Feiertag? Das erkl√§rt Experte Wolfgang Niess.

Mauerfall 1989, Revolution 1918 und brennende Synagoge 1938 (Bildcollage: t-online): Der 9. November spiegelt die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert.
  • Marc von L√ľbke-Schwarz
  • Lena Treichel
Von Marc von L√ľpke und Lena Treichel

In √Ąthiopien eskaliert der Konflikt zwischen der Zentralregierung und der Volksbefreiungsfront von Tigray weiter. Die Zentralregierung sieht sich¬†unter Druck¬†‚Ästund ruft den landesweiten Notstand aus.

Gefangene √§thiopische Regierungssoldaten und verb√ľndete Milizangeh√∂rige auf einem offenen Lastwagen: Durch die K√§mpfe wurden bislang fast zwei Millionen Menschen vertrieben.

Auch an Feiertagen nimmt sich der Vulkanausbruch keine Auszeit. Die Lava erreichte einen Friedhof. Dennoch wollte das Militär anlässlich Allerheiligen den Toten gedenken.

Symbolbild f√ľr ein Video

Die Corona-Pandemie bewegt seit 2020 die ganze Welt. Millionen Fotografien sind seitdem entstanden, die Leid, Schmerz und Hoffnung zeigen. Nun ist ein Buch mit den besten Aufnahmen erschienen.

Zwei Affen halten eine Maske fest: Die Fotografie ist im Oktober 2020 in Malaysia aufgenommen worden.
  • Josephin Hartwig
Von Josephin Hartwig

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website