Sie sind hier: Home > Themen >

Rente

Alle News und Infos zum Thema

Rente und Ruhestand

Geringverdiener sollen bei Beiträgen entlastet werden

Geringverdiener sollen bei Beiträgen entlastet werden

SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil will Geringverdiener bei den Rentenbeiträgen entlasten. "Geringverdiener müssen mehr Geld in der Tasche haben", sagte Heil laut einem Medienbericht. Menschen, die geringes Einkommen beziehen, sollen laut SPD-Arbeitsminister Hubertus ... mehr
Flüchtlinge, Asylstreit, Einwanderungsgesetz: Ihre Fragen beantwortet

Flüchtlinge, Asylstreit, Einwanderungsgesetz: Ihre Fragen beantwortet

Viele Leser von t-online.de haben sich über meinen Kommentar vom vergangenen Wochenende geärgert. Hier kommt der Versuch einer Antwort. Am vergangenen Wochenende habe ich einen längeren  Kommentar über die Frage geschrieben, ob Flüchtlinge diesem Land nutzen ... mehr
Verbraucher: Ferienjob ist in der Regel sozialabgabenfrei

Verbraucher: Ferienjob ist in der Regel sozialabgabenfrei

Berlin (dpa/tmn) - Die Sommerferien sind die richtige Zeit, um mit einem Ferienjob das Taschengeld aufzubessern. Wer nur in den Sommerferien arbeitet, muss dafür auch keine Beiträge zur Sozialversicherung zahlen - egal wie viel er verdient. Darauf macht die Deutsche ... mehr
AfD-Parteitag in Augsburg: Jörg Meuthen will gesetzliche Rente abschaffen

AfD-Parteitag in Augsburg: Jörg Meuthen will gesetzliche Rente abschaffen

Noch immer hat die AfD kein sozialpolitisches Konzept, doch nun prescht der Parteichef vor – und will den radikalen Kahlschlag in der Altersvorsorge.  Mit ihrem Asylstreit haben die Unionsparteien der AfD ihr Lieblingsthema genommen – zumindest vorübergehend. Da derzeit ... mehr
Rente – Fragen und Antorten: Was die Rentenerhöhung für Sie bedeutet

Rente – Fragen und Antorten: Was die Rentenerhöhung für Sie bedeutet

Deutschlands Rentner profitieren von der jetzt anstehenden Erhöhung der Bezüge. Doch nicht alle können das Geld komplett behalten. Und die Perspektiven werden ungemütlicher. Die Bezüge der rund 21 Millionen Rentner in Deutschland steigen spürbar. Zugleich gleichen ... mehr

Rente, Porto, Reisebuchungen: Was sich im Juli für Verbraucher ändert

Was haben Renten, Reisebuchungen, das Porto oder die Samenspende gemein? Ab Juli 2018 treten nicht nur in diesen Fällen für Verbraucher Änderungen in Kraft. Welche das sind, lesen Sie hier. Die Rente steigt um mehr als drei Prozent Die Bezüge der rund 21 Millionen ... mehr

Innenpolitik - Neu ab Juli: Mehr Rente, mehr Maut, mehr Rechte im Urlaub

Berlin (dpa) - Eine Übersicht von zum Monatsbeginn geltenden Gesetzesänderungen: RENTE: Die Bezüge der mehr als 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen um mehr als drei Prozent. Im Westteil der Republik gibt es ein Plus von 3,22 Prozent, in den neuen ... mehr

Flüchtlinge in Deutschland: Können Sie in diesem Land helfen?

Deutschland braucht Zuwanderung, können Migranten das demographische Problem lösen? Was wir über die Integration der Menschen wissen, die seit 2015 nach Deutschland gekommen sind. Warnung: Es ist eine zynische Rechnung, die hier angestellt ... mehr

Rente: Reserven der Rentenkasse füllen sich weiter

Koblenz (dpa) - Die gesetzliche Rentenversicherung warnt trotz weiter wachsender Reserven vor Milliardenkosten durch Vorhaben der großen Koalition. Um Rentenniveau und -beiträge dennoch wie geplant stabil zu halten, sei zusätzliches Steuergeld in zweistelliger ... mehr

Früher in Rente: Auf die Versicherungsjahre kommt es an

Von mehr Freizeit träumen viele Menschen. Doch wenn Arbeitnehmer vorzeitig in Rente gehen möchten, sollten sie die finanziellen Konsequenzen genau durchrechnen. Schon nur ein Jahr länger oder kürzer zu arbeiten, kann sich auf die Rentenhöhe stark auswirken. Finanziell ... mehr

Freibeträge für Witwenrenten steigen an

Witwer und Witwen erhalten die Rente für Hinterbliebene nicht immer in voller Höhe. Für einige könnte sich das ändern, denn der Freibetrag für das eigene Einkommen steigt jetzt an. Ab 1. Juli 2018 erhöhen sich die Einkommensgrenzen für Bezieher von Witwen ... mehr

Verbraucher: Freibeträge für Witwen- und Witwerrenten steigen

Berlin (dpa/tmn) - Ab 1. Juli 2018 erhöhen sich die Einkommensgrenzen für Bezieher von Witwen- und Witwerrenten. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Wer eine Witwen- oder Witwerrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung bezieht ... mehr

Vorzeitiger Ruhestand: Beamte müssen Behinderung angeben

Schwerbehinderte Beamte, die vorzeitig in Ruhestand gehen, bekommen nur dann keine Abschläge, wenn sie bereits im Antrag auf ihre Beeinträchtigung hinweisen. Wie das Verwaltungsgericht Koblenz am Dienstag mitteilte, haben Beamte im Nachhinein kein Anrecht mehr auf einer ... mehr

Studie: Freude auf den Ruhestand wird zur Ausnahme

Die Mehrheit der Erwerbstätigen in Deutschland blickt sorgenvoll auf den Eintritt ins Rentenalter. Die Freude auf den Ruhestand wird bundesweit zur Ausnahme, vor allem in Ostdeutschland wächst die Furcht in Hinblick auf das Alter. Besonders groß ist der "Rentenfrust ... mehr

Etwas mehr Reha-Anträge in Rheinland-Pfalz

Die Zahl der Reha-Anträge in Rheinland-Pfalz ist in den ersten fünf Monaten des Jahres leicht gestiegen. So seien von Januar bis Mai 23 000 Anträge gestellt worden, ein Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, berichtete der Geschäftsführer der Deutschen ... mehr

Betriebsrente: Sicherheit oder hohe Verzinsung?

Für viele Beschäftigte wird die finanzielle Absicherung im Alter neben der gesetzlichen Rente immer wichtiger. Eine Möglichkeit ist die Betriebsrente. Arbeitnehmer haben genaue Vorstellungen, was sie von dem Zusatzplus erwarten. Das zeigt eine Umfrage. Die Mehrheit ... mehr

Verbraucher: Auslandsaufenthalt nutzen und dabei Rentenansprüche sichern

Berlin (dpa/tmn) - Wer in einem anderen Land gearbeitet hat, sollte dies seinem Rentenversicherungsträger melden. Denn auch die Zeiten im Ausland können für den späteren Rentenanspruch relevant sein. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin ... mehr

Finanzen: Rentenerhöhung kommt nicht bei allen gleichzeitig an

Berlin (dpa/tmn) - Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Allerdings kommt das Rentenplus nicht bei allen Rentnern zum gleichen Zeitpunkt an, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin ... mehr

Konferenz: Renten-Aufbesserung für in DDR geschiedene Frauen

Für Frauen, die in der DDR geschieden wurden, gibt es 28 Jahre nach der Wiedervereinigung Hoffnung auf höhere Renten. Die Gleichstellungsminister der Länder folgten auf ihrer Konferenz in Bremerhaven mehrheitlich einem Antrag für eine Aufstockung. "Wir haben einen ... mehr

Bundesrat stimmt zu: Millionen Deutsche bekommen mehr Rente

Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Der Bundesrat stimmte einer vom Bundeskabinett beschlossenen Rentenerhöhung zu. Im Westen erhöhen sich die Renten damit um 3,22 Prozent, im Osten um 3,37 Prozent. Die Steigerung geht vor allem ... mehr

Renteninformation: Infos über jährliche Bezüge

Wie viel Rente werde ich mal bekommen? Auskunft gibt die Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung, die jährlich an den Versicherten versendet wird. Aber: Wenige Versicherungsjahre und geringe Beitragszahlungen können am Ende zu einer niedrigen ... mehr

Rentenkommission will Ergebnisse im März 2020 vorlegen

Die Rentenkommission der Bundesregierung hat nach ihrer ersten Sitzung einen Abschlussbericht für März 2020 angekündigt. Gleich zu Beginn gab es von Opposition und Wohlfahrtsverbänden scharfe Kritik. Unionsfraktionsvize Hermann Gröhe (CDU), selbst Mitglied ... mehr

Arbeitgeberverband gegen höheres Renteneintrittsalter

Berlin (dpa) - Die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände sieht derzeit keinen dringenden Bedarf für eine Anhebung des Rentenalters. «Anstatt heute schon über das Renteneintrittsalter von übermorgen zu diskutieren, sollte sich die Politik jetzt lieber darauf ... mehr

Minister: Renten-Entschädigung für in DDR geschiedene Frauen

Die Rentenbenachteiligung von Frauen, die in der DDR geschieden wurden, soll nach dem Willen der Gleichstellungsminister aus Ostdeutschland und Bremen endlich beseitigt werden. Bei der Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenminister der Länder am Donnerstag ... mehr

CDU-Politiker Gröhe: Höheres Rentenalter kein Tabu

Berlin (dpa) - Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Hermann Gröhe, sieht ein höheres Rentenalter nicht als ein Tabu an. Keine der Maßnahmen sollte jetzt vorschnell tabuisiert werden, sagte der ehemalige Bundesgesundheitsminister dem Bayerischen Rundfunk ... mehr

Tagesanbruch: Angela Merkel erwartet ein Kreuzverhör | Chaos im Bamf

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Gestern habe ich im Tagesanbruch diesen Satz geschrieben: " Das Management der Flüchtlingskrise hat große Teile der Bevölkerung von den Volksparteien ... mehr

Altersvorsorge: Die Rente mit 69 darf kein Tabu mehr sein

Am 6. Juni tritt die neue Rentenkommission ihre Arbeit an. Einen Tag zuvor äußerten sich in Berlin der GDV und Prognos zu den Perspektiven der Deutschen Rentenversicherung. Vor allem das Festhalten an der Rente mit 67 müsse überdacht werden. Der Gesamtverband ... mehr

Wohin steuert die Rente? Sie sitzen am Hebel, als Rentenminister!

Der demografische Wandel lässt sich nicht wegreformieren. Dies stellt die gesetzliche Rentenversicherung vor große Herausforderungen.  Wie das Rentensystem auch in Zukunft tragfähig aufgestellt werden kann, können Sie selbst als Rentenminister testen. Die Alterung ... mehr

Rentenkommission startet - IG Metall fordert Kurswechsel

Berlin (dpa) - Zum Start der Rentenkommission der Bundesregierung fordert die IG Metall einen Kurswechsel in der Rentenpolitik. «Die Kommission muss liefern, um das Vertrauen in die gesetzliche Rente zu sichern», sagte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann. Die Rentenkommission ... mehr

Rentenkommission startet

Berlin (dpa) - Die Rentenkommission der Bundesregierung will ab heute an Vorschlägen zur langfristigen Absicherung der Altersvorsorge in Deutschland arbeiten. Das Beratungsgremium kommt erstmals in Berlin zusammen. Bis 2020 soll es einen Bericht vorlegen ... mehr

Versicherungswirtschaft: Rente mit 69 darf kein Tabu sei

Berlin (dpa) - Die deutsche Versicherungswirtschaft plädiert für eine Anhebung des Renteneintrittsalters. Eine Erhöhung auf 68 oder 69 Jahre ab 2030 beziehungsweise 2040 dürfe angesichts einer steigenden Lebenserwartung nicht tabu sein, sagte Peter Schwark, Mitglied ... mehr

Rente: Versicherer für Ruhestand erst mit 69

Berlin (dpa) - Angesichts des wachsenden Drucks auf die gesetzliche Rente plädiert die deutsche Versicherungswirtschaft für eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters. Eine Erhöhung auf 68 oder 69 Jahre ab 2030 beziehungsweise 2040 dürfe angesichts einer steigenden ... mehr

Umfrage zur Alterssicherung: Deutsche rechnen fest mit Rentendebakel

Bei der Rente geben sich die Deutschen keiner Illusion hin. Die allermeisten Bundesbürger rechnen damit, dass sie im Alter finanziell schlecht dastehen. Der DGB schlägt Alarm. Ein Großteil der Deutschen erwartet, im Rentenalter mit wenig Geld auskommen ... mehr

Rente - Mütterrenten: Scholz will Finanzierung über Rentenkasse

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) erwägt, für die geplanten Nachbesserungen bei der Mütterrente im nächsten Jahr keine Steuermittel zur Verfügung stellen. Da es sich um keine "prioritäre" Maßnahme handele, bleibe das Vorhaben in den Eckwerten ... mehr

Rückendeckung von Gauland für Höckes Renten-Vorstoß

AfD-Chef Alexander Gauland sieht keine Eskalation im Rentenstreit der AfD durch den Vorstoß von Thüringens Landessprecher Björn Höcke. "Ich hoffe, dass sich daraus eine lebhafte Diskussion entwickelt", sagte Gauland am Samstag am Rande eines Bundeskongresses ... mehr

Rente: Deutsche wünschen sich flexiblen Renteneintritt

Das Flexirentengesetz ist noch nicht lange in Kraft und stößt schon auf großes Interesse. Die Deutschen wollen den Übergang vom Berufsleben in die Rente flexibel gestalten und optimieren. Die sogenannte Flexirente stößt bei den Versicherten in Deutschland ... mehr

Versicherte interessieren sich stark für Flexirente

Berlin (dpa) - Die Flexirente stößt bei Arbeitsnehmern auf großes Interesse. «Die Flexirente wird in den Beratungsstellen und der Sachbearbeitung viel nachgefragt», sagte die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, Gundula Roßbach, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Rentenpräsidentin für höhere Grundrente in Ballungsräumen

Die Menschen in teuren Ballungsräumen müssen nach Ansicht von Rentenpräsidentin Gundula Roßbach mit mehr Unterstützung vor einem Abrutschen im Alter geschützt werden als auf dem Land. Der Bedarf an Grundsicherung im Alter sei unterschiedlich, sagt Gundula ... mehr

Nord-SPD will Erleichterung für Rentner bei Steuererklärung

Die SPD-Landtagsfraktion will Rentner bei der Steuererklärung entlasten. "Da die Rentenversicherungsträger ihre Daten längst elektronisch an die Steuerverwaltung übermitteln, könnte das Finanzamt die Einkommensteuer in vielen Fällen auch eigenständig festsetzen", sagte ... mehr

Verbraucher: Änderungen der Adresse dem Renten Service der Post mitteilen

Berlin (dpa/tmn) - Bei einem Umzug sollten Rentner daran denken, ihre neue Adresse auch dem Renten Service der Deutschen Post AG mitzuteilen. Dies gilt unabhängig davon, ob der Umzug innerhalb Deutschlands oder ins Ausland erfolgt. Darauf weist die Deutsche ... mehr

Als Millionär in Rente gehen? So könnte es klappen

Millionär werden Sie entweder, wenn Sie bei Günther Jauch 15 Fragen richtig beantworten, den Lotto-Jackpot knacken – oder ein Leben lang jeden Monat ein bisschen was zurücklegen. Wie viel genau, lesen Sie hier. Ein Leben in finanzieller Sicherheit ganz ohne Geldsorgen ... mehr

Die Renten steigen - Wo bitte ist das Problem?

Wer über die Rente diskutiert, kommt um den Begriff "demografischer Wandel" nicht herum. Denn dass unsere Rente mittel- und langfristig in Gefahr ist, liegt nicht etwa an einer schwächelnden Wirtschaft oder hohen Arbeitslosenquote. Deutschland ... mehr

Studie: Junge Menschen müssen stärker fürs Alter vorsorgen

Die Rente ist sicher. Von wegen. Eine aktuelle Studie zur Altersvorsorge zeigt, wie viel Geld die gesetzliche Rente in Zukunft tatsächlich abwerfen wird. Ein Ergebnis: Die heute über 50-Jährigen müssen sich weniger Sorgen machen – im Gegensatz zu den Jungen, denen ... mehr

Rente: Mehr als eine Million Anträge auf Rente mit 63

Berlin (dpa) - Knapp vier Jahre nach der Einführung haben mehr als eine Million Menschen eine abschlagsfreie Rente mit 63 beantragt. Davon bewilligt wurden zwischen dem Inkrafttreten im Juli 2014 und Ende April dieses Jahres ... mehr

Altersvorsorge: Mehr als eine Million Anträge auf Rente mit 63

Knapp vier Jahre nach Einführung der Rente mit 63 hat die Zahl der Anträge die Millionenmarke übersprungen. Die Kosten belaufen sich auf über eine Milliarde Euro im Monat. Die Zahl der Anträge für die Rente mit 63 ist einem "Bild"-Bericht zufolge ... mehr

Bericht: Mehr als eine Million Anträge auf Rente mit 63

Berlin (dpa) - Knapp vier Jahre nach Einführung der Rente mit 63 hat die Zahl der Anträge die Millionenmarke übersprungen. Das berichtet die «Bild»-Zeitung unter Berufung auf Angaben der Deutschen Rentenversicherung. Wer mindestens 45 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt ... mehr

Rente: Länger arbeiten? Wie Sie die Rentenlücke schließen können

Die gesetzliche Rente reicht bei den meisten im Alter kaum aus. Eine Studie zeigt: Auch länger arbeiten hilft kaum, um die Rente auf ein auskömmliches Niveau zu heben. Was also tun? Im Alter gemütlich Zeit im Garten verbringen oder auf Reisen die Welt entdecken ... mehr

Top Ten: Das sind die beliebtesten Autos deutscher Rentner

Fahren ältere Menschen breite SUVs,  Kleinwagen mit wenig PS oder alte Wagen? Das Vergleichsportal Verivox hat ein ganzes Jahr lang die Automodelle ausgewertet, die deutsche Rentner am meisten fahren. Fest steht, dass sieben der zehn beliebtesten Rentnerautos Modelle ... mehr

Rente: Wie Arbeitsminister Hubertus Heil die Gelder retten will

Arbeitsminister Hubertus Heil will noch vor dem Sommer eine Rentenreform vorlegen. Sie soll sowohl das Niveau als auch die Beiträge stabil halten.  Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will bei der Umsetzung der von Union und SPD geplanten Rentenreformen aufs Tempo ... mehr

Scholz kündigt Renteninformationen auf einem Blatt an

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die regelmäßigen Mitteilungen zum individuellen Rentenstand für gesetzliche und private Vorsorge künftig auf einem Blatt bündeln. Man arbeite gerade mit Nachdruck an einer einheitlichen Information für Versicherte, sagte ... mehr

Rente - Weidmann: Renteneintritt an wachsende Lebenszeit anpassen

Berlin (dpa) - Bundesbankpräsident Jens Weidmann hat sich dafür ausgesprochen, den Renteneintritt an die wachsende durchschnittliche Lebenszeit anzupassen und damit immer weiter hinauszuschieben. "Warum sollte die Frage längerer Lebensarbeitszeit in Deutschland ... mehr

Soziales - VdK: Selbstständige und Beamte sollen Rentenbeiträge zahlen

Berlin (dpa) - Selbstständige und Beamte sollen nach einer Forderung des Sozialverbands VdK in eine solidarische Rentenversicherung einzahlen. Auf diese Weise könne das Rentenniveau auf heutigem Stand stabilisiert werden, sagte Präsidentin Verena Bentele ... mehr

Umfrage: Deutsche wollen Beamte und Selbstständige zur Kasse bitten

Deutschland diskutiert über die Zukunft der Rente. Doch wie soll das Rentensystem reformiert werden? Die klare Forderung der Deutschen findet in der Politik wenig Anklang. Die Deutschen machen sich Sorgen um ihre Rente. Ist sie auch in Zukunft noch finanzierbar ... mehr

Rentendebatte: "Die Rentenpläne von Union und SPD sind unverantwortlich"

Wie soll die Zukunft der Rente aussehen? Während Union und SPD eine Umfrage von t-online.de zurückhaltend kommentieren, übt die Opposition deutliche Kritik an den Plänen der Bundesregierung – und legt eigene Ideen auf den Tisch. Eine älter werdende Gesellschaft ... mehr

Verbraucher: So prüfen Versicherte den Renten-Versicherungsverlauf

Berlin (dpa/tmn) - Die Deutsche Rentenversicherung führt für jeden Versicherten ein Versicherungskonto. Damit die eingehenden Daten dem richtigen Konto zugeordnet werden können, erhält jeder Versicherte eine individuelle Versicherungsnummer ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal