Rente – Rentenerhöhung ab Juli 2019: Wer bekommt wie viel mehr?

Rente – Rentenerhöhung ab Juli 2019: Wer bekommt wie viel mehr?

Ab 1. Juli 2019 gibt es mehr Geld für Rentner: Die Erhöhung der Bezüge kostet mehrere Milliarden Euro – und wird vor allem von zwei Versicherungen getragen.  Die zum 1. Juli anstehende Rentenerhöhung kostet knapp 11 Milliarden Euro pro Jahr. Im laufenden Jahr fallen ... mehr
Ost-Rentner holen deutlich auf: Renten steigen um mehr als drei Prozent

Ost-Rentner holen deutlich auf: Renten steigen um mehr als drei Prozent

Berlin (dpa) - Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli spürbar. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent, im Osten sogar um 3,91 Prozent. Das teilte das Bundesarbeitsministerium am Mittwoch in Berlin mit. Eine monatliche ... mehr
Rente: Ab Juli 2019 erhalten Millionen Deutsche mehr Geld

Rente: Ab Juli 2019 erhalten Millionen Deutsche mehr Geld

Die Bezüge für Rentner in Deutschland steigen – um mehr als drei Prozent. Das Bundesarbeitsministerium hat der Rentenerhöhung zugestimmt. Die Rentner in Deutschland erhalten zum 1. Juli spürbar steigende Bezüge. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent ... mehr
Rente: 48.000 Rentner werden 2019 erstmals steuerpflichtig

Rente: 48.000 Rentner werden 2019 erstmals steuerpflichtig

Durch das erwartete Rentenplus werden mehr Rentner steuerpflichtig. Laut einer Prognose müssen fast fünf Millionen Senioren 2019 Steuern zahlen. 2019 werden voraussichtlich rund 48.000 Rentner erstmals steuerpflichtig. Nach Regierungsangaben müssten im kommenden ... mehr
Rentenpaket steht: Das sollten Sie als Rentner und Beitragszahler wissen

Rentenpaket steht: Das sollten Sie als Rentner und Beitragszahler wissen

Mehr Geld für Rentner: Das verspricht die Regierung mit dem heute beschlossenen Rentenpaket. Wer konkret davon profitiert und wer unzufrieden mit dem Gesetz ist.  Viele Verbesserungen für die Rentner in Deutschland verspricht die Koalition mit ihrem Rentenpaket ... mehr

Rente steigt 2019: Erhöhung von mehr als drei Prozent erwartet

Die nächste Rentenanpassung könnte wieder üppig ausfallen. Laut einem Medienbericht, deutet der Entwurf des Rentenversicherungsberichts 2018 auf eine mögliche Rentenerhöhung in Höhe von 3,18 Prozent in den alten und 3,91 Prozent in den neuen ... mehr

Wie Sie Ihre Rente erhöhen können: Tipps von der Rentenversicherung

Wer seine Rente aufbessern will, sollte sich sozial engagieren. Denn dann zahlt der Staat die Beiträge. Wie das genau funktioniert und was Sie beachten müssen. Wer sich bei einem Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr engagiert, kann damit seine Rente aufbessern ... mehr

Rente – Fragen und Antorten: Was die Rentenerhöhung für Sie bedeutet

Deutschlands Rentner profitieren von der jetzt anstehenden Erhöhung der Bezüge. Doch nicht alle können das Geld komplett behalten. Und die Perspektiven werden ungemütlicher. Die Bezüge der rund 21 Millionen Rentner in Deutschland steigen spürbar. Zugleich gleichen ... mehr

Verbraucher: Was die Rentenerhöhung bringt, und wie es weitergeht

Berlin (dpa) - Die Bezüge der rund 21 Millionen Rentner in Deutschland steigen an diesem Sonntag spürbar. Zugleich gleichen sich die Renten in Ost und West weiter an. Was auf die Betroffenen zukommt, was zu beachten ist und wie es bei der Rente weitergehen ... mehr

Rente steigt 2018 um drei Prozent

Im kommenden Jahr können sich Rentner auf einen kräftigeren Anstieg ihrer Bezüge freuen. (Quelle: t-online.de) mehr

Bundesregierung beschließt Rentenerhöhung

Für Rentner gibt es auch 2017 eine gute Nachricht. Nach der Rekordrentenerhöhung im Vorjahr steigen diese zum 1. Juli 2017 wieder. (Quelle: T-Online) mehr

Mehr zum Thema Rentenerhöhung im Web suchen

Renten steigen zum 1. Juli

Renten steigen zum 1. Juli (Quelle: Reuters) mehr

Nahles: Größte Rentenerhöhung seit 23 Jahren

Nahles: Größte Rentenerhöhung seit 23 Jahren mehr

Bundesrat billigt Rentenpaket: Wie sich die nächste Rentenerhöhung in Euro auswirkt

Nun ist es amtlich: Für die gut 20,5 Millionen Rentner gibt es zum 1. Juli wie angekündigt mehr Geld. Der Bundesrat gab grünes Licht für die Anhebung um 2,53 Prozent im Osten und 1,67 Prozent im Westen Deutschlands. Bei einer Monats rente von 800 Euro führt das zu einem ... mehr

Renten steigen ab 1. Juli um bis zu 2,5 Prozent

Eine gute Nachricht für die gut 20 Millionen Rentner in Deutschland: Das Ruhestandsgeld steigt im Osten Deutschlands genau 2,53 Prozent, im Westen um 1,67 Prozent. Das gab das Bundesarbeitsministerium bekannt. Das führt bei einer Monatsrente von 800 Euro zu einem ... mehr

Hartz-IV-Empfänger bekommen 2013 mehr Geld

Die Empfänger von Hartz-IV-Leistungen bekommen ab Januar 2013 mehr Geld: 8 Euro oder 2,1 Prozent. Der Bundesrat hat die entsprechende Verordnung gebilligt. Erstmals nach der Hartz-Reform von 2010 werden auch die Sätze für ältere Kinder von Langzeitarbeitslosen ... mehr

Bundesrat beschließt Rentenerhöhung

20 Millionen Rentner in Deutschland können sich freuen. Der Bundesrat billigte in seiner jüngsten Sitzung die von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) erarbeitete Verordnung, die eine Rentenerhöhung zum 1. Juli im Osten um 2,26 Prozent und im Westen ... mehr

Rentenerhöhung: Die Renten steigen dieses Jahr deutlich

Die 20 Millionen Rentner in Deutschland können sich ab Juli auf eine deutliche Erhöhung ihrer Rente freuen. Das Bundeskabinett billigte eine entsprechende Verordnung von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Pro 1000 Euro Rente gibt's künftig monatlich ... mehr

Rentenerhöhung: Rente soll bis 2025 um 35 Prozent steigen

Rentner können sich in den kommenden Jahren auf deutliche Zuwächse bei der Rente freuen. Nach Erwartungen der Bundesregierung soll die gesetzliche Rente bis 2025 um 35 Prozent steigen. Das entspreche durchschnittlich rund zwei Prozent im Jahr, berichteten ... mehr

Stärkste Rentenerhöhung seit Jahren

Die rund 20 Millionen Ruheständler können sich im kommenden Jahr auf eine überraschend deutliche Rentenerhöhung einstellen: Im Westen voraussichtlich um 2,3 Prozent, im Osten um 3,2 Prozent. Dies kündigte der Präsident der Deutschen Rentenversicherung ... mehr

Renten steigen stärker als erwartet

Gute Nachrichten für alle Ruheständler in Deutschland: Nach einem Bericht dürften die Renten im nächsten Jahr stärker steigen als bisher angenommen. Die endgültige Entscheidung fällt aber erst 2012. Die gesetzlichen Renten für die etwa 20 Millionen ... mehr

Rentenexperte hält deutliche Beitragssenkung für 2013 möglich

CDU-Rentenexperte Peter Weiß hält 2013 eine deutliche Senkung des Rentenbeitrags für möglich. Die Rentenversicherung verfüge mittlerweile über ein dickes Finanzpolster, sagte der rentenpolitische Sprecher der Unionsfraktion der "Stuttgarter Zeitung". Beitragssenkung ... mehr

Renten steigen zum 1. Juli um ein Prozent

Die 20 Millionen Rentner in Deutschland erhalten ab 1. Juli mehr Geld. Ihre Bezüge steigen um ein Prozent. Dies teilte Sozialministerin Ursula von der Leyen in Berlin mit. Während die CDU-Politikerin von einem "spürbaren Plus" sprach, äußerte sich der Sozialverband ... mehr

Rente steigt angeblich um ein Prozent

Die etwa 20 Millionen Rentner in Deutschland können sich wohl auf eine Erhöhung ihrer Bezüge einstellen. Die "Bild"-Zeitung schreibt, zur Jahresmitte solle die Rente um 1 Prozent steigen. Das gehe aus den aktuellen Daten hervor, die im Bundesarbeitsministerium ... mehr

Kaufkraft der Rentner schrumpft

Viele Rentner werden sich in den nächsten Jahren wohl weniger leisten können. Die Bundesregierung erwartet, dass die verfügbaren Renten bis 2013 real um 1,8 Prozent wachsen, während die Inflation mit gut fünf Prozent mehr als doppelt so stark zulegen ... mehr

Regierung stellt Rentenerhöhung in Aussicht

Die 20,2 Millionen Rentner in Deutschland können sich in diesem Jahr auf höhere Renten freuen. Das Bundesarbeitsministerium hält eine Rentenerhöhung von etwa einem Prozent im laufenden Jahr für möglich. Die Chancen stünden "ganz gut", sagte ein Ministeriumssprecher ... mehr

Rente: Regierung rechnet mit Rentenplus von 29 Prozent bis 2024

Gute Nachrichten für die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland. Denn die Renten könnten bis zum Jahr 2024 um gut 29 Prozent steigen, wenn sich die Wirtschaft weiterhin so positiv entwickelt. Das geht aus dem neuen Rentenversicherungsbericht hervor ... mehr

Rentenversicherung: Wirtschaftsforscher rechnen mit höherer Rente

Gute Aussichten für die 20 Millionen Rentner in Deutschland. Nach der Nullrunde in diesem Jahr können Ruheständler 2011 wieder mit einer Rentenerhöhung rechnen, erklärte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Dies erwarteten auch andere Fachleute, sagte ... mehr

Rentenversicherung: Experten rechnen mit steigenden Renten

Gute Aussichten für die rund 20,2 Millionen Rentner in Deutschland. Sie können möglicherweise doch auf eine Erhöhung ihrer Bezüge in den nächsten fünf Jahren hoffen. Experten erwarten nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung, dass die bis 2016 für einzelne Jahre ... mehr

Wirtschaftsforscher: Rentner bekommen mehr Geld

Die 20 Millionen Rentner in Deutschland profitieren von der derzeit guten Konjunkturlage und können auf höhere Altersbezüge hoffen. Berechnungen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) für das "Handelsblatt" zeigen, dass die Renten im Sommer ... mehr

Rentenchef: Nur begrenzte Rentensteigerungen

Der Chef der Deutschen Rentenversicherung Bund, Herbert Rische, erwartet in den kommenden Jahren keine großen Rentensteigerungen. Der Grund dafür ist die Rentengarantie. Der Verzicht auf rechnerisch eigentlich erforderliche Rentenkürzungen zum Beispiel im laufenden ... mehr

Rentenversicherung: Rentnern droht 2010 eine Nullrunde

Die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland müssen sich im kommenden Jahr wahrscheinlich auf eine Nullrunde einstellen. Denn wegen der massenhaften Kurzarbeit dürfte die für die Rentenberechnung maßgebliche Lohnsumme zurückgehen. Da allerdings die kürzlich beschlossene ... mehr

Generationenstreit um Rentenerhöhung

Die unerwartet große Rentenerhöhung um 1,1 Prozent zum 1. Juli sorgt für einen Generationenkonflikt. Junge Bundestagsabgeordnete sehen darin eine Belastung der nachfolgenden Generation und wollen sich gegen die Koalitionsabsprache wehren. Wirtschaftsverbände werten ... mehr

Rentenversicherung: Die höchste Rentenerhöhung seit Jahren kommt

Nach jahrelanger Durststrecke gibt es für die rund 20 Millionen Rentner erstmals wieder deutlich mehr Geld. Ihre Renten steigen zum 1. Juli und damit mitten in der Krise so stark wie seit über zehn Jahren nicht mehr: Im Westen um 2,41 Prozent, im Osten um 3,38 Prozent ... mehr

Stärkste Rentenerhöhung seit Mitte der 90er Jahre

Trotz Rezession bekommen die 20 Millionen Rentner am 1. Juli die höchste Erhöhung ihrer Bezüge seit mehr als einem Jahrzehnt. Im Westen steigen die Renten um 2,41 Prozent, im Osten sogar um 3,38 Prozent. Diese bereits angekündigte Steigerung beschloss das Kabinett ... mehr

Rentenversicherung: Renten steigen im Osten und Westen deutlich

Die Renten steigen deutlich: Zum 1. Juli gibt es eine Anhebung im Westen um 2,41 Prozent, im Osten um 3,38 Prozent. So stark seien die Renten im Westen seit 1994 und im Osten seit 1997 nicht mehr gestiegen, sagte Bundesarbeitsminister Olaf Scholz ... mehr

Rentner dürfen auf höchste Anhebung seit 2002 hoffen

Die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland dürfen auf die höchste Rentenerhöhung seit 2002 hoffen. Zur Jahresmitte zeichnet sich eine Anhebung um 2,5 Prozent ab. Die genaue Zahl steht aber noch nicht fest. Sie wird voraussichtlich kommende Woche bekanntgegeben ... mehr

Gesetzliche Rente steigt wohl um 2,5 Prozent

Die Renten sollen nach jetzigem Stand im Juli um etwa 2,5 Prozent steigen. Diese Größenordnung hat Rentenpräsident Herbert Rische genannt, wie der CDU-Politiker Peter Weiß der Nachrichtenagentur AP berichtete. Das Sozialministerium betonte allerdings auf Anfrage ... mehr

Olaf Scholz: Renten steigen 2009 stärker als in den Vorjahren

Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) hat den gut 20 Millionen Rentnern eine deutliche Anhebung ihrer Altersgelder angekündigt: "Genaue Zahlen kann ich noch nicht sagen. Aber es wird im nächsten Jahr eine bessere Rentenerhöhung geben als in den letzten Jahren ... mehr

Wirtschaft fordert Dämpfung des Rentenanstiegs

Die Wirtschaft hat die für 2009 erwartete kräftige Rentenerhöhung scharf kritisiert und die Bundesregierung aufgefordert, den Anstieg zu dämpfen. "Das Aussetzen des Riester-Faktors war von vorneherein falsch. Das kostet die Beitragszahler bis 2013 insgesamt ... mehr

Rente, Wohngeld und Kinderzuschlag steigen

Die außerplanmäßige Rentenerhöhung um 1,1 Prozent in diesem Jahr rückt näher. Das Bundeskabinett hat am Dienstag in Berlin den in der Union zuletzt heftig umstrittenen Plan gebilligt. Die Anhebung zum 1. Juli fällt damit in diesem Jahr mehr als doppelt ... mehr

Rente: Merkel und Scholz einigen sich auf Rentenerhöhung

Die Renten sollen zur Jahresmitte um 1,1 Prozent steigen. Dies gab das Bundesarbeitsministerium in Berlin bekannt. Um diesen Wert zu erreichen, muss aber zunächst noch das Gesetz mit der Rentenformel geändert werden. # Vorsorge - Wohn-Riester rächt sich im Alter ... mehr

Rentenerhöhung: Laut "Plusminus" sind 2009 höhere Rente möglich

Die Rentenerhöhung, die in den kommen Tagen vom Bundestag beschlossen werden soll, würde im Jahr 2009 nach Informationen des ARD-Wirtschaftsmagazin "Plusminus" deutlich höher ausfallen als bisher erwartet. Demnach würde die Rente nach Aussetzung des Riester-Faktors ... mehr

Rentenerhöhung: Bundesrat beschließt Renten-Anhebung ab Juli

Die 20 Millionen Rentner in Deutschland bekommen ab 1. Juli 2008 mehr Geld. Ihre Rente wird um 1,1 Prozent angehoben. Der Bundesrat billigte am Freitag den entsprechenden Gesetzentwurf der Großen Koalition. Auch für das Wahljahr 2009 dürfen die Rentner mit einem ... mehr

Rentenerhöhung: Viele Rentner würden für Jüngere verzichten

Überraschende Wende in der Renten-Debatte. Laut einer Umfrage des "ARD-Morgenmagazins" würden fast die Hälfte der Rentner zu Gunsten der jüngeren Generation auf Rentenerhöhungen verzichten. Eine große Mehrheit der berufstätigen Bürger wäre dagegen nicht bereit ... mehr

CDU will Streit um Rentenvorstoß nicht eskalieren lassen

Die CDU-Führung will den Streit um die Renten-Pläne des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers nicht auf die Spitze treiben. Obwohl Rüttgers auch am Mittwoch parteiintern und auch aus der CSU überwiegend harsche Kritik erfuhr, sind zwischen ... mehr

DIW kritisiert Rentenerhöhung

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat die von der Bundesregierung geplante Änderung der Rentenformel als willkürlich kritisiert und vor weiteren Eingriffen gewarnt. Die Rentenerhöhung zum 1. Juli sei ein Wahlgeschenk zur Vorbereitung ... mehr

Rürup lobt Renten-Kompromiss

Nach viel Kritik erhält die Bundesregierung endlich einmal Lob für ihre Rentenpläne. Der Vorsitzende des Wirtschafts-Sachverständigenrats, Bert Rürup, ist vor allem von der sich abzeichnenden Beitragssenkung angetan. "Wenn es gelingt, trotz ... mehr

Rentenerhöhung fällt 2008 geringer aus

Die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland müssen sich erneut auf eine nur geringfügige Erhöhung ihrer Ruhestandsbezüge einstellen. Zur Jahresmitte könnte es eine Anpassung in der Größenordnung von 0,5 Prozent geben. Einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe