• Home
  • Themen
  • Sahra Wagenknecht


Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht

Die Bundesb├╝rger geben "Aufstehen" keine Zukunft

Sahra Wagenknechts linke Sammlungsbewegung gewinnt an Zulauf. Die Mehrheit aber glaubt nicht an das Projekt "Aufstehen", wie eine Umfrage im Auftrag von t-online.de zeigt.

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht: "Aufstehen" als Sammelbecken f├╝r entt├Ąuschte linke W├Ąhler?
  • David Ruch
Von David Ruch

Mit einem fr├Âhlichen Rockkonzert feiert sich Chemnitz als bunte, weltoffene Stadt. Doch es gibt auch das andere Chemnitz: Dort leben Menschen, die sich abgeh├Ąngt f├╝hlen. Warum ist das so?

Laut Polizei bleibt alles ruhig und friedlich. Einzig am Gedenkort f├╝r den verstorbenen Daniel H. soll es zu Reibereien gekommen sein. Die Polizei verst├Ąrkte ihre Kr├Ąfte dort kurzzeitig.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Heute vor 57 Jahren begann die DDR den Mauerbau. Eine historische Z├Ąsur, an die wir uns alle erinnern sollten ÔÇô und an Schicksale wie das von Peter Fechter.

In den ersten Tagen des Berliner Mauerbaus
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Kehrt die Wehrpflicht verpackt als "allgemeine Dienstpflicht" zur├╝ck? Die Diskussion strotzt vor Polemik. Es geht aber auch anders. I Von Jan Hollitzer

Mit Blattwerk und Gras getarnte Wehrpflichtige von den Panzergrenadieren
Von Jan Hollitzer

Sahra Wagenknecht will in ihrer Sammlungsbewegung die linken Kr├Ąfte zusammenbringen. Eigentlich eine gute Idee. Aber Wagenknecht hat die falschen Vorbilder

Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht: Sie atmet Politik, str├Âmt Politik aus, sie lebt in ihr und mit ihr.
Von Gerhard Sp├Ârl

Ganz Deutschland blickt am Sonntag nach Bayern. Allerdings nicht nach Augsburg, wie es die┬áAfD┬ágern h├Ątte. Deren Parteitag verl├Ąuft unauff├Ąllig, trotz Tr├Ąumereien von Merkel-Sturz und Volkspartei.

Alexander Gauland, Kay Gottschalk, AfD-Bundessprecher und Erika Steinbach: Die fr├╝here CDU-Politikerin ist Leiterin der jetzt AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung.

Die Linkspartei ist in der Frage der Migrationspolitik zerstritten. Auf dem Leipziger Parteitag erhielt die Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht nun heftige Kritik und Zustimmung zugleich.

Sahra Wagenknecht (li.): Die Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag erhielt auf dem Leipziger Parteitag auch Buhrufe.

P├╝nktlich zum Parteitag flammt der Streit des Linken-Spitzenpersonals wieder auf. Gegenseitig wirft man sich Angriffe vor. Streitpunkt ist wieder einmal die Fl├╝chtlingspolitik.

Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag: Wagenknecht hat der Linken-Spitze vorgeworfen, dass bei ihnen "innerparteiliche Machtpolitik" im Vordergrund st├╝nde.

Premiere f├╝r Sahra Wagenknecht: Zum ersten Mal ist die Linke-Fraktionsvorsitzende im Fernsehen nicht in einer Politsendung zu Gast, sondern nimmt ├╝berraschend an der Unterhaltungsshow "Grill den Profi" teil.

Sahra Wagenknecht: Bei "Grill den Profi" gibt sie Vollgas.

Verehrt und verteufelt: An den Theorien von Karl┬áMarx┬áscheiden sich die Geister. Welche Bedeutung haben seine ├ťberlegungen heute noch? t-online.de fragte die Parteien im Bundestag.

Gregor Gysi (Linke), Katrin G├Âring-Eckardt (Gr├╝ne) und Uwe Schummer (CDU): Nicht alle Politiker haben nur Lob f├╝r Karl Marx ├╝brig.
Von Patrick Diekmann

Die Karten in der Weltpolitik werden neu gemischt: Es knirscht im Geb├Ąlk zwischen Ost und West. Sandra Maischberger diskutierte mit ihrer Runde die Gefahren f├╝r Deutschland. Ein Faktencheck.

Die Diskutierenden: Udo Lielischkies (von links), Anja Kohl, Gabriele Krone-Schmalz, Sandra Maischberger, Sahra Wagenknecht, Anthony Glees und Elmar Brok.
Eine TV-Kritik von David Heisig

In Europa wettern rechte Parteien gegen die Eliten. Geht es aber um Russlands Pr├Ąsidenten Wladimir Putin, freuen sich Gauland, Le Pen und Orb├ín, wenn alles beim Alten bleibt.

Die AfD-Vorsitzenden Meuthen und Gauland: Ihre Partei weist eine ausdr├╝ckliche N├Ąhe zu Russland auf ÔÇô wie fast alle rechten Parteien in Europa.

Jeder hat mit Hartz IV, was er zum Leben braucht, sagt Jens Spahn. Jetzt l├Ąuft die Opposition Sturm. Die Linke fordert, ihn doch nicht zum Gesundheitsminister zu machen.

Der desiginierte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU): F├╝r seine ├äu├čerungen zu Hartz IV wird er harsch kritisiert.

Nach der Neubesetzung der Doppelspitze bei den Gr├╝nen sticheln die Linken gegen die ├ľko-Partei, werfen ihnen einen "Abschied aus dem Mitte-Links-Lager" vor. Die Gr├╝nen ├Ątzen zur├╝ck.

Sahra Wagenknecht (Linke): "Partei des ├ľkowohlf├╝hlwohlstandsb├╝rgertums."

Im Interview mit t-online.de erl├Ąutert Sahra Wagenknecht ihre Idee einer linken Volkspartei. Zugleich umwirbt sie vor dem SPD-Parteitag entt├Ąuschte Sozialdemokraten.

Wagenknecht ├╝ber die SPD: "Seit Jahren macht sie Politik gegen ihre eigenen W├Ąhler."
Ein Interview von P. Diekmann, R. Schmitz-Normann

In der Linken tobt seit Monaten ein Machtkampf zwischen Partei- und Fraktionsspitze. F├╝r neuen Streit sorgt nun die Idee einer linken Volkspartei ÔÇô vorgetragen vom Duo Lafontaine-Wagenknecht.

Privat und politisch ein Paar: Die Linkspartei streit ├╝ber einen gemeinsamen Vorsto├č von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine.

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website