• Home
  • Themen
  • Transfermarkt


Transfermarkt

Transfermarkt

Gondorf wechselt vom SC Freiburg zum Karlsruher SC

JerĂŽme Gondorf verlĂ€sst den SC Freiburg und kehrt zu seinem Jugendverein Karlsruher SC zurĂŒck. Der Zweitligist verpflichtet den 31 Jahre...

JerĂŽme Gondorf spielt kĂŒnftig fĂŒr den Karlsruher SC.

Der BVB und Schalke haben bereits auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Und auch in MĂŒnchen, Gladbach und Leipzig könnte sich noch etwas tun. So ist der Stand bei den Top-Klubs der Liga.

Von links nach rechts: Julian Nagelsmann (Leipzig), Marco Rose (Gladbach), Hansi Flick (FC Bayern),Lucien Favre (Dortmund) David Wagner (Schalke) basteln am Kader fĂŒr die RĂŒckrunde.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Die MĂŒnchner suchen weiter nach VerstĂ€rkungen auf dem Transfermarkt – und laut Trainer Hansi Flick steht dabei besonders eine Position in der Defensive der Bayern im Fokus.

Nachholbedarf: Bayern-Trainer Hansi Flick benennt die Baustelle des Rekordmeisters deutlich.

Warum zwei Weltmeister perfekt nach Berlin passen, bei welchem Bundesligisten Supertalent Haaland am besten aufgehoben ist und warum Bayern im Winter die FĂŒĂŸe stillhalten sollte. 

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic: Wird er im Winter auf dem Transfermarkt aktiv?
Eine Kolumne von Stefan Effenberg

Kurz vor der Winterpause kÀmpften die Bayern mit schweren Personalsorgen. Im Kader gegen Wolfsburg standen nur 11 Profifeldspieler. Wen verpflichtet der Rekordmeister im Winter?

Hasan Salihamidzic: Da die Bayern eine lange Verletzenliste haben, ist es gut möglich, dass der 42-JÀhrige auf dem Transfermarkt zuschlÀgt.
Von Patrick Mayer

Das norwegische Sturmtalent Erling Haaland soll angeblich auf der Einkaufsliste von Borussia Dortmund stehen. Und einem Bericht zufolge soll die Ablöse fĂŒr ihn geringer sein, als zunĂ€chst angenommen.

Spielt eine herausragende Hinrunde fĂŒr Salzburg: der Norweger Erling Haaland.
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann

Fußball-Weltmeister Lucas Hernandez vom deutschen Meister Bayern MĂŒnchen spricht in einem Interview ausfĂŒhrlich ĂŒber den europĂ€ischen Transfermarkt und sein Privatleben.

Einer der SommereinkÀufe des FC Bayern: Lucas Hernandez.

Den Sommer hat der FC Bayern unbeschadet ĂŒberstanden. Dabei sah es zwischenzeitlich so aus, als wĂŒrde der Rekordmeister auf dem Transfermarkt schwĂ€cheln. Doch von den Neuen sind in MĂŒnchen fast alle ĂŒberzeugt.

Corentin Tolisso (r.): Der Mittelfeldspieler ist von Neuzugang Philippe Coutinho (l.) schwer angetan.

Am letzten Transfertag war nochmal einiges los. Unter anderem Eintracht Frankfurt und Rasenballsport Leipzig schlugen auf dem Transfermarkt zu und verpflichteten prominente NeuzugÀnge. 

Ante Rebic: Der Kroate verlÀsst Frankfurt nach drei Jahren.

Leipzig wird offenbar noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen. Der Vizemeister von 2018 soll sich mit dem Tschechen Patrik Schick einig sein. FĂŒr diesen hatte die AS Rom 2017 eine Rekordsumme bezahlt.

Eher seltenes Bild: Patrik Schick jubelte in 58 Partien fĂŒr die Roma lediglich achtmal nach eigenen Toren. FĂŒr die tschechische Nationalelf traf er in 17 Partien dagegen bereits siebenmal.

Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel des FC Bayern in Gelsenkirchen sprach t-online.de mit Schalkes Olaf Thon ĂŒber Superstar Philippe Coutinho und einen möglichen Job fĂŒr seinen Weltmeister-Kollegen.

Wurde ausgeliehen: Der neue Bayernstar Philippe Coutinho.
Von Patrick Mayer

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website