Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Bam Margera: "Jackass" in Island wegen zerstörtem Mietauto festgenommen

...

"Jackass"-Star Bam Margera wurde festgenommen

26.07.2013, 13:14 Uhr | kbe, t-online.de

Bam Margera: "Jackass" in Island wegen zerstörtem Mietauto festgenommen. Bam Margera wurde in Island festgenommen.  (Quelle: imago/PicturePerfect)

Bam Margera wurde in Island festgenommen. (Quelle: PicturePerfect/imago)

Bam Margera ist mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Der "Jackass"-Star wurde laut "TMZ" in Island festgenommen, weil er ein gemietetes Auto zerstört hat. Bam hatte 2012 einen Toyota Landcruiser gemietet, und brachte das Auto in einem völlig demolierten Zustand fünf Tage zu spät zurück. Anstatt den Schaden zu bezahlen, verschwand der 33-Jährige einfach aus dem Land.

Bam hatte den Vorfall anscheinend schon verdrängt, denn diesen Mittwoch versuchte er, in Island einzureisen - und wurde dabei am Flughafen Keflavik festgenommen. Er erklärte einer isländischen Nachrichtenseite, was genau damals mit dem Auto geschehen war: "Ich habe die Tür von dem Auto eingetreten, weil ich angepisst war. Und ich habe mit Ölfarben den Innenraum angemalt - überall war blaue Farbe", witzelte er.

Margera wurde aus der Haft entlassen, nachdem er den Schaden an dem Mietwagen beglichen hatte. "Ich musste jetzt irgendwie 8000 Dollar für ein gemietetes Auto zahlen", sagte er im Interview.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018