Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Vor 15 Jahren sah Sylvie Meis noch ganz anders aus

Was für eine Veränderung  

Vor 15 Jahren sah Sylvie Meis noch ganz anders aus

16.12.2018, 08:27 Uhr | elli, t-online.de

Vor 15 Jahren sah Sylvie Meis noch ganz anders aus. So kennen die Fans sie heute: Sylvie Meis perfekt zurecht gemacht. (Quelle: F. Kern/Future Image)

So kennen die Fans sie heute: Sylvie Meis perfekt zurecht gemacht. (Quelle: F. Kern/Future Image)

Für die einen ist sie der Inbegriff der Schönheit, die anderen finden Sylvie Meis viel zu künstlich. Fakt ist: Die gebürtige Niederländerin hat sich in den vergangenen Jahren sehr verändert. 

Was kommt Ihnen in den Kopf, wenn Sie an Sylvie Meis denken: die blonden Haaren, das scheinbar makellose Gesicht, ihr Zahnpastalächeln oder die verführerischen Kurven, die sie am liebsten in Bikinis oder Dessous präsentiert? Sylvie Meis gehört zu den bekanntesten und wohl auch attraktivsten Frauen im deutschen Fernsehen. Aber erinnern Sie sich noch an den Weg, den die 40-Jährige zurückgelegt hat?

Alles begann einst in ihrer niederländischen Heimat. Dort stand Sylvie ebenfalls vor der Kamera und verzückte nicht nur das Publikum, sondern auch den damaligen Fußballer Rafael van der Vaart. Der verliebte sich in die attraktive Moderatorin, die immerhin fünf Jahre älter war als er. 

Schwer verliebt: Rafael van der Vaart und Sylvie Meis 2004. (Quelle: imago/Bruno Press)Schwer verliebt: Rafael van der Vaart und Sylvie Meis 2004. (Quelle: imago/Bruno Press)

Wie Sylvie Meis damals aussah? Lassen Sie uns gemeinsam zurückblicken. Schließlich waren Rafael van der Vaart und Sylvie Meis vor fast 15 Jahren oft gemeinsam unterwegs. Damals waren die beiden noch nicht verheiratet, aber schwer verliebt. Mit ihren dunkelblonden Haaren, den natürlichen Gesichtszügen, den funkelnden Augen und der gebräunten Haut war Sylvie Meis auch schon damals ein Hingucker. 

Ja, sie hatte ein paar Pfund mehr auf den Hüften als heute und ihr Lächeln, das heute wohl als Markenzeichen bezeichnet werden kann, sah damals noch anders aus. Ihre Haut hatte einige kleine Unreinheiten und die Haare lagen damals sicher auch nicht so perfekt, wie sie heute wohl liegen würden – aber genau das macht den Unterschied aus. 

Lange ließ die Verwandlung zu der Frau, die wir heute alle kennen, allerdings nicht auf sich warten. Schon bei der Hochzeit mit Rafael van der Vaart im Sommer 2005, also nur wenige Monate nach der Aufnahme oben, zeigte sich Sylvie Meis bereits deutlich verändert. 


Die Haare waren länger, das Make-up stärker und die Ausstrahlung wurde immer professioneller. Fast so, wie sich die Moderatorin heute ihren Fans präsentiert. Denn auch wenn die Ehe mit Rafael van der Vaart längst zerbrochen ist, ist Sylvie Meis aus dem Rampenlicht nicht wegzudenken.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche


Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihre Begleiter für den Frühling!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019