Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

"Passierschein A38" aus Kultcomic erlebt durch Corona Revival

Bekannt aus "Asterix & Obelix"  

Warum das Coronavirus den "Passierschein A38" wiederauferstehen lässt

23.03.2020, 16:46 Uhr | t-online, joh

"Passierschein A38" aus Kultcomic erlebt durch Corona Revival. Asterix & Obelix: Die beiden brauchen den "Passierschein A38", um nach Rom zu kommen.  (Quelle: imago images/United Archives)

Asterix & Obelix: Die beiden brauchen den "Passierschein A38", um nach Rom zu kommen. (Quelle: United Archives/imago images)

Nach den Ankündigungen der Bundesregierung, den Ausgang in Deutschland zu beschränken, mutmaßen Twitternutzer, wie es weiter gehen könnte. Die Idee liefert der Comic "Asterix & Obelix".

In Deutschland wird das öffentliche Leben aufgrund der Coronavirus-Pandemie weitreichend eingeschränkt. Bund und Länder haben ein Kontaktverbot im öffentlichen Raum für mehr als zwei Personen beschlossen, ausgenommen sind Familien. In Sachsen gilt eine Ausgangssperre, in Bayern gibt es Beschränkungen.

Bei Twitter ziehen einige Nutzer nun den Vergleich zu den Kultfiguren "Asterix & Obelix", denn wer künftig zur Arbeit unterwegs ist, müsse die Notwenidgkeit durch den Arbeitgeber nachweisen lassen. Der Passierschein A38 ermöglichte es den beiden Galliern, Asterix und Obelix, ins römische Reich zu kommen. Den Passierschein kann man, wie im Film beschrieben, aber nur im "Haus, das Verrückte macht" beantragen. Das sei nur eine "verwaltungstechnische Formalität".

Die Nutzer bei Twitter amüsieren sich über den Vergleich - einige haben sogar schon den "passenden Schein". Allerdings wird der sicher nicht von den zuständigen Behörden bei einer Kontrolle akzeptiert.

Mit dem Passierschein sollten die Gallier eigentlich promblemlos die römische Grenze überqueren können.Das passierte aber nie, da dieser Passierschein in für Gallier unverständlichem Latein verfasst wurde und dessen Inhalt sich nur auf andere, nicht vorhandene Formulare bezog.

In den zwölf tatsächlichen Beantragungen dieses Scheines bei "Asterix & Obelix" hielt es sich um Verwechslungen mit dem Passierschein A39. Betreffende Antragssteller und involvierte Bearbeiter wurden mit sofortiger Wirkung ausgebürgert.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal