Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Charlène von Monaco: Atemberaubender Auftritt beim Rot-Kreuz-Ball

Atemberaubender Auftritt  

Charlène, die Meerjungfrau von Monaco

28.07.2018, 14:34 Uhr | rix, t-online.de

Charlène von Monaco: Atemberaubender Auftritt beim Rot-Kreuz-Ball. Charlène von Monaco: Die Fürstin entschied sich für ein Mega-Dekolleté. (Quelle: Getty Images)

Charlène von Monaco: Die Fürstin entschied sich für ein Mega-Dekolleté. (Quelle: Getty Images)

Alle Augen waren am Freitagabend auf Charlène von Monaco gerichtet: Zum Rot-Kreuz-Ball in Monte-Carlo ist die Gattin von Fürst Albert in einem Kleid mit schimmernden Schuppen und raffinierten Dekolleté erschienen.

Zum 70. Mal fand in Monaco der Rotkreuzball statt. Ein Ball, der jährlich die Fürstenfamilie Grimaldi und internationale Prominente versammelt, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Zu den Gästen zählten dieses Jahr auch Seal, der Ex von Heidi Klum, und Model Adriana Karembeu samt Babybauch.

Hingucker des Abends war jedoch eine andere: Charlène von Monaco. Die ehemalige Schwimmerin kam in Begleitung ihres Mannes. Während er – wie so oft – mit einem weißen Sakko und roter Fliege erschien, wählte die 40-Jährige ein atemberaubendes Kleid mit raffiniertem Dekolleté.

Albert und Charlène: das Fürstenpaar beim Rotkreuzball in Monaco. (Quelle: Getty Images)Albert und Charlène: das Fürstenpaar beim Rotkreuzball in Monaco. (Quelle: Getty Images)

Der verspielte Ausschnitt der Monegassin zog die Blicke auf sich. Nur filigrane Ketten verhüllten das Dekolleté. Der Stoff der figurbetonte Abendrobe erinnert an schimmernde Schuppen einer Meerjungfrau. Der perfekte Look für eine ehemalige Schwimmerin. 

Bevor sich Charlène für die Beziehung mit Albert entschied, nahm die gebürtige Südafrikanerin an zahlreichen Wettkämpfen teil, unter anderem an den olympischen Sommerspielen in Sydney. 2007 beendete die damals 29-Jährige ihre Karriere als Schwimmerin und widmete sich ganz ihren zukünftigen Aufgaben als Fürstin von Monaco.


Seit 1948 wird in Monaco der Rot-Kreuz-Ball ausgerichtet. Es ist der Höhepunkt im monegassischen Sommer am Mittelmeer. Fürst Louis II. hatte die Veranstaltung damals ins Leben gerufen, um Spenden für das Rote Kreuz zu sammeln. Mehrere hundert Euro zahlen die Gäste für eine Eintrittskarte.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal