Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Doreen Dietel: "Ich kriege Arbeitslosengeld"

Nach plötzlichem Serien-Aus  

Doreen Dietel: "Ich kriege Arbeitslosengeld"

11.11.2017, 09:19 Uhr | rix, t-online.de

Doreen Dietel: "Ich kriege Arbeitslosengeld". Zehn Jahre lang spielte Doreen Dietel die Rolle der Trixi in "Dahoam is Dahoam". (Quelle: imago)

Zehn Jahre lang spielte Doreen Dietel die Rolle der Trixi in "Dahoam is Dahoam". (Quelle: imago)

Hartz IV statt Schickeria, Wasser statt Champagner: Die Welt der Stars und Sternchen ist nicht immer voller Glamour. Die einen leben ein Leben im Luxus, die anderen am Existenzminimum – wie Doreen Dietel.

Sie war ein gefeierter Star. In den Neunzigerjahren sagte man Doreen Dietel eine erfolgreiche Karriere voraus. Sie drehte für den "Tatort", war zu Gast in Serien wie "Kommissar Rex", "Die Rosenheim-Cops" und "In aller Freundschaft". Es gab kaum eine Produktion, in der die schöne Brünette nicht zu sehen war.

2007 ergatterte Doreen Dietel dann ihre vermutlich größte Rolle: In "Dahoam is Dahoam" spielte sie fast zehn Jahre lang die Kosmetikerin Trixi. Dann wurde sie 2017 völlig überraschend aus der Serie geschnitten.

"Mit Sychronrollen halte ich mich über Wasser"

Das Engagement wurde beendet, weitere Rollenangebote blieben aus. "Ich kriege Gott sei Dank Arbeitslosengeld", verriet die 43-Jährige im Interview mit RTL. Zudem halte sie sich mit Sychronrollen über Wasser. 

Manche Rollenangebote schlage sie zuliebe ihres Sohnes Marlow aus, um nicht zu lang von zu Hause weg zu sein. "Der Kleine ist drei und ich will nicht, dass er irgendwann sagt: 'Mami, halt die Klappe, du warst eh nie da - du hast mir nix zu sagen.'" Doreen überlegt, sich ein neues Standbein aufzubauen und ein Café zu eröffnen. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal