Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials > Bauer sucht Frau >

"Bauer sucht Frau international": Das sind alle acht Landwirte

"Bauer sucht Frau international"  

Diese Landwirte suchen die große Liebe

04.03.2019, 20:50 Uhr | JSp, t-online.de

"Bauer sucht Frau international": Das sind alle acht Landwirte. Bauer Tom: Der 59-Jährige lebt in Costa Rica.  (Quelle: TVNOW / Jens Eckhardt)

Bauer Tom: Der 59-Jährige lebt in Costa Rica. (Quelle: TVNOW / Jens Eckhardt)

Inka Bause hat nach Bauern aus der ganzen Welt gerufen und acht liebeshungrige Landwirte gefunden. Jetzt stellen sich die Landwirte vor. 

Drei Kandidaten der Kuppelshow wurden bereits vorab verkündet, jetzt folgten fünf weitere. Bei "Bauer sucht Frau international" sind anders als beim Original nur Männer außerhalb Deutschlands gefragt. So haben sich unter anderem deutsche Auswanderer beworben, aber auch diejenigen, die bereits in mehreren Generationen im Ausland leben. 

"Erweiterung der Erfolgsgeschichte"

Inka Bause ist begeistert von dem neuen Konzept: "Das ist für mich wahnsinnig spannend. Ich habe ein tolles Team und wieder wunderbare Bauern. Es ist für mich eine Erweiterung der Erfolgsgeschichte von 'Bauer sucht Frau'", erklärt sie im RTL-Interview. 

Bauer Tom: Der 59-Jährige lebt in Costa Rica.  (Quelle: TVNOW / Jens Eckhardt)Bauer Tom: Der 59-Jährige lebt in Costa Rica. (Quelle: TVNOW / Jens Eckhardt)

Zu diesen "wundervollen Bauern" gehört zum Beispiel auch Tom aus Costa Rica. Im Gespräch mit der Moderatorin verrät der 59-Jährige, wie seine Traumfrau sein muss: "Was ich suche, ist Eine mit 'nem 20-jährigen Body und 'nem 80-jährigen Gehirn." Er selbst sei "ein sehr freiheitsliebender Mensch", der "gesellig, authentisch und offen" ist. 

Foto-Show: Das sind die Landwirte aus "Bauer sucht Frau international"

Die Frau solle sich drei Mal überlegen, ob sie es ernst meint

Inka Bause stellte am Sonntagabend die acht Bauern vor. Darunter zum Beispiel der erst 21-jährige Daniel aus Neuseeland, der 26-jährige Freddy aus Kanada oder der 60-jährige Rainer aus Australien. Ab sofort können sich Frauen auf die unterschiedlichen Bauern bewerben. Bause warnt aber auch: "Wenn die Frau einen den Bauern toll finden, sollen sie es sich noch drei Mal überlegen, ob sie es ernst meinen. Es geht um das Auswandern in eine andere Welt." 


Weiter erklärt die Moderatorin, dass es zwar neue Bilder, neue Geschichten, neue Themen und neue Inhalte in der Sendung geben würde, es im Grunde genommen aber letztlich um etwas Vertrautes ginge: "Es geht um den deutschsprachigen Bauern, der in die weite Welt gezogen ist – teilweise auch schon seit Generationen dort lebt – aber Sehnsucht nach seiner Heimat hat. Nach der deutschen Sprache, nach der Frau, die er liebt, die aber auch die gleichen Wurzeln hat wie er." 

Verwendete Quellen:
  • RTL-Pressemeldung zu "Bauer sucht Frau international"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal