Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Tatort": Darum läuft heute Abend nur eine Wiederholung

Den Fall kennen wir doch schon  

Darum läuft heute Abend nur eine "Tatort"-Wiederholung

09.06.2019, 16:19 Uhr | rix, t-online.de

"Tatort": Darum läuft heute Abend nur eine Wiederholung. Jan Josef Liefers als Prof. Karl-Friedrich Boerne und Axel Prahl als Kommissar Frank Thiel: Mit "Fangschuss" holte sich das Team einen Quotenrekord. (Quelle: WDR/Thomas Kost)

Jan Josef Liefers als Prof. Karl-Friedrich Boerne und Axel Prahl als Kommissar Frank Thiel: Mit "Fangschuss" holte sich das Team einen Quotenrekord. (Quelle: WDR/Thomas Kost)

Seit Jahrzehnten fiebern die Zuschauer jeden Sonntag mit, wenn irgendwo in Deutschland, Österreich oder der Schweiz mal wieder ein "Tatort" gelöst wird. Heute Abend jedoch kennen Krimifans den Fall schon. Denn am 9. Juni läuft nur eine Wiederholung. Aber warum?

1970 flimmerte der erste "Tatort" über die Bildschirme. Seitdem lockt die Krimireihe jeden Sonntag ein Millionenpublikum vor die Fernseher. Vor allem das Ermittler-Duo Boerne (Jan Josef Liefers) und Thiel (Axel Prahl) zieht stets die meisten Fans in seinen Bann.

Boerne und Thiel haben den Fall längst gelöst

Auch am Sonntagabend ermitteln der Kommissar und der Rechtsmediziner wieder gemeinsam in einem Fall. In "Fangschuss" müssen sie den Mord an einem Journalisten aufklären. Zudem steht Boerne vor der Frage, ob das junge Mädchen mit den blauen Haaren wirklich seine Tochter ist. Der Plot kommt Ihnen bekannt vor?

Leila Wagner (Janina Fautz) soll die Tochter von Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) sein.  (Quelle: WDR/Thomas Kos)Leila Wagner (Janina Fautz) soll die Tochter von Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) sein. (Quelle: WDR/Thomas Kos)

Tatsächlich ist der Fall schon zwei Jahre alt. Bei "Fangschuss" handelt es sich um eine Wiederholung. Aber warum zeigt die ARD keinen neuen "Tatort"?

Der Grund für die Wiederholung ist das Pfingstwochenende. Der sonntägliche "Tatort" ist für viele TV-Zuschauer der perfekte Wochenendabschluss. Da Dank Pfingsten das Wochenende jedoch erst am Montag endet, wird auch erst am Montag eine neue "Tatort"-Folge ausgestrahlt.

Quotenrekord für Boerne und Thiel

Sollten Sie den "Tatort" aus Münster noch nicht kennen, könnte sich das Einschalten heute Abend jedoch lohnen. "Fangschuss" hatte 2017 einen Rekord geknackt. 14,56 Millionen Zuschauer hatten damals eingeschaltet. So viele Zuschauer hatte das Münster-Team noch nie. Boerne und Thiel sind seit Jahren die Quotenkönige.
 

 
Am 10. Juni ermittelt dann wieder ein anderes Team, die Kommissare aus Köln. Im "Tatort: Kaputt" müssen Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) den Mord an zwei Streifenbeamten aufklären.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal