Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Lungenkrebs: Die Zigarette am Morgen ist die gefährlichste

...

Lungenkrebs  

Die Zigarette am Morgen ist die gefährlichste

08.08.2011, 15:15 Uhr | cme

Lungenkrebs: Die Zigarette am Morgen ist die gefährlichste. Die Zigarette nach dem Aufstehen ist besonders gefährlich. (Foto: imago)

Die Zigarette nach dem Aufstehen ist besonders gefährlich. (Foto: imago)

Raucher, die sich die erste Zigarette am Tag direkt nach dem Aufwachen anstecken, haben ein besonders hohes Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. US-Forscher haben herausgefunden, dass das Risiko für die Krankheit im Vergleich zu anderen Rauchern rund doppelt so hoch ist. Warum das so ist, darüber wird noch spekuliert. Die Wissenschaftler vermuten aber, dass Menschen, die bereits sehr früh am Morgen rauchen, besonders stark abhängig sind, tiefer inhalieren und somit mehr Schadstoffe aufnehmen als andere Raucher.

Morgenzigarette ist Risikofaktor für Lungenkrebs

Die Forscher des Penn State College of Medicine befragten mehr als 7600 Raucher zu ihren Rauchgewohnheiten. Darunter waren 4776 Menschen, die bereits an Lungenkrebs erkrankt waren. Die Studie zeigte, dass die frühe Morgenzigarette völlig unabhängig von anderen Faktoren einen eigenen Risikofaktor darstellt. Verglichen mit Rauchern, die mit der erste Zigarette nach dem Aufstehen mindestens eine Stunde warten, war das Krebsrisiko sogar um 79 Prozent erhöht.

Blutwert gibt Auskunft über Lungenkrebsrisiko

Eine frühere Studie hatte bereits einen ähnlichen Zusammenhang gezeigt. Damals wurde auch der Gehalt des Nikotinabbauproduktes Cotinin im Blut der Probanden gemessen. Ein hoher Cotininspiegel geht mit einem stark erhöhten Lungenkrebsrisiko einher. Auch das Risiko für andere Krebsarten im Mund und Rachenraum ist erhöht. Die Studie belegte: Je früher am Morgen Raucher zur Zigarette griffen, umso höher war der Gehalt an Cotinin in Blut und Urin.

Frühes Rauchen zeigt starke Abhängigkeit

Warum die frühen Raucher höhere Cotinin-Spiegel aufweisen, ist noch nicht ganz klar. Auf die Menge der Zigaretten kommt es offenbar nicht an. "Wer früher zur Zigarette greift, raucht nicht unbedingt mehr Zigaretten am Tag", erläutert Dieter Köhler von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP). Es sei aber möglich, dass der besonders frühe Griff zur Zigarette die Verstoffwechselung des aufgenommenen Nikotins beeinflusse, so dass sich bei diesen Rauchern tendenziell mehr Cotinin anreichere. Und: "Zu welchem Zeitpunkt nach dem Aufstehen die erste Zigarette geraucht wird, gibt Auskunft über das Ausmaß der Nikotinabhängigkeit des betreffenden Rauchers", erklärt der Experte.

Tiefes Inhalieren schädlicher als viele Zigaretten?

Der britische Krebsforscher Robert West fordert nun, die Risikofaktoren für Lungenkrebs neu zu bewerten. Nicht allein die Zahl der Zigaretten sei entscheidend für das Krebsrisiko, sondern die Menge der aufgenommenen Schadstoffe, wird der Experte bei BBC Online zitiert.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018