Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Lesen hilft im Alter, das Gedächtnis zu trainieren

Lesen hilft im Alter, das Gedächtnis zu trainieren

07.02.2012, 10:37 Uhr | aw (CF)

Um das Gedächtnis auch im Alter noch zu fordern und fit zu halten, sollten Sie regelmäßig lesen. Denn so wird das Gehirn auf einfache Weise optimal gefordert, sodass im besten Fall auch einer Demenz vorgebeugt werden kann.

Zeitschrift, Buch und Wissenslektüre: Lesen macht schlau

Je älter man wird, desto schwieriger werden alltägliche Dinge, wie beispielsweise eine Lektüre. Doch mit einfachen Tricks und Hilfsmitteln wird auch Ihnen die nächste Zeitschrift wieder Freude bereiten, denn brennende Augen und Unkonzentriertheit müssen nicht sein. Verschiedene Hersteller bieten beispielsweise Bücher und Zeitschriften in größerer Schrift an, damit die Augen des Lesers geschont werden. Zudem gibt es Leselupen, die den Text noch einmal vergrößern.

Kürzere Texte nehmen

Um der Konzentrationsschwäche einen Streich zu spielen, sollten Sie kürzere Texte wählen oder bei Büchern jeweils nur ein Kapitel nehmen, so kann das Gedächtnis das Gelesene viel besser verarbeiten, und auch die Augen bleiben wesentlich entspannter. Nutzen Sie diese Tricks, denn Bücher halten das Gehirn bis ins hohe Alter fit. Darüber hinaus lernen Sie neue Wörter, verfügen somit über einen weitreichenden Wortschatz und bilden sich auch in verschiedenen Themengebieten weiter, je nachdem, welchen Text Sie gerade vor sich haben.

Im Alter lesen: Aber nur, was interessiert

Manchmal neigt man dazu, sich einer Zeitschrift zu widmen, die einen eigentlich gar nicht interessiert. Das Überfliegen der Zeilen trainiert unser Gedächtnis dabei aber nicht wirklich. Sie sollten sich daher eine Lektüre aussuchen, die Sie wirklich interessiert, denn diese Bücher und Zeitschriften regen das Gehirn positiv an. Dann ist garantiert, dass Sie Spaß dabei haben, etwas Neues lernen oder der Phantasie freien Lauf lassen können.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal