• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Herzmuskelentz├╝ndung erkennen: Symptome und Diagnose


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Herzmuskelentz├╝ndung erkennen: Symptome und Anzeichen

jlu/apn/dapd

Aktualisiert am 19.11.2019Lesedauer: 3 Min.
Eine Herzmuskelentz├╝ndung ist oft schwer zu erkennen, da die Symptome oft nicht eindeutig sind.
Eine Herzmuskelentz├╝ndung ist oft schwer zu erkennen, da die Symptome oft nicht eindeutig sind. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bluttat: Siebenfache MordanklageSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild f├╝r einen TextSpanische K├Ânigin hat CoronaSymbolbild f├╝r einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Eine Herzmuskelentz├╝ndung tritt oft nach einer nicht vollst├Ąndig auskurierten Grippe oder Erk├Ąltung auf. Das Gef├Ąhrliche: Die Erkrankung wird oft gar nicht oder zu sp├Ąt entdeckt und kann lebensbedrohliche Herzrhythmusst├Ârungen ausl├Âsen oder zum pl├Âtzlichen Herztod f├╝hren. Wir erkl├Ąren, wie Sie eine Herzmuskelentz├╝ndung erkennen, behandeln und ihr vorbeugen k├Ânnen.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Herzmuskelentz├╝ndung: Was ist das?
  • Ursachen der Myokarditis
  • Herzmuskelentz├╝ndung erkennen: Symptome
  • Bei welchen Anzeichen zum Arzt?
  • Behandlung der Herzmuskelentz├╝ndung
  • Vorbeugung: Grippe und Erk├Ąltung ganz auskurieren

Herzmuskelentz├╝ndung: Was ist das?

Unter einer Herzmuskelentz├╝ndung (Myokarditis) versteht man einen akuten oder chronisch verlaufenden Entz├╝ndungsprozess im Herzmuskel, in dessen Folge es zu einer St├Ârung und Schw├Ąchung der Kontraktionsf├Ąhigkeit des Herzens kommt.

Ursachen der Myokarditis


Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Die sieben gr├Â├čten Herzs├╝nden

Nikotin: Rauchen ist Gift f├╝rs Herz, denn es beg├╝nstigt die Gef├Ą├čverkalkung. Wer vom blauen Dunst loskommt, kann sein Arteriosklerose-Risiko jedoch schnell senken: Bereits ein Jahr nach dem Rauchstopp ist es nur noch halb so hoch, wie die Deutsche Herzstiftung informiert.
Fleisch: Eine einseitige Ern├Ąhrung ohne Obst und Gem├╝se erh├Âht das Risiko f├╝r einen Kalium- oder Magnesiummangel. Langfristig k├Ânnen Herzrhythmusst├Ârungen die Folge sein. Viel Kalium liefern etwa Bananen und Kartoffeln. Magnesium kommt besonders reichhaltig in H├╝lsenfr├╝chten vor.
+5

Eine Herzmuskelentz├╝ndung wird in erster Linie durch Viren und Bakterien verursacht. In 80 Prozent der F├Ąlle sind Coxsackie-Viren die Ausl├Âser, die h├Ąufig die Ursache f├╝r Erk├Ąltungen sind. Au├čerdem schw├Ąchen Bakterien wie Borrelien (├ťbertragung durch Zeckenbiss) die Herzfunktion.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
BR-Sportmoderatorin stirbt mit 47 Jahren
Andrea Otto (hier im Jahre 2006): Die Moderatorin wurde nur 47 Jahre alt.


Folgende Erkrankungen k├Ânnen eine Myokarditis ausl├Âsen:

  • Durchfall
  • Bronchitis
  • Grippe
  • Masern.
  • Scharlach
  • Diphterie

Hintergrund: Wissenswertes zum Thema Ursachen der Myokarditis

Herzmuskelentz├╝ndung erkennen: Symptome

Eine Herzmuskelentz├╝ndung zu erkennen, ist schwierig, da die Symptome oft sehr unspezifisch sind. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Betroffene kaum Beschwerden haben oder diese falsch deuten. Folgende Beschwerden k├Ânnen ein Hinweis auf einen schwachen Herzmuskel sein und sollten beobachtet werden, wenn sie ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum nicht besser werden:

  • kleine Belastungen wie Treppensteigen, Spazierengehen oder Putzen werden als anstrengend empfunden
  • Atemnot
  • h├Ąufige M├╝digkeit
  • allgemeines Krankheitsgef├╝hl
  • Gliederschmerzen
  • Brustschmerzen
  • Unregelm├Ą├čigkeiten im Herzschlag (Herzrasen, Herzstolpern)

Da die Symptome bei einer Myokarditis sehr unspezifisch sind, ist es auch f├╝r erfahrene Mediziner oftmals schwierig, die richtige Diagnose zu stellen. Unter Umst├Ąnden kann eine Herzmuskelentz├╝ndung zudem nahezu symptomlos verlaufen. Dies ist vor allem bei jungen Patienten der Fall, bei denen der Arzt keine Beteiligung des Herzens vermutet.

Bei welchen Anzeichen zum Arzt?

Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie nicht nur bei dem Symptom grippaler Infekt plus Ersch├Âpfung einen Arzt aufsuchen, sondern bereits bei den anderen Beschwerden. Mit verschiedenen Methoden kann der Arzt feststellen, ob eine Myokarditis vorliegt und wie stark die Funktion des Herzens beeintr├Ąchtigt ist. Folgende Untersuchungen kommen bei der Diagnose in Betracht:

  • EKG-Untersuchung des Herzens
  • Bluttest. An den Entz├╝ndungswerten l├Ąsst sich ablesen, ob Bakterien oder Viren die Verursacher f├╝r die Entz├╝ndung sind.
  • Bestimmung der Herzenzyme
  • Ultraschall-Untersuchung des Herzens

Wichtig zu wissen: Endg├╝ltige Gewissheit bei der Diagnose liefert die sogenannte Myokardbiopsie, also die Entnahme winziger Mengen Herzgewebe mittels eines Katheters. Das gilt insbesondere f├╝r die mitunter schwer zu diagnostizierende chronische Form der Herzmuskelentz├╝ndung.

Behandlung der Herzmuskelentz├╝ndung

Wird die Erkrankung von Viren ausgel├Âst, lassen sich diese nicht unmittelbar bek├Ąmpfen, bei einer bakteriellen Ursache werden Antibiotika verabreicht. Die Herzschw├Ąche und die Herzrhythmusst├Ârungen bei einer Herzmuskelentz├╝ndung k├Ânnten medikament├Âs behandelt werden.

Am wichtigsten ist es aber, dass sich der Patient k├Ârperlich schont. Jegliche Anstrengung sollte vermieden werden. Dies betrifft nicht nur sportliche Aktivit├Ąten, sondern auch allt├Ągliche Arbeiten im Haushalt. Sollte der Herzmuskel durch k├Ârperliche Belastung weiter belastet werden, kann dies bei einer Myokarditis zu lebenslangen Sch├Ąden an den Herzklappen und dem Herzmuskel f├╝hren.

Vorbeugung: Grippe und Erk├Ąltung ganz auskurieren

Besonders hoch ist das Risiko f├╝r eine Herzmuskelentz├╝ndung, wenn man den K├Ârper nach einem Infekt zu schnell wieder belastet. Das gilt besonders f├╝r Sportler. Genauso gef├Ąhrlich ist es, trotz einer Erk├Ąltung oder Grippe Sport zu treiben. Denn das Immunsystem ist durch die Krankheit geschw├Ącht. Bei einem grippalen Infekt, der nicht auskuriert wurde, kann es zu einer Infektion des Herzmuskels ├╝ber das Blut kommen.

Um einer Entz├╝ndung vorzubeugen gilt deshalb: ausruhen und bei Fieber das Bett h├╝ten. Ausreichender Schlaf ist bei einer Erk├Ąltung das beste Mittel zur Wiederherstellung der Kr├Ąfte. Nach einem Infekt ist es wichtig, langsam ins Training zur├╝ckzukehren und das Tempo allm├Ąhlich zu steigern. Und auch wer keinen Sport treibt, sollte seinen K├Ârper nicht zu schell wieder voll belasten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Geraldine Nagel
Von Christiane Braunsdorf
Grippe

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website