• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Bauchschmerzen links: Alles zu Symptomen, Ursachen und Behandlung


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Linksseitige Bauchschmerzen: Das kann dahinterstecken

Von t-online, AM

Aktualisiert am 10.06.2022Lesedauer: 3 Min.
Bauchschmerzen links: Schmerzen im linken Unterbauch sind hÀufig ein Hinweis auf eine Erkrankung des Dickdarms.
Bauchschmerzen links: Schmerzen im linken Unterbauch sind hÀufig ein Hinweis auf eine Erkrankung des Dickdarms. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild fĂŒr einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild fĂŒr einen Text20 Jahre Haft fĂŒr Ghislaine MaxwellSymbolbild fĂŒr einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextEcstasy-Labor auf Nato-MilitĂ€rbasisSymbolbild fĂŒr einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextGrĂŒnen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild fĂŒr einen TextBoateng kĂŒndigt Karriereende anSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Linksseitige Bauchschmerzen können sich auf unterschiedliche Art darstellen. Sie können leicht oder stark sein, im Ober- oder Unterbauch auftreten sowie selten oder stÀndig prÀsent sein. Genauso vielfÀltig können ihre Ursachen sein.

Das Wichtigste im Überblick


  • Ursachen fĂŒr Bauchschmerzen auf der linken Seite
  • Schmerzen im linken Oberbauch
  • Schmerzen im linken Unterbauch
  • Linksseitige Bauchschmerzen bei Frauen
  • Linksseitige Bauchschmerzen bei MĂ€nnern
  • Diagnose: Wann zum Arzt?

Ursachen fĂŒr Bauchschmerzen auf der linken Seite

Schmerzen links vom Bauchnabel können viele Ursachen haben. Auslöser ist hÀufig ein Verdauungsorgan wie Magen oder Darm. Je nach Lage der Schmerzen kommen aber auch noch andere Organe infrage:

  • Linker Oberbauch: Magen, Herz, Lunge, BauchspeicheldrĂŒse, Milz
  • Linker Mittelbauch (Flanke): Milz, Niere, Harnleiter, Dickdarm
  • Linker Unterbauch (Leiste): Niere, Harnleiter, Dickdarm

10 Lebensmittel, die Bauchschmerzen verursachen können

Bohnen können zu BlĂ€hungen und BauchkrĂ€mpfen fĂŒhren
Brokkoli kann Verdauungsprobleme hervorrufen
+8

Um die Ursache der Schmerzen zu identifizieren, achten Sie auch auf mögliche andere Beschwerden, wie Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, BlĂ€hungen, Durchfall, Verstopfung oder einen BlĂ€hbauch. Anhand der genauen Lokalisierung der Schmerzen und weiteren Symptome sind folgende Ursachen möglich:

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Zeugin: Trump schmiss aus Wut Teller mit Essen an die Wand
Hutchinson im Untersuchungsausschuss: Trump streitet ihre VorwĂŒrfe ab, doch wĂŒrde er es auch unter Eid tun?


Ort der Schmerzen Symptome Mögliche Ursache
linker Oberbauch Schmerzen nach dem Essen, Übelkeit, VöllegefĂŒhl, Erbrechen MagenschleimhautentzĂŒndung (Gastritis), MagengeschwĂŒr, Reizmagen, Magen-Darm-Infekt
linker Oberbauch hĂ€ufiges Aufstoßen, Brennen hinter dem Brustbein Sodbrennen
linker Oberbauch Schmerzen strahlen bis in den RĂŒcken aus, Gewichtsverlust, Durchfall BauchspeicheldrĂŒsenentzĂŒndung (Pankreatitis)
linker Oberbauch stechende, bohrende Schmerzen, Erbrechen von Blut, Durchfall Milzerkrankung (Milzriss, Milzinfarkt)
linker Oberbauch Schmerzen nach Anstrengung, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Kurzatmigkeit, SchweißausbrĂŒche Herzinfarkt, Angina pectoris
linker Oberbauch Schmerzen unterhalb der Rippen, Atemnot, Husten, Auswurf, Brustschmerzen, Fieber LungenentzĂŒndung, RippenfellentzĂŒndung (Pleuritis)
linker Oberbauch Verdauungsstörungen (Verstopfung, Durchfall, BlĂ€hungen), Blut im Stuhl, Fieber, allgemeines KrankheitsgefĂŒhl, Gewichtsverlust Darmverschluss, chronisch-entzĂŒndliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn), Darmkrebs
linker Ober- und Mittelbauch Schmerzen nach dem Essen, Übelkeit, Durchfall, Verstopfung NahrungsmittelunvertrĂ€glichkeit (Fruktose, Laktose, Gluten)
linker Unterbauch Schmerzen nehmen nach dem Essen zu und nach dem Stuhlgang ab, Verdauungsstörungen (Verstopfung, Durchfall, BlĂ€hungen), Fieber, allgemeines KrankheitsgefĂŒhl Divertikulitis
linker Unterbauch Verdauungsstörungen (Verstopfung, Durchfall, BlÀhungen), unvollstÀndige Stuhlentleerung, schleimiger Stuhl Reizdarmsyndrom
linker Unterbauch Schmerzen strahlen in den RĂŒcken aus, Übelkeit, Erbrechen, Blut im Urin, Schmerzen beim Wasserlassen Nierensteine, Harnsteine
linker Unterbauch Schmerzen im Unterleib Bei Frauen: Erkrankung von Eierstöcken oder Eileitern



Schmerzen im linken Oberbauch

Schon der genaue Sitz der linksseitigen Bauchschmerzen kann einen Hinweis darauf geben, welche Ursache sich dahinter verbirgt. Treten die Schmerzen im linken Oberbauch auf, handelt es sich hĂ€ufig um Magenbeschwerden, zum Beispiel um eine MagenschleimhautentzĂŒndung. Hier können Sie zusĂ€tzlich darauf achten, ob Ihre linksseitigen Bauchschmerzen je nach Art der verzehrten Nahrung variieren. Probleme mit dem Magen treten hĂ€ufig nach dem Verzehr schwer verdaulicher Nahrungsmittel auf.

Aber auch andere Ursachen kommen fĂŒr Schmerzen im linken Oberbauch infrage. Dazu gehören zum Beispiel EntzĂŒndungen des Dickdarms, der BauchspeicheldrĂŒse oder der Milz. Weitere Untersuchungen durch einen Arzt sind hier auf jeden Fall erforderlich.

Bauchschmerzen links: Schmerzen im linken Unterbauch sind hÀufig ein Hinweis auf eine Erkrankung des Dickdarms.
Bauchschmerzen links: Schmerzen im linken Unterbauch sind hÀufig ein Hinweis auf eine Erkrankung des Dickdarms. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Schmerzen im linken Unterbauch

Treten die Bauchschmerzen ĂŒberwiegend links im Unterbauch auf, ist dies hĂ€ufig auf eine Erkrankung des Dickdarms zurĂŒckzufĂŒhren. Es könnte zum Beispiel eine sogenannte Divertikulitis dahinterstecken, eine EntzĂŒndung der Divertikel im Dickdarm. Bei den Divertikeln handelt es sich um Aussackungen, die meist unbemerkt und ungefĂ€hrlich sind, jedoch zu starken Bauchschmerzen fĂŒhren, sollten sie sich entzĂŒnden.

Auch hier ist eine Ă€rztliche Behandlung erforderlich. In der Regel kommen Antibiotika zum Einsatz, in schweren FĂ€llen kann auch ein operativer Eingriff nötig sein. Weitere Ursachen fĂŒr linksseitige Bauchschmerzen im Unterbauch können Nieren- oder Harnsteine sowie bei Frauen auch Erkrankungen an Eierstöcken und Eileitern sein.

Linksseitige Bauchschmerzen bei Frauen

Bei Frauen können Schmerzen im Unterleib manchmal auch auf ihren Zyklus oder ihre Geschlechtsorgane zurĂŒckgefĂŒhrt werden. Die Schmerzen werden in diesen FĂ€llen durch folgende Faktoren ausgelöst:

Linksseitige Bauchschmerzen bei MĂ€nnern

Linksseitigen Unterleibsschmerzen bei MĂ€nnern können ein Hinweis auf eine EntzĂŒndung der Prostata sein. Betroffene berichten dann hĂ€ufig von zusĂ€tzlichen Schmerzen beim Wasserlassen. Auch die Samenblase kann sich schmerzhaft entzĂŒnden und Ă€hnliche Schmerzen verursachen.

Diagnose: Wann zum Arzt?

Bei sehr starken sowie lang anhaltenden linksseitigen Bauchschmerzen sollten Sie immer Ihren Arzt aufsuchen und versuchen, Ihre Schmerzen so genau wie möglich zu beschreiben. Denn auch fĂŒr den Arzt ist es nicht einfach, auf Anhieb die richtige Diagnose zu stellen. Daher ist es wichtig, schon vor dem Arztbesuch eine möglichst genaue Eigenanamnese durchzufĂŒhren.

Sie können sich dazu folgende Fragen stellen:

  • Wo sitzen die Bauchschmerzen genau?
  • Links im Ober- oder im Unterbauch?
  • Wie stark ist der Schmerz?
  • Welcher Art sind die linksseitigen Bauchschmerzen: Stechend, bohrend oder eher stumpf?
  • Strahlen sie in andere Körperregionen wie RĂŒcken, Brust oder Beine aus?
  • Können Sie zusĂ€tzlich zu den linksseitigen Bauchschmerzen noch andere Symptome an sich beobachten?

So eine Anamnese ist fĂŒr die Diagnose notwendig, wenn auch oft nicht ausreichend. HĂ€ufig werden weitere Untersuchungen des Bauchraums nötig, zum Beispiel eine Sonografie (Untersuchung per Ultraschall) sowie eine Magen- oder eine Darmspiegelung. Mit einer möglichst genauen Beschreibung Ihrer linksseitigen Bauchschmerzen geben Sie Ihrem Arzt jedoch wichtige Anhaltspunkte und helfen ihm bei der Anordnung der weiterfĂŒhrenden Untersuchungsmethoden.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Wiebke Posmyk
Fieber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website