Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitKrankheiten & Symptome

Schlaf: Diese Altersgruppe snoozt am häufigsten


So diszipliniert stehen die Deutschen morgens auf

Von Ana Grujic

Aktualisiert am 21.05.2019Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Frau betätigt Schlummerfunktion: Ob jemand morgens snoozt oder nicht, dürfte auch mit dem Geschlecht zusammenhängen.
Frau betätigt Schlummerfunktion: Ob jemand morgens snoozt oder nicht, dürfte auch mit dem Geschlecht zusammenhängen. (Quelle: Elenathewise/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAus für deutschen Discounter im NordenSymbolbild für einen TextPopstar trauert um seinen Sohn Symbolbild für einen TextWM: Flitzer stört ViertelfinaleSymbolbild für einen TextBidens Mehrheit wieder geschrumpftSymbolbild für ein VideoDrohne verfolgt Panzer – fatale FolgenSymbolbild für einen TextNeuer Moderator im "Frühstücksfernsehen"Symbolbild für einen TextErzieherinnen rächen sich mit DrohungSymbolbild für einen Text"Fluch geht weiter" – Brasilien am BodenSymbolbild für einen TextTheater gibt Schauspielerinnen HausverbotSymbolbild für einen TextDönerladen: Frau wirft Dackel über ThekeSymbolbild für einen TextLegendäres Gasthaus folgt auf SchuhbeckSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt führt neuen Service ein Symbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Eine exklusive Umfrage von t-online.de zeigt, dass die Menschen in Deutschland mit unterschiedlichem Elan aufstehen. In einer Altersgruppe wird die Schlummertaste besonders oft gedrückt.

"Nur noch fünf Minuten": Das dürfte für viele wohl der erste Gedanke sein, wenn morgens der Wecker schrillt. Einige nutzen dann die Schlummertaste und lassen sich in wenigen Minuten noch einmal aufwecken.


Tipps für einen besseren Schlaf

In wohltemperierten Schlafräumen, die mit beruhigenden Farben und nicht zu aufregenden Mustern eingerichtet sind, schläft es sich gleich viel besser.
Das Bett sollte zum Schlafen da sein
+6

Großteil der Deutschen snoozt gar nicht

Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für t-online.de zeigt: Fast zwei Drittel der Deutschen snoozen morgens gar nicht. Kurios: Der Anteil jener, die fünfmal oder öfter die Schlummerfunktion ihres Weckers nutzen, ist mit 2,8 Prozent höher als die Zahl jener, die viermal snoozen (1,8 Prozent).

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Je älter, desto seltener wird gesnoozt

Sieht man sich genauer an, wer morgens noch einmal kurz weiterschläft, zeigt sich ein deutlicher Unterschied zwischen den Altersgruppen: Je jünger die Befragten, desto eher nutzen sie die Schlummerfunktion ihres Weckers.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Mit 55,8 Prozent gibt über die Hälfte der 18- bis 29-Jährigen an, morgens mindestens einmal zu snoozen. In dieser Altersgruppe ist mit 6,4 Prozent auch der Anteil der Befragten am höchsten, die fünfmal oder häufiger snoozen.

Großteil der Älteren snoozt nicht

Dagegen sagen nur 12,5 Prozent der Umfrageteilnehmer über 65 Jahren, dass sie die Schlummerfunktion ihres Weckers zumindest einmal nutzen. 84,8 Prozent geben hingegen an, dass sie gar nicht snoozen. Nur ein Prozent der ältesten Gruppe sagt, dass sie morgens fünfmal oder öfter snoozen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Frauen snoozen anders als Männer

Ob jemand morgens noch einmal weiterschlummert, dürfte auch vom Geschlecht abhängen. Während 69,6 Prozent der Männer sagen, dass sie gar nicht snoozen, sind es bei den Frauen 61,5 Prozent.

In zwei Gruppen ist der Anteil der Männer und Frauen aber fast gleich groß: Bei jenen, die nur einmal snoozen und bei jenen, die viermal die Schlummertaste drücken. Ob Beziehungen glücklicher sind, wenn beide Seiten gleich oft snoozen, ist aber nicht bekannt.

Zur Methodik:

In die Umfrage flossen die Antworten von 5.033 bevölkerungsrepräsentativ ausgewählten Menschen ein, die zwischen dem 10. und dem 15. April 2019 online gefragt wurden: "Wie oft betätigen Sie in der Regel morgens die Schlummerfunktion ("Snooze") Ihres Weckers, bevor Sie aufstehen?". Der statistische Fehler für die Gesamtergebnisse beträgt 2,5 Prozentpunkte; für Teilgruppen kann er davon abweichen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Exklusive Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für t-online.de
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Arten von Gallensteinen gibt es
Von Wiebke Posmyk
DeutschlandUmfrage

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website