• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Gelenke
  • H├╝ftprothese: Wann sie notwendig wird und was Patienten wissen sollten


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

H├╝ftprothese: Wann sie notwendig wird und was Patienten wissen sollten

t-online, Ann-Kathrin Landzettel

Aktualisiert am 19.08.2021Lesedauer: 3 Min.
H├╝ftprothese: Ein k├╝nstliches H├╝ftgelenk kann die Beschwerden bei ├╝ber 90 Prozent der Menschen deutlich bessern.
H├╝ftprothese: Ein k├╝nstliches H├╝ftgelenk kann die Beschwerden bei ├╝ber 90 Prozent der Menschen deutlich bessern. (Quelle: oceandigital/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu NotstromaggregatenSymbolbild f├╝r einen TextKardinal Marx will weibliche DiakoneSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextHandball-WM: Das sind die DHB-GegnerSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild f├╝r einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextFu├čg├Ąnger von Auto ├╝berrollt ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

In Deutschland werden j├Ąhrlich ├╝ber 200.000 k├╝nstliche H├╝ftgelenke implantiert ÔÇô bei drei Viertel der Operierten aufgrund einer H├╝ftarthrose. Dabei kommen verschiedene Prothesen und Operationsverfahren zum Einsatz, um die Beweglichkeit wiederherzustellen.

Das Wichtigste im ├ťberblick


Was ist ein k├╝nstliches H├╝ftgelenk?

Die H├╝ftprothese, auch H├╝ftendoprothese, ist ein Implantat, welches das eigene H├╝ftgelenk komplett oder in Teilen ersetzt. Das Ersatzgelenk verbleibt dauerhaft im K├Ârper und stellt eine bessere Beweglichkeit des H├╝ftgelenks her.

Ein k├╝nstliches H├╝ftgelenk kann die Beschwerden bei ├╝ber 90 Prozent der Menschen deutlich bessern. Bis zu 25 Jahre kann eine H├╝ftprothese im K├Ârper verbleiben, bevor sie ausgewechselt werden muss. Besonders ab dem 60. Lebensjahr nimmt die H├Ąufigkeit implantierter k├╝nstlicher H├╝ftgelenke aufgrund von Gelenkverschlei├č (H├╝ftarthrose) zu.


Lebensmittel f├╝r starke Knochen

Greifen Sie bei Mineralwasser zu Sorten mit einem Kalziumgehalt von mehr als 150 Milligramm pro Liter. So decken Sie mit anderthalb Litern etwa ein Viertel Ihres Tagesbedarfs.
Dunkelgr├╝ne Gem├╝sesorten sind nicht nur reich an Kalzium, sondern liefern auch viel Vitamin K. Das Vitamin unterst├╝tzt die Kalziumeinlagerung in die Knochen. Als bestes Knochengem├╝se gilt der Gr├╝nkohl mit mehr als 200 mg Kalzium pro 100 Gramm.
+8

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Liebe Regierung, Herr Melnyk ist untragbar"
Ranga Yogeshwar: Der Wissenschaftsjournalist hat einen Appell mit der ├ťberschrift "Waffenstillstand jetzt!" unterschrieben.


Wann braucht es ein k├╝nstliches H├╝ftgelenk?

Drei Viertel der H├╝ftprothesen werden aufgrund einer H├╝ftarthrose (Coxarthrose) eingesetzt. Dabei f├╝hrt der Verlust des Knorpels und der Gelenkfl├╝ssigkeit dazu, dass die Knochen (H├╝ftpfanne und H├╝ftkopf) aufeinander reiben. Es kommt zu einer zunehmenden Abnutzung des Gelenks sowie Entz├╝ndungsreaktionen, die mit Bewegungseinschr├Ąnkungen und zunehmenden Schmerzen verbunden sind.

Andere Ursachen einer k├╝nstlichen H├╝fte sind rheumatisch-entz├╝ndliche Gelenkerkrankungen, ein besch├Ądigter H├╝ftkopf oder ein durch Tumoren zerst├Ârter Knochen. Auch ein Oberschenkelhalsbruch als Folge eines Sturzes kann ein k├╝nstliches H├╝ftgelenk notwendig machen.

Welche H├╝ftprothesen gibt es?

Das k├Ârpereigene H├╝ftgelenk setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen: der kn├Âchernen H├╝ftgelenkpfanne und dem H├╝ftgelenkskopf. Zwischen beiden befindet sich der Knorpel und die Gelenkfl├╝ssigkeit. Beim Laufen bewegt sich der H├╝ftkopf in der H├╝ftpfanne. Die Bewegung wird durch den Knorpel und die Gelenkfl├╝ssigkeit abgefedert und geschmeidig.

Die H├╝ftprothese bildet die H├╝ftpfanne und den H├╝ftkopf nach. Eine Gelenkkugel ersetzt den H├╝ftkopf. Mit Hilfe eines meist 15 Zentimeter langen Schaftes wird der H├╝ftkopf in den Oberschenkelknochen eingesetzt. Ist die H├╝ftarthrose bereits weiter fortgeschritten, kann es notwendig sein, auch die H├╝ftgelenkpfanne auszutauschen.

Was ist eine Totalendoprothese?

Werden H├╝ftkopf und H├╝ftpfanne durch ein k├╝nstliches Implantat ersetzt, sprechen Mediziner von einer Totalendoprothese (TEP). Der k├╝nstliche H├╝ftkopf besteht meist aus Keramik. Die H├╝ftpfanne meist aus Metall mit einem speziell geh├Ąrteten Keramik-Kunststoff-Inlay (Polyethylen-Inlay). Doch auch andere Zusammensetzungen sind m├Âglich.

Welche H├╝ftprothesen-Form und Verankerung implantiert wird, ist unter anderem abh├Ąngig vom Zustand von H├╝ftkopf und H├╝ftpfanne des Patienten, der Knochendichte des Oberschenkelknochens und den bevorzugten Materialien des Operateurs. Die H├╝ftprothese kann ├╝ber einen minimal-invasiven Eingriff (Schl├╝sselloch-OP) oder im Rahmen einer klassischen Operation eingesetzt werden.

K├╝nstliches H├╝ftgelenk einsetzen: Wann das Risiko f├╝r Komplikationen steigt

Der Erfolg der H├╝ftoperation ist unter anderem abh├Ąngig von dem Operateur, der angewendeten Operationstechnik, dem verwendeten Material sowie dem Gesundheitszustand des Patienten. Die Gefahr f├╝r Komplikationen steigt mit der Anzahl der Risikofaktoren, die der Patient mitbringt, beispielsweise:

  • ein hohes Alter
  • ├ťbergewicht
  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • ein geschw├Ąchtes Immunsystem
  • Autoimmunerkrankungen

Wann ist man mit neuer H├╝ftprothese wieder belastbar?

Wie schnell der Patient nach der Implantation der H├╝ftprothese wieder auf den Beinen ist, h├Ąngt neben dem Gesundheitszustand des Operierten auch von der angewendeten Operationstechnik ab. Wird die H├╝ftprothese mit einem Kunststoff-Kleber einzementiert, ist der Patient sofort wieder voll belastbar.

Wird die H├╝ftprothese nicht einzementiert, sondern fest in den Knochen gepresst, kann die H├╝fte meist mehrere Tage bis Wochen nur teilbelastet werden. Die H├╝ftprothese wird meist bei ├Ąlteren Menschen einzementiert ÔÇô vor allem bei fortgeschrittener Osteoporose (Knochenschwund). Die Zementierung sorgt dann f├╝r den n├Âtigen Halt der Prothese im por├Âsen Knochen.

Nach der H├╝ftoperation: Vorsicht bei diesen Bewegungen

Mit der H├╝ftprothese muss der Patient sorgsam umgehen, um das Einwachsen zu unterst├╝tzen: Die ersten drei Monate nach dem Eingriff sollten Drehbewegungen mit Beugung in der H├╝fte nach innen oder au├čen vermieden werden. Auch sollte die H├╝fte nicht ├╝ber 90 Grad gebeugt werden. Ebenso darf das operierte Bein nicht ├╝ber das gesunde Bein geschlagen werden.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ann-Kathrin Landzettel
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website