• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Ist eine Lidrandentz├╝ndung ansteckend?


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Ist eine Lidrandentz├╝ndung ansteckend?

Von Geraldine Nagel

27.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Mann mit entz├╝ndetem Augenlid
Eine Lidrandentz├╝ndung kann unter anderem durch Bakterien hervorgerufen werden. Besteht dann Ansteckungsgefahr? (Quelle: Mariia Skovpen/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTexas: 46 Tote in Lastwagen entdeckt Symbolbild f├╝r einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextDeshalb will Lewandowski zu BarcaSymbolbild f├╝r einen TextGelbe Giftwolke t├Âtet zw├Âlf MenschenSymbolbild f├╝r einen TextUSA: Zug entgleist ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextKehrt Johnny Depp in Kultrolle zur├╝ck?Symbolbild f├╝r einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild f├╝r einen TextHut-Panne bei K├Ânigin M├íximaSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Tennis-Asse souver├ĄnSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserInfluencerin l├╝gt dreist in die KameraSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

├ähnlich wie bei einer Bindehautentz├╝ndung sind die Augen bei einer Lidrandentz├╝ndung oft ger├Âtet und jucken stark. Ist sie also ebenfalls ansteckend?

Eine Lidrandentz├╝ndung (Blepharitis) kann verschiedene Ursachen haben ÔÇô Bakterien wie Staphylokokken z├Ąhlen ebenfalls dazu. Daher liegt die Frage nahe, ob die Augenerkrankung ansteckend sein k├Ânnte.

Die kurze Antwort darauf lautet: Nein, eine Lidrandentz├╝ndung ist normalerweise nicht ansteckend. Im Unterschied zu einer bakteriellen Bindehautentz├╝ndung (Konjunktivitis) l├Ąsst sie sich nicht von einem Menschen auf den anderen ├╝bertragen. Die Augenerkrankung liegt in den meisten F├Ąllen chronisch vor. An ihrer Entstehung sind in der Regel mehrere Ausl├Âser beteiligt, etwa Hauterkrankungen wie das seborrhoische Ekzem oder eine Neurodermitis.

Bei einer chronischen Lidrandentz├╝ndung besteht zudem fast immer eine Fehlfunktion der Meibom-Dr├╝sen. Diese sind entlang des inneren Lidrands angeordnet und produzieren ein ├Âliges Sekret, das f├╝r den Tr├Ąnenfilm eine wichtige Rolle spielt. Bei Menschen mit chronischer Blepharitis funktionieren die Meibom-Dr├╝sen meist nicht richtig und stellen zu wenig Sekret her (manchmal auch zu viel). Oft setzt es sich anders zusammen als zuvor und ist deshalb z├Ąher ÔÇô das kann die Poren der Dr├╝sen verstopfen. Daf├╝r kann es verschiedene Gr├╝nde geben.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ermitteln Sie Ihr biologisches Alter

Lidrandentz├╝ndung: Welchen Einfluss Bakterien haben

Die Annahme, dass bakterielle Infektionen eine Hauptursache der chronischen Lidrandentz├╝ndung sind, gilt inzwischen als ├╝berholt. Dennoch k├Ânnen Bakterien zur Entstehung beitragen. Verursachen Bakterien eine Lidrandentz├╝ndung, stecken ├╝berwiegend Staphylokokken oder Propionibakterien dahinter.

Meist handelt es sich dabei nicht um Erreger, mit denen Betroffene sich erst k├╝rzlich bei anderen angesteckt haben, sondern um Keime, die bereits lange Zeit Teil der Hautflora am Augenlid sind. Sie k├Ânnen sich also auch bei ansonsten gesunden Menschen am Lidrand finden. Solche Keime sind unbedenklich, solange die Zahl nicht ├╝berhandnimmt.

Die am Lidrand lebenden Bakterien geben Stoffe ab, mit denen sie im Talg und Meibom-Sekret befindliche Fette abbauen. Die dabei entstehenden Produkte k├Ânnen das ├Âlige Sekret der Meibom-Dr├╝sen ver├Ąndern: Meist erh├Âht sich der Schmelzpunkt, wodurch es sich nicht mehr bei K├Ârpertemperatur verfl├╝ssigt, sondern erst bei h├Âheren Temperaturen. Deswegen spielt W├Ąrme bei der Behandlung eine wichtige Rolle.

Andere Abbauprodukte beg├╝nstigen zudem, dass sich die Bakterien am Lidrand (vor allem Staphylokokken) leichter vermehren k├Ânnen. Steigt die Zahl der Bakterien und damit die Menge der Abbauprodukte, rufen diese entz├╝ndliche Reaktionen am Lidrand hervor.

Gut zu wissen
Zusammengefasst bedeutet das, dass Bakterien zwar zu den entz├╝ndlichen Prozessen einer Blepharitis beitragen k├Ânnen. Echte Infektionen ÔÇô wie etwa eine bei einer Bindehautentz├╝ndung, die durch eine Infektion mit Viren oder Bakterien hervorgerufen wurde ÔÇô sind jedoch selten die Ursache.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Magnesium in Lebensmitteln: Wo steckt am meisten drin?
Von Wiebke Posmyk
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website