• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Wie lange dauert es, bis sich eine Fettleber zurückbildet?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Wie lange dauert es, bis sich eine Fettleber zurückbildet?

Von Lydia Klöckner

Aktualisiert am 04.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Frau steigt auf die Waage.
War Übergewicht die Ursache der Fettleber, hängt die Dauer der Rückbildung davon ab, wie schnell die oder der Betroffene abnimmt. (Quelle: Prostock-Studio/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Eine Fettleber ist heilbar, wenn Erkrankte ihren Lebensstil ändern. Doch wie schnell tritt die Besserung ein? Was über die Dauer der Rückbildung bekannt ist.

Eine Fettleber entsteht fast immer durch Übergewicht oder zu viel Alkohol. Daher müssen die Betroffenen selbst aktiv werden, um das überschüssige Fett in ihrer Leber wieder loszuwerden. Auf dem Behandlungsplan stehen: eine gesündere Ernährung, Sport und der konsequente Verzicht auf Alkohol (und andere Drogen).


Stoffwechselzentrale: So bleibt die Leber gut in Schuss

Hier liegt die Leber: Das Organ ist unverzichtbar und erfüllt viele lebenswichtige Aufgaben.
Das metabolische Syndrom ist eine Kombination aus Übergewicht, Bluthochdruck sowie Zucker- und Fettstoffwechselstörungen.
+2

Die Umstellung auf gesündere Gewohnheiten erfordert in der Regel große Disziplin und ist nicht einfach. Die wichtigste Motivation ist für viele Erkrankte vor allem die Sorge vor schwerwiegenden Leberschäden, die sich infolge der Verfettung entwickeln können. Viele fragen sich: Wie lange dauert es, bis sich die Leber erholt?

Eine pauschale Antwort gibt es nicht. Die Dauer hängt unter anderem von der Ursache der Fettleber ab. War ein Übermaß an Alkohol der Auslöser, kann sich die Fettleber bereits innerhalb einiger Wochen wieder zurückbilden, wenn es den Betroffenen gelingt, keinen Alkohol mehr zu trinken.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


Lässt sich die Fettleber in erster Linie auf Übergewicht zurückführen, kann die Rückbildung länger dauern, weil Abnehmen oftmals Zeit braucht. Entscheidend ist in diesem Fall nicht die Dauer der gesünderen Lebensweise, sondern deren Effekt. Studien zeigen, dass der Fettabbau in der Leber tatsächlich proportional zum Gewichtsverlust verläuft – das heißt: Je mehr die Erkrankten insgesamt abnehmen, umso weniger Fett belastet ihre Leber.

Eine erste Besserung war in den Untersuchungen bereits nach wenigen Kilos zu beobachten. Demnach scheint schon eine Gewichtsreduktion um fünf Prozent zu helfen. Für eine vollständige Genesung der Leber empfehlen Fachleute jedoch, das Gewicht um zehn Prozent zu verringern.

Wer 100 Kilogramm wiegt und übergewichtig ist, sollte demnach also eine Abnahme von etwa 10 Kilogramm anstreben. (Das gilt im Hinblick auf die Fettleber – je nach Ausmaß des Übergewichts kann es für die Gesundheit auch förderlich sein, mehr abzunehmen.)

Ein Gewichtsverlust dieser Größenordnung nimmt für gewöhnlich mehrere Monate in Anspruch. Wie schnell eine Person abnehmen kann und sollte, richtet sich nach ihrer sonstigen körperlichen Verfassung – hier kann ein Gespräch mit der Ärztin oder dem Arzt Orientierung bieten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Lydia Klöckner
Von Andrea Goesch
Von Christiane Braunsdorf
Drogen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website