• Home
  • Gesundheit
  • Gesund leben
  • Sexualit├Ąt
  • Verh├╝tung
  • Hormonfreie Verh├╝tung: Sieben Alternativen zur Pille


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Sieben Alternativen zur Pille und ihre Kosten

Von t-online, mra

Aktualisiert am 15.06.2022Lesedauer: 4 Min.
Kondome: Sie sind ein beliebtes Verh├╝tungsmittel und bieten Schutz vor Geschlechtskrankheiten.
Kondome: Sie sind ein beliebtes Verh├╝tungsmittel und bieten Schutz vor Geschlechtskrankheiten. (Quelle: Jochen Tack/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextW├╝st als NRW-Landeschef wiedergew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoBritische Rakete zerst├Ârt Russen-HelikopterSymbolbild f├╝r einen TextExplosion in Chemielabor: SchwerverletzteSymbolbild f├╝r ein VideoInsel bereitet sich auf Untergang vorSymbolbild f├╝r einen TextRussland stellt Gasvertr├Ąge infrageSymbolbild f├╝r einen TextNasa schickt Mini-Satelliten zum MondSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Edelrestaurant muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild f├╝r einen TextAndy Fletcher: Todesursache bekanntSymbolbild f├╝r einen TextF├╝hrerschein auf dem Handy ÔÇô so geht'sSymbolbild f├╝r einen TextMann t├Âtet Ehefrau und rast gegen BaumSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserLola Weippert zeigt sich ungewohnt intimSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Zwar ist die Antibabypille in Deutschland weiterhin die g├Ąngigste Verh├╝tungsmethode, doch nicht jede Frau m├Âchte Hormone einnehmen. Welche Alternativen zur Empf├Ąngnisverh├╝tung es gibt und was sie kosten.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Verh├╝tung ohne Hormone: 1. Kondom
  • 2. Diaphragma
  • 3. Portiokappe
  • 4. Frauenkondom
  • 5. Kupferspirale
  • 6. Kupferkette
  • 7. Nat├╝rliche Verh├╝tung mit Zyklusberechnung
  • Kosten f├╝r hormonfreie Verh├╝tung

Eine Schwangerschaft kann nicht nur mithilfe der Pille, sondern auch ohne Hormone verhindert werden. Im Folgenden finden Sie eine ├ťbersicht zu den h├Ąufigsten Verh├╝tungsmethoden und ihren Vor- und Nachteilen.


Sex-Praktiken: So lieben Sie international

"Brasilianisch" Warum nicht mal in Verkleidung ├╝bereinander herfallen? Die Brasilianer m├Âgen's angeblich, beim Sex maskiert zu sein. Wo der weltber├╝hmte "Karneval in Rio" gefeiert wird, ist das ja nicht erstaunlich. Aber auch wir Deutschen k├Ânnen uns so einen Hauch von s├╝damerikanischem Abenteuer in unsere Betten holen!
"Russisch" Diese Variante kann gleich zwei Bedeutungen haben. Entweder geht es beim "Russisch" um Sex in der Badewanne. Oder aber der Mann rasiert seine Partnerin und reibt ihre Schenkel anschlie├čend z├Ąrtlich mit ├ľl ein.
+7

Verh├╝tung ohne Hormone: 1. Kondom

Das Kondom geh├Ârt zu den wohl bekanntesten und beliebtesten Formen der hormonfreien Verh├╝tung. Es z├Ąhlt zu den sogenannten Barrieremethoden.

Der gro├če Vorteil von Kondomen: Besser als andere Verh├╝tungsmittel sch├╝tzen sie vor sexuell ├╝bertragbaren Krankheiten. Zus├Ątzlich eignen sich Kondome sehr gut f├╝r alle, die sich nicht t├Ąglich Gedanken ├╝ber die Empf├Ąngnisverh├╝tung machen wollen, sondern nur, wenn es darauf ankommt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ermitteln Sie Ihr biologisches Alter

2. Diaphragma

Das Diaphragma ist ein runder, biegsamer Ring mit einer Haube aus Silikon. W├Ąhrend des Geschlechtsverkehrs liegt es ├╝ber dem Muttermund und verhindert so, dass Samen- und Eizelle zusammentreffen k├Ânnen. Zus├Ątzlich wird es vor dem Einf├╝hren mit einem speziellen Gel bestrichen, das den pH-Wert in der Scheide so herabsetzt, dass Spermien in ihrer Beweglichkeit eingeschr├Ąnkt werden.

Es gibt auch Gele oder Z├Ąpfchen, die Spermien abt├Âten. F├╝r einen sicheren Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft sollte das Diaphragma genau angepasst werden, beispielsweise durch einen Frauenarzt.

3. Portiokappe

Die Funktionsweise dieser Barrieremethode ├Ąhnelt der des Diaphragmas. Die Portiokappe hat aber einen kleineren Durchmesser und ist h├Âher. Portiokappen gibt es in drei Gr├Â├čen aus Latex oder Silikon. Sie werden ├╝ber den Muttermund gest├╝lpt und versperren somit Spermien den Weg zur Geb├Ąrmutter.

Die Kappe kann einige Stunden vor dem Geschlechtsverkehr oder aber direkt davor eingesetzt werden. Das muss allerdings mithilfe einer geschulten Fachkraft wie Frauen├Ąrzten oder Experten eines Frauengesundheitszentrums ge├╝bt werden. Denn nur wenn die Portiokappe perfekt sitzt, gew├Ąhrt sie den n├Âtigen Empf├Ąngnisschutz.

4. Frauenkondom

Die schlauchf├Ârmigen Verh├╝tungsmittel ├Ąhneln dem Pr├Ąservativ f├╝r den Mann. Sie sind aus latexfreiem Kunststoff und 17 Zentimeter lang, aber etwas weiter als klassische Kondome. Sie bieten die einzige M├Âglichkeit f├╝r Frauen, sich selbst vor sexuell ├╝bertragbaren Krankheiten zu sch├╝tzen.

Am vorderen Ende haben Frauenkondome einen Gummiring, der verhindert, dass sie in die Vagina hineinrutschen. Am unteren Ende ist ebenfalls ein Gummiring angebracht, der wiederum verhindert, dass das Utensil von selbst aus der Vagina herausrutscht. Es ist wie das Herrenkondom nur zur einmaligen Verwendung gedacht.

Erg├Ąnzende Verh├╝tungsgele- und z├Ąpfchen

Die Barrieremethoden Diaphragma und Portiokappe sollten immer in Kombination mit einem Verh├╝tungsgel oder Verh├╝tungsz├Ąpfchen verwendet werden. Diese basieren entweder auf Milchs├Ąure oder enthalten ein Spermizid.

Milchs├Ąure setzt den PH-Wert in der Vagina herab. Das hat zur Folge, dass sich die Beweglichkeit von Spermien verringert, denn die sind im sauren Milieu nicht mehr voll funktionsf├Ąhig. Andere Gele oder Z├Ąpfchen basieren auf dem Spermizid Nonoxinol, das Spermien abt├Âtet.

Kupferspirale (Symbolbild): Sie bleibt zwischen f├╝nf bis zehn Jahre in der Geb├Ąrmutter und eignet sich damit zur Langzeitverh├╝tung.
Kupferspirale (Symbolbild): Sie bleibt zwischen f├╝nf bis zehn Jahre in der Geb├Ąrmutter und eignet sich damit zur Langzeitverh├╝tung. (Quelle: flocu/getty-images-bilder)

5. Kupferspirale

Verh├╝tung ohne Hormone ist auch mit Kupfer m├Âglich: Die Kupferspirale ist ein T-f├Ârmiges St├Ąbchen aus Kunststoff, das mit einem d├╝nnen Kupferdraht umwickelt ist. Das St├Ąbchen ist 2,5 oder 3,5 Zentimeter lang und sieht aus wie ein kleiner Anker oder ein T. Der Frauenarzt setzt es in die Geb├Ąrmutter ein, wo es je nach Modell zwischen drei und zehn Jahre vor ungewollten Schwangerschaften sch├╝tzen kann.

Kupfer ist ein Schwermetall, das von der Spirale nach und nach in die Geb├Ąrmutter abgegeben wird. Da der K├Ârper es als Fremdstoff identifiziert, wehrt er sich dagegen. So verfestigen sich der Schleim am Muttermund und die Geb├Ąrmutterschleimhaut.

Mehr aus dem Ressort
Diese Faktoren verursachen jeden zehnten Krebsfall in Europa
├äu├čere Faktoren: Rund jede zehnte Krebserkrankung in Europa l├Ąsst sich nach Ansicht von EU-Experten auf Luftverschmutzung und Schadstoffe zur├╝ckf├╝hren.


Spermien werden durch das Kupfer zudem in ihrer Vitalit├Ąt eingeschr├Ąnkt. Sie k├Ânnen so nur schwer zur Eizelle gelangen. Sollten die Spermien es aber doch schaffen, kann sich die befruchtete Eizelle dennoch nicht in der z├Ąhen Geb├Ąrmutterschleimhaut einnisten.

Das Risiko, dass es beim Einsetzen zu Verletzungen der Geb├Ąrmutterwand kommt, ist gering. Innerhalb der ersten drei Monate kann es jedoch vorkommen, dass die Spirale von der Geb├Ąrmutter abgesto├čen wird. Deshalb wird nach dieser Zeit eine Kontrolluntersuchung mittels Ultraschall durchgef├╝hrt. Weitere Kontrollen finden j├Ąhrlich statt, um den korrekten Sitz sicherzustellen.

M├Âgliche Nebenwirkungen der Kupferspirale sind eine erh├Âhte Infektanf├Ąlligkeit von Geb├Ąrmutter und Eileitern in den ersten Wochen. Bei den meisten Frauen f├Ąllt die Periode infolge der Spirale st├Ąrker aus. Innerhalb der ersten Zeit kann es auch zu Schmierblutungen kommen. Der nat├╝rliche Zyklus nebst Regelblutung bleibt erhalten. Generell ist die Kupferspirale ein sehr sicheres Verh├╝tungsmittel.

6. Kupferkette

Die Kupferkette wirkt auf die gleiche Weise wie die Kupferspirale. Sie besteht aus einem Nylonfaden, auf den Kupferr├Âhrchen aufgef├Ądelt sind. Die winzigen R├Âhrchen geben Kupferionen ab. Auch die Kupferkette kann bis zu f├╝nf Jahre in der Geb├Ąrmutter verbleiben. Der Nylonfaden dient als R├╝ckholfaden, an dem sich das Verh├╝tungsmittel herausziehen l├Ąsst. Die Kupferkette ist flexibler als die Spirale und eignet sich daher f├╝r Frauen, bei denen die Kupferspirale nicht passt.

Dieses Verh├╝tungsutensil gibt es ebenfalls in zwei Gr├Â├čen und wird je nach Gr├Â├če der Geb├Ąrmutter gew├Ąhlt. Die Kupferkette ist ebenso sicher wie die Kupferspirale. Beide Methoden z├Ąhlen zu den Intra-Uterin-Pessaren (IUP), weil sie in die Geb├Ąrmutter eingesetzt werden. Beide Varianten sind fr├╝hestens ab 16 Jahren geeignet. Am einfachsten ist das Einsetzen bei Frauen, die bereits ein Kind geboren haben.

M├Âgliche Risiken und Nebenwirkungen gleichen denen, die auch von der Kupferspirale ausgel├Âst werden k├Ânnen. Die Regelblutung kann jedoch bei manchen Frauen etwas geringer und weniger unangenehm ausfallen.

7. Nat├╝rliche Verh├╝tung mit Zyklusberechnung

Bei der sogenannten nat├╝rlichen Verh├╝tung werden durch verschiedene Methoden die unfruchtbaren und fruchtbaren Tage im Zyklus der Frau berechnet. Im Handel gibt es als Hilfsmittel zum Beispiel sogenannte Verh├╝tungscomputer.

Diese Methoden sind jedoch, beispielsweise aufgrund von eventuellen Zyklusschwankungen, vergleichsweise unsicher. Sie eignen sich deshalb laut der Bundeszentrale f├╝r gesundheitliche Aufkl├Ąrung eher f├╝r die Familienplanung als f├╝r die Verh├╝tung.

Loading...
Loading...
Loading...

Kosten f├╝r hormonfreie Verh├╝tung

Die Beratungsstelle Profamilia hat die verschiedenen Verh├╝tungsmethoden und ihre Kosten (in Euro) zusammengetragen (Stand Juli 2021):

  • Kondom: 0,15 ÔéČ bis 1,20 ÔéČ pro St├╝ck / latexfreie Kondome ab 1,00 ÔéČ pro St├╝ck
  • Diaphragma: rund 40 ÔéČ bis 60 ÔéČ
  • Portiokappe: rund 55 ÔéČ
  • Frauenkondom: 2,50 ÔéČ bis 4,33 ÔéČ je nach Packungsgr├Â├če
  • Kupferspirale: 120 ÔéČ bis 250 ÔéČ (inklusive Legung) + ca. 40 ÔéČ j├Ąhrlich f├╝r die Ultraschallkontrolle
  • Kupferkette: 300 ÔéČ bis 350 ÔéČ (inklusive Legung) + ca. 40 ÔéČ j├Ąhrlich f├╝r die Ultraschallkontrolle

Lassen Sie sich f├╝r weitere Informationen und die genauen Kosten der einzelnen Verh├╝tungsmitteln auch bei Ihrem Frauenarzt oder Ihrer Frauen├Ąrztin beraten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland
Beliebte Themen


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website