Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Baum >

Viröse Kleinfrüchtigkeit: Viruserkrankung der Kirsche

...

Bäume  

Viröse Kleinfrüchtigkeit: Viruserkrankung der Kirsche

11.11.2013, 15:15 Uhr | ek (CF)

Die viröse Kleinfrüchtigkeit der Kirsche zeigt sich vor allem in den deutlich kleineren und ungenießbaren Früchten. Erfahren Sie hier, was es mit der relativ neuen Kirschbaum-Krankheit auf sich hat und wie Sie diese bekämpfen können.

Viröse Kleinfrüchtigkeit der Kirsche

Die viröse Kleinfrüchtigkeit der Kirsche, auch Little Cherry Virus oder LChV genannt, wurde erstmals 1993 in Britisch Columbia, Kanada, beobachtet und beschrieben. Als verantwortlich für diese Kirschbaum-Krankheit werden derzeit drei Closterovirus-Stämme angesehen. Seit ihrer ersten Beobachtung ist die Krankheit mittlerweile weltweit verbreitet.

Plötzliche Symptome

Viröse Kleinfrüchtigkeit zeigt sich bei Kirschen vor allem in den bis zu einem Drittel kleineren Früchten, die aufgrund ihres fehlenden Aromas und ihrer Bitterkeit als ungenießbar gelten. Bei dunkelroten Kirschsorten ist zudem die Farbe der Früchte meist nicht vollständig ausgeprägt. An den Blättern kann es im Sommer zu einer vorzeitigen Verfärbung kommen.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Die Symptome der Kirschbaum-Krankheit können plötzlich von einem Jahr auf das andere auftreten. Der Virus vermehrt sich durch Zellteilung. Es wird angenommen, dass die Übertragung auch durch einen Wurzelkontakt von infizierten und gesunden Pflanzen zustande kommen kann. Auch die Schmierlaus Phenacoccus aceris steht im Verdacht, den Virus zu übertragen.

Bekämpfung der Kirschbaum-Krankheit

Um viröse Kleinfrüchtigkeit zu bekämpfen, können Sie nach der Beobachtung der Symptome eine Polymerase-Kettenreaktion-Analyse (PCR-Analyse) mit einer Blattprobe durchführen. Ist der Kirschbaum-Schädling zweifelsfrei diagnostizieret, muss der befallene Baum gerodet werden. Andere Bekämpfungsmöglichkeiten stehen derzeit nicht zur Verfügung.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018