Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland > Oktoberfest >

Leberkäse-Rezept: Oktoberfest-Klassiker selber backen

Beliebter Snack  

Leberkäse-Rezept: So gelingt der Oktoberfest-Klassiker

05.09.2016, 12:04 Uhr | om (CF)

Leberkäse-Rezept: Oktoberfest-Klassiker selber backen. Zu Leberkäse wird häufig Kartoffelsalat gereicht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zu Leberkäse wird häufig Kartoffelsalat gereicht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Leberkäs-Semmeln gehören zu den beliebtesten Snacks auf dem Oktoberfest. Wer einfach nicht genug davon bekommen kann, sollte sich folgendes Leberkäse-Rezept anschauen – das ist gar nicht so kompliziert, wie man vermutet!

Zutaten für das Leberkäse-Rezept

Das ein oder andere Leberkäse-Rezept sieht als Zutat fertiges Leberkäse-Brät vom Metzger vor. Brät können Sie allerdings auch selbst herstellen, wenn Sie über einen Fleischwolf verfügen. Die Zutaten für vier Portionen sind:

- 400 g mageres Rindfleisch
- 400 g Schweinefleisch
- 200 g Speck ohne Schwarte
- 1/4 l Wasser, zu Eis gefroren
- 1 TL Salz
- 1 TL frisch gemahlener weißer Pfeffer
- 1 Zwiebel
- 1 EL Majoran
- Butter für die Form

(Quelle: "bayern.by")

Zubereitung: So gelingt Leberkäse-Brät

Zunächst wird das gut gekühlte Schweine- und Rindfleisch in grobe Stücke geschnitten, dann durch den Fleischwolf gedreht und anschließend im Mixer glatt gerührt. Hinzu kommen Salz, Pfeffer und das Eis.

Der grob durch den Fleischwolf gedrehte Speck sollte ebenso wie die geriebene Zwiebel und Majoran nur unter das Brät gehoben, aber nicht mit püriert werden. Jetzt können Sie die Masse für einige Stunden kaltstellen – sie sollte jedoch am gleichen Tag noch weiterverarbeitet werden.

Schlemmen wie auf dem Oktoberfest

Nächster Schritt beim Leberkäse-Rezept: das Ausbacken. Dazu benötigen Sie eine Kastenform – so erhält der Leberkäse sein typisches Aussehen. Geben Sie die Masse in die ausgefettete Form, streichen Sie sie glatt und ritzen Sie mit einem Messer das charakteristische Rautenmuster ein. Fünf Millimeter Tiefe genügen vollkommen.

Bei 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen braucht der Leberkäse rund 60 Minuten. Beim Oktoberfest wird Leberkäse meist in geschnittener Form in einer Semmel verkauft oder mit Bratkartoffeln und Spiegelei serviert. Bevor Sie den Braten jedoch anschneiden, sollte er zehn Minuten ruhen. Danach steht dem zünftigen Schmankerl nichts mehr im Wege!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland > Oktoberfest

shopping-portal