Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisen in der Corona-Krise >

Heide Park, Europa-Park und Co.: Wichtige Hinweise für die Corona-Zeit

Aktuelle Regeln  

Was Sie beim Ausflug in den Freizeitpark beachten müssen

Von Sonja Eichert

22.06.2021, 11:42 Uhr
Heide Park, Europa-Park und Co.: Wichtige Hinweise für die Corona-Zeit. Europa-Park: Der Freizeitpark in Rust ist in Deutschland der beliebteste seiner Art. (Quelle: imago images/Petra Schneider)

Europa-Park: Der Freizeitpark in Rust ist in Deutschland der beliebteste seiner Art. (Quelle: Petra Schneider/imago images)

Seit Kurzem sind die Freizeitparks wieder geöffnet. In den Sommerferien bietet sich ein Familienausflug dorthin an. Jedoch gelten noch einige Regeln und Einschränkungen, die Sie vor Ihrem Besuch kennen sollten.

Sonne, Sommer, Sommerferien – und immer noch die Corona-Pandemie. Nach wie vor ist das Verreisen ins Ausland schwierig, und auch innerhalb Deutschlands will der Urlaub gut geplant sein. Eine beliebte Alternative für Daheimgebliebene: Freizeitparks. Aufgrund der sinkenden Inzidenzen sind diese wieder geöffnet. Trotzdem sollten Sie bei Ihrer Ausflugsplanung einiges beachten. Wir verraten Ihnen, welche Regeln aktuell in den zehn beliebtesten deutschen Freizeitparks gelten und mit welchen Einschränkungen Sie rechnen müssen.

Eine Übersicht der Parks mit Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Sie hier.

Generell gilt: Aufgrund der niedrigen Inzidenzen sind die meisten Freizeitparks in Deutschland wieder geöffnet. Dies kann sich jedoch ändern, sollten die Infektionszahlen wieder steigen. Auch die Regeln in den Parks hängen vielerorts von der Lage im jeweiligen Landkreis ab. Die hier aufgeführten Informationen haben den Stand vom 21. Juni. Informieren Sie sich am besten vor Ihrem Besuch noch einmal. Die entsprechenden Internetseiten finden Sie am Ende des Artikels.

Bei allem Spaß und Adrenalin sollten Sie auch im Freizeitpark die bekannten Regeln weiterhin befolgen: Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, beachten Sie die Hust- und Niesetikette, waschen Sie sich regelmäßig die Hände. Die Fahrt zum Freizeitpark sollten Sie außerdem nur dann antreten, wenn Sie keine Symptome einer Corona-Erkrankung aufweisen und auch mit niemandem Kontakt hatten, der erkrankt ist.

Europapark, Rust, Baden-Württemberg

Europa-Park: Der Freizeitpark in Rust ist in Deutschland der beliebteste seiner Art. (Quelle: imago images/Petra Schneider)Europa-Park: Der Freizeitpark in Rust ist in Deutschland der beliebteste seiner Art. (Quelle: Petra Schneider/imago images)

Der Europapark ist Deutschlands beliebtester Freizeitpark und hat bereits seit dem 21. Mai wieder geöffnet. Damit war der Park Vorreiter in Baden-Württemberg, er war als Modellprojekt ausgewählt worden. Geöffnet sind der Themenpark ebenso wie die Hotels, der Wasserpark "Rulantica" und das Virtual-Reality-Zentrum "Yullbe".

Welche Regeln gelten?

Besucher müssen vor der Anreise datierte Tickets im Onlineshop kaufen. So reguliert der Europapark die Anzahl der Besucher am Tag. Ausnahmen gelten für Kleinkinder bis einschließlich drei Jahre, Geburtstagskinder bis einschließlich zwölf Jahre sowie Blinde und Rollstuhlfahrer. Diese Personengruppen erhalten ihre Tickets gegen einen entsprechenden Nachweis an der Kasse.

Mitgebracht werden muss neben dem Ticket ein negatives Testergebnis, das maximal 24 Stunden alt sein darf. Anerkannt werden PCR-Tests oder professionell durchgeführte Schnelltests. Ein Selbsttest reicht nicht aus. Die Testpflicht gilt ab einem Alter von sechs Jahren. Vollständig Geimpfte und Genesene brauchen keinen Test, müssen aber einen entsprechenden Nachweis vorlegen. Zudem müssen Sie einen Ausweis vorzeigen können. Dies gilt für alle Besucher ab sechs Jahren, wobei für Kinder zwischen sechs und 16 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten zum Beispiel auch der Schülerausweis reicht.

In allen Innenräumen, in allen Attraktionen und in den Wartebereichen müssen medizinische Masken getragen werden. Die Maskenpflicht im Europapark gilt für alle Besucher ab sechs Jahren.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Im Europapark finden derzeit keine Veranstaltungen statt, dadurch fallen zum Beispiel das Schweizer Fest oder das Street Food Festival aus. Der Großteil der Attraktionen ist geöffnet. Geschlossen bleiben die Bällebäder in der Themenwelt Holland, auf dem Abenteuerspielplatz im Themenbereich Spanien und im "Limerick Castle" im Themenbereich Irland. Auch der Indoor-Spielplatz "Casa de Aventura" im Themenbereich Portugal ist nicht zugänglich. Die Option als Einzelfahrer bei Achterbahnen weniger lange warten zu müssen ("Single Rider") wird aktuell nicht angeboten.

Playmobil-Funpark, Zirndorf, Bayern

Playmobil Fun Park: In diesem Freizeitpark dreht sich alles um die beliebten Plastik-Figuren. (Quelle: PLAYMOBIL-FunPark)Playmobil Fun Park: In diesem Freizeitpark dreht sich alles um die beliebten Plastikfiguren. (Quelle: PLAYMOBIL-FunPark)

Der Playmobil-Funpark ist seit dem 14. Juni wieder geöffnet. Bis Anfang November gelten hier verlängerte Öffnungszeiten (täglich von 9 bis 19 Uhr). Auch im angeschlossenen Hotel kann wieder übernachtet werden.

Welche Regeln gelten?

Der Einlass ist nur mit einem vorab gekauften, datierten Onlineticket möglich, an den Kassen können keine Tickets gekauft werden. Auch Kinder unter drei Jahren und Inhaber von Saison- und Freikarten müssen ein kostenloses Onlineticket vorweisen können.

In den Spielbereichen draußen muss in der Regel keine Maske getragen werden, die Pflicht hierzu gilt jedoch in Wartebereichen, in den sanitären Anlagen und in allen überdachten Bereichen. Im Shop des Playmobil-Funparks muss nach den Regeln des Freistaats Bayern eine FFP2-Maske getragen werden.

Da die Inzidenz für den Landkreis Fürth aktuell unter 50 liegt, ist derzeit kein negativer Test für den Besuch im Playmobil-Funpark nötig.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Im Außenbereich sind alle Attraktionen zugänglich, auch die Gastronomie im Park ist geöffnet. Geschlossen ist die Playmobil-Spielstadt im Indoor-Spielebereich "HOB-Center", der dortige Indoor-Klettergarten steht jedoch zur Verfügung. Zudem finden keine Veranstaltungen statt.

Hansapark, Sierksdorf, Schleswig-Holstein

Hansa-Park: Der Freizeitpark liegt direkt an der Ostsee. (Quelle: imago images/Agentur 54 Grad)Hansa-Park: Der Freizeitpark liegt direkt an der Ostsee. (Quelle: Agentur 54 Grad/imago images)

Der Hansapark startete am 18. Juni wieder in die Saison. Die schleswig-holsteinische Landesregierung hatte dies erst zum 8. Juni wieder gestattet, obwohl das Bundesland schon lange deutlich weniger Corona-Fälle vermeldete als der Bundesdurchschnitt.

Welche Regeln gelten?

Für den Besuch im Hansapark muss vor der Anreise ein datiertes Onlineticket gekauft werden. Auch Inhaber von Saisonkarten müssen sich vorher anmelden.

Ab einem Alter von 6 Jahren müssen Besucher eine medizinische Maske im Eingangsbereich, in Wartebereichen, allen Fahrattraktionen und allen Innenräumen tragen.

Ein Test ist aufgrund der geringen Inzidenz im Landkreis Ostholstein derzeit nicht nötig.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Shows und die Hansapark-Parade finden derzeit nicht statt. Einige Gastronomie-Angebote sowie einige Attraktionen in Innenräumen bleiben geschlossen, zum Beispiel die Spielebereiche "Fondaco dei Tedeschi" und "Tahiti Trail". Auch Angebote, bei denen die Besucher berührt werden müssen, wie das Kinderschminken oder der Hochseilgarten, sind nicht verfügbar. Die Optionen Single Rider und Baby Switch, mit denen bei Attraktionen normalerweise Wartezeit gespart werden kann, werden nicht angeboten.

Phantasialand, Brühl, Nordrhein-Westfalen

Phantasialand: Wie in vielen Freizeitparks gibt es auch hier in Achterbahnen derzeit keine freie Platzwahl. (Quelle: dpa/Oliver Berg)Phantasialand: Wie in vielen Freizeitparks gibt es auch hier in Achterbahnen derzeit keine freie Platzwahl. (Quelle: Oliver Berg/dpa)

Das Phantasialand ist seit dem 10. Juni wieder für Besucher geöffnet. Auch Übernachtungen in den Erlebnishotels können wieder gebucht werden.

Welche Regeln gelten?

Besucher müssen vor der Anreise ein datiertes Onlineticket gebucht haben. Das gilt auch für Kinder unter drei Jahren, die keinen Eintritt zahlen. Freikarten, zum Beispiel für Geburtstagskinder oder Gäste mit Behinderung, sind ohne Voranmeldung an der Kasse erhältlich.

Für den Besuch des Phantasialands müssen alle, die älter als sechs Jahre sind, einen Nachweis über ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Nachweis über eine überstandene Corona-Erkrankung vorweisen. Anerkannt werden PCR-Tests oder professionell durchgeführte Schnelltests. Selbsttests reichen nicht aus. Das Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein. Zudem müssen Sie einen Ausweis vorlegen können. Für Besucher unter 16 Jahren reicht hierfür auch zum Beispiel der Schülerausweis oder die Krankenkassen-Karte.

In allen Innenräumen, in allen Attraktionen, in Wartebereichen und an den Eingängen gilt für alle Besucher über sechs Jahren eine Maskenpflicht. Es muss eine medizinische Maske getragen werden.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Einschränkungen gibt es vor allem im Show-Angebot des Phantasialands. Außerdem gibt es keine Angebote mit Berührung, worunter unter anderem das Kinderschminken, die Ballon-Künstler und die "Abenteuer Tour" fallen. Für die Achterbahnen werden die Optionen für weniger Wartezeit ("Quick Pass", "Single Rider", "Baby Switch") derzeit nicht angeboten.

Steinwasenpark, Oberried, Baden-Württemberg

Steinwasen Park: Die Hängebrücke ist 218 Meter lang. (Quelle: imago images/imagebroker)Steinwasenpark: Die Hängebrücke ist 218 Meter lang. (Quelle: imagebroker/imago images)

Nachdem eine Zeit lang nur der Tierpark des Steinwasenparks geöffnet war, sind seit dem 12. Juni nun auch die Fahrgeschäfte wieder für Besucher zugänglich. Damit stehen der Tierpark, die Hängebrücke und die Fahrgeschäfte zur Verfügung.

Welche Regeln gelten?

Vor dem Besuch müssen datierte Onlinetickets gebucht werden. Besucher ab sechs Jahren müssen eine medizinische Maske mitbringen. Aufgrund der niedrigen Inzidenz im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald brauchen Besucher derzeit keinen Negativ-Test.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Geschlossen sind die Innenräume im Kinderland, den Laser-Spielen im "XD Kino", der Indoor-Rodelbahn "Spacerunner" und der Achterbahn "Gletscherblitz".

Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn, Baden-Württemberg

Erlebnispark Tripsdrill: Neben dem Erlebnispark kann auch der Tierpark "Wildparadies" besucht werden. (Quelle: imago images/KS-Images.de)Erlebnispark Tripsdrill: Neben dem Erlebnispark kann auch der Tierpark "Wildparadies" besucht werden. (Quelle: KS-Images.de/imago images)

Der Erlebnispark Tripsdrill ist seit dem 11. Juni wieder geöffnet. Auch der angeschlossene Tierpark "Wildparadies" ist für Besucher zugänglich, ebenso kann im angeschlossenen Resort wieder übernachtet werden.

Welche Regeln gelten?

Besucher müssen vor der Anreise ein datiertes Onlineticket kaufen, auch Jahres-Pass-Besitzer müssen sich vor dem Besuch online anmelden.

Für den Erlebnispark Tripsdrill ist für Besucher ab sechs Jahren ein negativer Corona-Test erforderlich, alternativ ein Impfnachweis oder ein Genesungsnachweis. Anerkannt werden nur PCR- oder Schnelltests, die von professionellem Personal durchgeführt wurden, Selbsttests reichen nicht aus. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Für das "Wildparadies" wird aktuell aufgrund der niedrigen Inzidenz im Landkreis Heilbronn kein Test benötigt.

Auf dem Hauptparkplatz des Erlebnisparks gibt es eine Teststation. Wollen Sie sich dort testen lassen, müssen Sie sich jedoch vorher anmelden.

Im Erlebnispark Tripsdrill gilt für Besucher ab sechs Jahren eine Maskenpflicht im Eingangsbereich, in den Gebäuden, in Wartebereichen, in Fahrattraktionen und in der Gastronomie. Getragen werden muss hier eine medizinische Maske. Auch im Tierpark "Wildparadies" muss in bestimmten Bereichen eine medizinische Maske getragen werden.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

In den Gastro-Stationen im Erlebnispark werden Speisen und Getränke derzeit ausschließlich zum Mitnehmen verkauft. Der Keller des "Vinariums", das "Eheinstitut" und das Museum "Trillarium" bleiben geschossen. Im "Wildparadies" sind der Innenbereich des Restaurants "Wildsau-Schenke" und die Grillstellen nicht zugänglich. Dort gibt es zudem aktuell keine kommentierten Fütterungen und Flugvorführungen.

Legoland Deutschland, Günzburg, Bayern

Legoland: Seit dem 10. Juni stehen die Tore hier wieder offen. (Quelle: imago images/Future Image)Legoland: Seit dem 10. Juni stehen die Tore hier wieder offen. (Quelle: Future Image/imago images)

Das Legoland hat seit dem 10. Juni wieder geöffnet, auch das Feriendorf steht für Übernachtungen wieder zur Verfügung.

Welche Regeln gelten?

Vor dem Besuch müssen online datierte Tickets gekauft werden. Wer über ein undatiertes Ticket verfügt, muss online eine Tagesreservierung vornehmen.

Für alle Besucher über sechs Jahren gilt eine Maskenpflicht in Wartebereichen, den Attraktionen und allen Gebäuden. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren reicht dabei eine Stoffmaske. Erwachsene müssen draußen eine medizinische Maske, in Innenbereichen eine FFP2-Maske tragen.

Seit dem 21. Juni ist für den Besuch des Legolands kein Corona-Test mehr nötig.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Alle zehn Themenbereiche des Legolands sind geöffnet. Einzelne Attraktionen, Shops und Restaurants können jedoch vorerst geschlossen bleiben. Für aktuelle Informationen dazu verweist das Legoland auf die Legoland-App.

Heidepark, Soltau, Niedersachsen

Heide Park: Mitarbeiter des Heide Parks überwachen die Einhaltung der Corona-Regeln auf dem Gelände. (Quelle: imago images/Hanno Bode)Heide Park: Mitarbeiter des Heide Parks überwachen die Einhaltung der Corona-Regeln auf dem Gelände. (Quelle: Hanno Bode/imago images)

Der Heidepark in Niedersachsen durfte bereits am 1. Mai seine Tore wieder öffnen, nachdem das Verwaltungsgericht Lüneburg eine entsprechende Entscheidung getroffen hatte. Auch Übernachtungen sind wieder möglich.

Welche Regeln gelten?

Besucher brauchen zuvor gebuchte Onlinetickets, die entweder direkt für ein bestimmtes Datum gekauft werden, oder eine Reservierung, wenn ein bereits vorhandenes Ticket nicht datiert ist. Mit der Angabe des Besuchsdatums muss auch eine Einlasszeit ausgewählt werden. Dadurch will der Heidepark Warteschlangen am Eingang verhindern.

Ab sechs Jahren gilt im Heidepark eine Maskenpflicht in Wartebereichen, Fahrgeschäften, Shops und der Gastronomie. Es müssen medizinische Masken getragen werden.

Da die Inzidenz im Heidekreis aktuell unter 35 liegt, brauchen Sie für den Besuch des Heideparks derzeit keinen Test. Sollten Sie dennoch einen Corona-Test machen wollen oder für den Fall, dass die Testpflicht wieder eingeführt wird, gibt es auf dem Busparkplatz eine Teststation. Hier müssen Sie sich vorher anmelden. Für die Übernachtungsangebote im Heidepark gilt die Testpflicht nach wie vor.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Aktuell stehen "Peppas Haus" im Themenbereich "Peppa-Pig-Land" und der "Panoramaturm" nicht zur Verfügung. Speisen werden nur zum Mitnehmen verkauft, das Restaurant "Wirtshaus des Admirals" ist geschlossen.

Karls Erlebnisdorf, Rövershagen, Mecklenburg-Vorpommern

Karls Erlebnis-Dorf: Das "Bonbon-Land" wurde erst 2019 eröffnet, aktuell braucht man hierfür einen negativen Corona-Test. (Quelle: imago images/Fotoagentur Nordlicht)Karls Erlebnis-Dorf: Das "Bonbon-Land" wurde erst 2019 eröffnet, aktuell braucht man hierfür einen negativen Corona-Test. (Quelle: Fotoagentur Nordlicht/imago images)

Das Erlebnisdorf ist seit dem 28. Mai wieder vollständig geöffnet.

Achtung: In Deutschland gibt es mehrere Erlebnisdörfer von Karls. Die Angaben beziehen sich nur auf das Erlebnisdorf in Rövershagen in Mecklenburg-Vorpommern.

Welche Regeln gelten?

In den Gebäuden des Erlebnisdorfs muss ab einem Alter von sieben Jahren eine medizinische Maske getragen werden.

Für die Innengastronomie, das "Bonbon-Land", das Aquarium und die Ausstellung "Eiswelt" brauchen Besucher ab sechs Jahren einen negativen Corona-Test. Dieser darf maximal 24 Stunden alt sein. Für alle anderen Bereiche des Erlebnisdorfs brauchen Sie keinen Corona-Test.

Auf dem Parkplatz gibt es ein eigenes Testzentrum, es ist jedoch eine vorherige Anmeldung nötig.

Für den Besuch im Erlebnisdorf brauchen Sie kein zuvor gebuchtes Ticket.

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Außer den genannten Zugangsbeschränkungen müssen Sie mit keinen weiteren Einschränkungen rechnen. Das gesamte Dorf mit Fahrgeschäften, Manufakturen-Markt sowie Innen- und Außengastronomie ist geöffnet.

Fort Fun Abenteuerland, Bestwig, Nordrhein-Westfalen

Fort Fun Abenteuerpark: Den Freizeitpark in Nordrhein-Westfalen gibt es bereits seit 49 Jahren. (Quelle: imago images/blickwinkel)Fort Fun Abenteuerpark: Den Freizeitpark in Nordrhein-Westfalen gibt es bereits seit 49 Jahren. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Das Fort Fun Abenteuerland ist seit dem 3. Juni wieder geöffnet. Auch Übernachtungen werden wieder angeboten.

Welche Regeln gelten?

Vor Ihrem Besuch im Fort-Fun-Abenteuerland müssen Sie online ein Ticket buchen und dabei sowohl das Datum als auch ein Zeitfenster für den Einlass auswählen.

Besucher über sechs Jahren müssen einen negativen Test, eine vollständige Corona-Impfung oder eine überstandene Corona-Infektion nachweisen. Bei dem Test muss es sich um einen professionellen Schnelltest oder einen PCR-Test handeln, Selbsttests werden nicht akzeptiert. Das Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein. Neben dem Nachweis müssen Sie einen Ausweis vorlegen können.

Für Besucher ab fünf Jahren gilt in allen überdachten Bereichen, Wartebereichen und in allen Attraktionen und Fahrgeschäften eine Maskenpflicht. 

Mit welchen Einschränkungen müssen Sie rechnen?

Außer den genannten Zugangsbeschränkungen müssen Sie im Fort Fun Abenteuerland mit keinen weiteren Einschränkungen rechnen. Auch die Gastronomie ist geöffnet.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: