Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAuslandEuropäische Union

Im EU-Vergleich: Deutschland gewährt am häufigsten Asyl


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextFord senkt Preise für Kult-Auto extremSymbolbild für einen TextEurofighter zu Landung gezwungenSymbolbild für einen TextJugendliche prügeln 93-Jährige in KlinikSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextSchwester vergewaltigt: Bruder verurteiltSymbolbild für einen TextGriechischer Kampfjet abgestürztSymbolbild für ein VideoEnglands berühmteste Klippe bricht abSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextDiese Gäste begrüßt Louis Klamroth heuteSymbolbild für einen Watson TeaserDésirée Nick: Harte Worte über CordalisSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Im EU-Vergleich: Deutschland gewährt am häufigsten Asyl

Von afp
Aktualisiert am 25.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg: 140.000 Menschen erhielten vor dort voriges Jahr einen positiven Asylbescheid.
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg: 140.000 Menschen erhielten vor dort voriges Jahr einen positiven Asylbescheid. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehr als 333.000 Menschen haben voriges Jahr in der EU Asyl erhalten, mit Abstand die meisten von ihnen in Deutschland. Insgesamt ist die Zahl der Anerkennungen aber stark rückläufig.

Die Zahl der anerkannten Asylbewerber in der EU ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Mit EU-weit 333.400 positiven Entscheiden wurden 40 Prozent weniger Menschen als schutzberechtigt anerkannt als im Vorjahr, wie die Statistikbehörde Eurostat mitteilt. Auf Deutschland entfielen demnach erneut mit Abstand die meisten anerkannten Bewerber, obwohl dort auch der Rückgang am stärksten ausfiel.

Im vergangenen Jahr gewährte Deutschland den Statistikern zufolge knapp 140.000 Menschen Schutz – 2017 waren es noch über 325.000. In Italien stieg im gleichen Zeitraum die Zahl der positiven Asylentscheide von rund 35.000 auf fast 48.000. Auch Frankreich verzeichnete 2018 eine leichte Zunahme um knapp 1.000 Anerkennungen auf über 41.000.

Schlusslichter Polen und Slowakei

Im Verhältnis zur Bevölkerung war Österreich 2018 das Land mit den meisten anerkannten Asylbewerbern. Hier wurden laut der Statistik pro Million Einwohner 2.345 Menschen Schutz gewährt. Dahinter folgen Deutschland und Luxemburg mit 1.685 und 1.660 positiven Entscheiden pro Million Einwohner. Schlusslichter waren Polen und die Slowakei mit jeweils zehn Anerkennungen pro Million Einwohner.


Von den anerkannten Schutzsuchenden erhielten Eurostat zufolge EU-weit rund 164.000 den Flüchtlingsstatus und 100.000 eingeschränkten subsidiären Schutz. Rund 69.000 weitere bekamen eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
EU-Parlamentspräsidentin ließ sich in Luxushotel einladen
DeutschlandEUFlüchtlingeItalienSlowakei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website