• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • "Weil sie frei sein wollten": Johnson vergleicht Krieg in Ukraine mit Brexit


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Johnson vergleicht Krieg in Ukraine mit Brexit

Von dpa
19.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Boris Johnson: Gro├čbritanniens Premierminister verglich den Kampf der Ukraine gegen Russland mit dem Brexit.
Boris Johnson: Gro├čbritanniens Premierminister verglich den Kampf der Ukraine gegen Russland mit dem Brexit. (Quelle: Phil Noble/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der britische Premier ist f├╝r seine ungew├Âhnlichen Reden bekannt. Nun hat er den Kampf der Ukraine gegen Russland mit dem Austritt Gro├čbritanniens aus der EU verglichen.

Der britische Premierminister Boris Johnson sieht Parallelen zwischen dem Kampf der Ukrainer gegen russische Dominanz in ihrem Land und dem EU-Austritt Gro├čbritanniens. "Ich wei├č, dass es der Instinkt der Menschen in diesem Land ist wie auch der Menschen in der Ukraine, immer die Freiheit zu w├Ąhlen", sagte Johnson bei der Fr├╝hjahrskonferenz seiner konservativen Partei im nordwestenglischen Blackpool am Samstag.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Als Beispiel f├╝r den Vergleich nannte er unter anderem das knappe Votum der Briten f├╝r den EU-Ausritt im Jahr 2016 mit 52 Prozent der Stimmen. "Als die Menschen in so gro├čer Zahl f├╝r den Brexit stimmten, taten sie das meiner Meinung nach nicht, weil sie feindselig gegen├╝ber Ausl├Ąndern waren, sondern weil sie frei sein wollten", sagte der Premier und f├╝gte nach einer l├Ąngeren Pause hinzu: "...Dinge anders zu tun und in der Lage zu sein, in diesem Land selbst zu bestimmen".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Auch Au├čenministerin zieht merkw├╝rdige Vergleiche

Auch die britische Au├čenministerin Liz Truss lie├č sich zu fragw├╝rdigen Vergleichen hinrei├čen. Bei ihrer Rede in Blackpool nannte sie Gro├čbritanniens Einsatz f├╝r k├╝rzlich aus iranischer Haft freigekommene britisch-iranische Doppelstaatler in einem Atemzug mit den britischen Versuchen, das Nordirland-Protokoll neu zu verhandeln.

Das Protokoll soll den Frieden in der ehemaligen B├╝rgerkriegsprovinz sichern und wurde als Teil des Brexit-Abkommens von Gro├čbritannien ausgehandelt und ratifiziert. Bereits in einem am Samstag ver├Âffentlichten Interview der "Times" hatte Truss erneut damit gedroht, das Protokoll teilweise au├čer Kraft zu setzen. F├╝r diesen Fall wird ein Handelskrieg zwischen Gro├čbritannien und der EU bef├╝rchtet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Nicolas Lindken
Von Nora Schiemann, Nicolas Lindken
Boris JohnsonBrexitEUGro├čbritannienRusslandUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website