• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Russische Waffe wird deutschen Geschützen gefährlich: "Macht sie schnell kaputt"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextFür Wechsel: DFB-Star kommt im PrivatjetSymbolbild für ein Video93-jährige Oma surft FlugzeugSymbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung möglich?Symbolbild für ein VideoBärenmama zerlegt AutoSymbolbild für einen TextLeipzig-Star: Wechsel zu Liga-KonkurrentSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextPolizei erschießt bewaffneten 16-JährigenSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar stellt Gerücht richtig

"Das macht Geschütze aus Deutschland ganz schnell kaputt"

  • Nicolas Lindken
Von Nora Schiemann, Nicolas Lindken

Aktualisiert am 01.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Krasnopol-Munition aus Russland: Experte Ralph Thiele ordnet die Waffe und ihre Rolle im Ukraine-Krieg ein. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Krasnopol heißt eine russische Waffe, die besonders mächtig sein soll. Doch hinter Putins Propaganda verbirgt sich tatsächlich überlegene Technik, wie Kriegsaufnahmen und ein Experte im Video zeigen.

Die ukrainischen Truppen sind den russischen Streitkräften an der Menge der Ausrüstung und Soldaten bemessen zwar klar unterlegen, erhalten dafür moderne und laut Militärexperten stärkere Waffen aus dem Westen. Doch derzeit sollen in der Ukraine eine präzisionsgelenkte Artilleriegranate und Munition zum Einsatz kommen. Krasnopol verschafft der russischen Armee einen klaren Vorteil, wie Militärexperte Ralph Thiele für t-online einordnet.

Wie Krasnopol funktioniert, wie die Waffe zu bewerten ist und was sie im Gegensatz zu anderen, westlichen Waffen besser kann, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Pentagon: Bis zu 80.000 Russen in Ukraine-Krieg getötet oder verletzt
DeutschlandRusslandUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website