t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikAuslandInternationale Politik

Streit mit Moskau: Ecuador will Ukraine doch keine Waffen über USA liefern


Nach Streit mit Moskau
Ecuador will der Ukraine nun doch keine Waffen liefern

Von afp
20.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Ein alter Militärhubschrauber aus der Sowjet-Ära (Archivbild): Unter anderem sollte die Waffenlieferung sechs Militärhubschrauber aus den alten Sowjet-Beständen beinhalten.Vergrößern des BildesEin alter Militärhubschrauber aus der Sowjet-Ära (Archivbild): Unter anderem sollte die Waffenlieferung sechs Militärhubschrauber aus den alten Sowjet-Beständen beinhalten. (Quelle: imago stock&people/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Eigentlich wollte das südamerikanische Land veraltete Sowjet-Waffen über die USA an die Ukraine liefern. Dann machte Russland Druck und der Deal ist wohl gepatzt.

Ecuador will nun doch keine Waffen aus der Sowjet-Ära an die Ukraine liefern. "Ecuador wird kein militärisches Material in ein Land schicken, das sich in einem internationalen bewaffneten Konflikt befindet", sagte die ecuadorianische Außenministerin Gabriela Sommerfeld am Montag im Parlament. Wenige Tage zuvor hatte Russland ein Importverbot für ecuadorianische Bananen aufgehoben, das nach der Ankündigung der Waffenlieferungen verhängt worden war.

Präsident Daniel Noboa hatte im Januar eine Vereinbarung mit den USA verkündet, die vorsah, dass Ecuador Militärausrüstung aus sowjetischer Produktion gegen neue Waffen aus den USA eintauscht, die im Kampf gegen Drogenbanden in dem südamerikanischen Land eingesetzt werden sollten.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Militärausrüstung sollte über USA in die Ukraine geliefert werden

Geplant war Medienberichten zufolge unter anderem die Lieferung von sechs Militärhubschraubern sowie mehreren Raketenwerfern und Luftabwehrsystemen, die über die USA in die Ukraine transportiert werden sollten. Mehr dazu lesen Sie hier.

Wegen des geplanten Rüstungsgeschäfts zog Ecuador den Zorn Moskaus auf sich. Russland verhängte ein Einfuhrverbot für Bananen von fünf ecuadorianischen Exporteuren. Zudem wurden Importbeschränkungen für Blumen aus Ecuador erlassen. Am Freitag machte Russland diese Entscheidung aber wieder rückgängig. Russland ist nach der EU der zweitwichtigste Abnehmer von ecuadorianischen Bananen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website