Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKahn widerspricht LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextAffenpocken: Zweiter Herd gemeldetSymbolbild f├╝r einen TextKajak-Unfall: Deutscher ertrinkt in TirolSymbolbild f├╝r einen TextTornado: Schwerverletzte in PaderbornSymbolbild f├╝r einen TextMusk spottet: "Fass mein W├╝rstchen an"Symbolbild f├╝r einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f├╝r einen TextRoyal Family nahm ukrainische Gefl├╝chtete aufSymbolbild f├╝r einen TextArbeiter ersticken in BrunnenschachtSymbolbild f├╝r einen TextSo viele WhatsApps haben Sie verschicktSymbolbild f├╝r einen TextSarah Connor teilt seltenes P├ĄrchenfotoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHeidi Klum bekam panische SMS

CSU-Politiker M├╝ller f├╝r UN-Spitzenposten nominiert

Von afp
Aktualisiert am 12.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Entwicklungsminister Gerd M├╝ller (CSU): Er k├Ânnte Generaldirektor der UN-Organisation f├╝r industrielle Entwicklung werden.
Entwicklungsminister Gerd M├╝ller (CSU): Er k├Ânnte Generaldirektor der UN-Organisation f├╝r industrielle Entwicklung werden. (Quelle: Political-Moments/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Entwicklungsminister Gerd M├╝ller wird Generaldirektor der UN-Organisation f├╝r industrielle Entwicklung. Er ist der erste Deutsche auf diesem Posten.

Der deutsche Entwicklungsminister Gerd M├╝ller hat die Wahl zum Chef der UN-Organisation f├╝r Industrielle Entwicklung (Unido) gewonnen. Das gaben mehrere Diplomaten am Montag in Wien bekannt, darunter der EU-Botschafter Stephan Klement.

Der CSU-Politiker setzte sich gegen Kandidaten aus ├äthiopien und Bolivien durch. M├╝ller muss noch Ende des Jahres von der Vollversammlung der Unido-Mitgliedstaaten formell best├Ątigt werden, bevor er im Januar sein neues Amt antreten kann.

Damit ist laut seinem Ministerium zum ersten Mal ein Kandidat aus Deutschland und einem Industrieland f├╝r diesen Posten vorgeschlagen worden. Der neue Unido-Generaldirektor soll Ende November von der Vollversammlung aller Mitgliedstaaten offiziell bestellt werden.

M├╝ller: Corona-Pandemie war Weckruf

M├╝ller bedankte sich nach der Entscheidung des Leitungsgremiums f├╝r dessen "gro├čes Vertrauen". "Die globalen Krisen zu ├╝berwinden bedarf einer starken multilateralen Antwort", betonte der CSU-Politiker. Die Corona-Pandemie bezeichnete er als "Weckruf". Im Kampf gegen Covid-19 und den Klimawandel m├╝ssten Industrie- und Entwicklungsl├Ąnder st├Ąrker zusammenarbeiten.

Der 1966 gegr├╝ndeten UN-Organisation Unido geh├Âren 170 Staaten an. Die Organisation mit Sitz in Wien k├╝mmert sich um die industrielle Entwicklung in ├Ąrmeren L├Ąndern und hat dabei Armutsbek├Ąmpfung und Nachhaltigkeit im Blick. Sie wird seit 2013 vom Chinesen Li Yong geleitet. Die Unido hatte seit Mitte der 1990er Jahre mit dem Ausstieg mehrerer finanzkr├Ąftiger Mitglieder zu k├Ąmpfen, darunter die USA, Kanada, Australien, Frankreich und Gro├čbritannien.

Weitere Artikel

Umstrittene Region
S├╝dchinesisches Meer: China dr├Ąngt offenbar US-Zerst├Ârer ab
Die USS "Benfold": Der Zerst├Ârer soll von der chinesischen Marine Hunderte Kilometer vor der chinesischen K├╝ste abgedr├Ąngt worden sein.

Taliban auf dem Vormarsch
Afghanistan bittet Deutschland um Abschiebestopp
Junge Afghanen vor dem Bundesamt f├╝r Migration in Berlin: Nun fordert die afghanische Regierung einen Abschiebestopp.

Bis Januar 2022
EU verl├Ąngert Wirtschaftssanktionen gegen Russland
Ukrainischer Soldat im Grenzgebiet zu der von Rebellen kontrollierten Stadt Donezk: Der Konflikt kostete bereits mehr als 13.000 Menschen das Leben.


Im September hatte M├╝ller angek├╝ndigt, 2021 nicht mehr f├╝r den Bundestag zu kandidieren. Das aus 53 Staaten bestehende Lenkungsgremium der Organisation nominierte den 65-J├Ąhrigen am Montag nach mehreren Wahlg├Ąngen als Nachfolger von Li. Die Europ├Ąische Union unterst├╝tzte seine UN-Kandidatur.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Das Veto Erdo─čans hat andere Gr├╝nde"
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch
BolivienCSUDeutschlandÄthiopien
Politik international


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website