Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Russland wirft den USA Aufspaltung Syriens vor

Anschuldigungen aus Russland  

Lawrow wirft den USA vor, Syrien aufteilen zu wollen

28.04.2018, 17:17 Uhr | AP, dpa, nsc

Russland wirft den USA Aufspaltung Syriens vor. Russlands Außenminister Sergei Lawrow: Bei einem Treffen mit seinen iranischen und türkischen Amtskollegen in Moskau griff er die USA scharf an. (Quelle: Reuters/Grigory Dukor)

Russlands Außenminister Sergei Lawrow: Bei einem Treffen mit seinen iranischen und türkischen Amtskollegen in Moskau griff er die USA scharf an. (Quelle: Grigory Dukor/Reuters)

Russlands Außenminister behauptet, die USA würden eine Aufteilung Syriens wollen. Bei einem Treffen mit seinen iranischen und türkischen Kollegen betont er: Syrien müsse ein Einheitsstaat bleiben.

Der russische Außenminister Sergei Lawrow hat den USA vorgeworfen, Syrien aufzuteilen zu wollen. Statements der USA, die territoriale Integrität Syriens zu wahren seien "nur Worte, die offensichtlich Pläne verdecken zur Neuformatierung des Nahen Ostens und der Aufspaltung Syriens in mehrere Teile". Die Luftangriffe, auch mit US-Flugkörpern, hätten die Lage in Syrien verschlechtert.

Lawrow äußerte sich am Rande eines Treffens mit seinem iranischen Kollegen Mohammad Dschawad Sarif sowie dem türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu in Moskau. Russland, Iran und die Türkei bezeichnen sich als selbst Garantiemächte des sogenannten Astana-Prozesses, dieser soll die Gewalt in Syrien reduzieren. Die drei Staaten seien "aufrichtig daran interessiert, dass Syrien ein Einheitsstaat", bleibe, sagte Lawrow.

Russland verspricht mehr humanitäre Hilfe

Auch wollten die drei Staaten künftig mehr humanitäre Hilfe in Syrien leisten. Lawrow sagte: "Wir werden sicherstellen, dass diese Hilfe möglichst effektiv angeboten wird. Wir werden mit der Regierung zusammenarbeiten, mit der Opposition und natürlich auch mit den Vereinten Nationen, dem Internationalen Roten Kreuz, mit dem Syrischen Roten Halbmond sowie weiteren Organisationen." Internationale Hilfsorganisationen hatten der syrischen Regierung, die mit Russland zusammenarbeitet, zuletzt wiederholt vorgeworfen, Hilfslieferungen zu behindern.

Darüber hinaus warf Lawrow den USA erneut vor, dass der "angebliche Chemiewaffeneinsatz" in Duma eine "künstliche Grundlage" gewesen sei für die Luftangriffe der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Diese hätten eine politische Lösung des Konflikts in weite Ferne gerückt.

Türkei kritisiert US-amerikanische Hilfe für Kurden

Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu kritisierte unterdessen die USA dafür, mit den Kurden zusammenzuarbeiten. "Heute unterstützt die USA Terrororganisationen. Das muss aufhören", sagte Çavuşoğlu. Sein Land bewertet die syrischen Kurden als Verbündete mit der PKK, die in der Türkei verboten ist. Den syrischen Kurden war es in der Vergangenheit gelungen, den Islamischen Staat aus Nord- und Ostsyrien zu verdrängen.

Verwendete Quellen:
  • AP, dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe