Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Krieg im Nahen Osten: Syrien wirft Israel neuerliche Luftangriffe vor

Krieg im Nahen Osten  

Syrien wirft Israel neuerliche Luftangriffe auf iranische Ziele vor

09.07.2018, 02:38 Uhr | AFP

Krieg im Nahen Osten: Syrien wirft Israel neuerliche Luftangriffe vor. Ein israelischer Militärhelikopter an der Grenze zu Syrien: Israel hat iranische Ziele in Syrien angegriffen. (Quelle: dpa)

Ein israelischer Militärhelikopter an der Grenze zu Syrien: Israel soll erneut iranische Ziele in Syrien angegriffen haben. (Archivbild) (Quelle: dpa)

Seit Monaten bombardiert Israel immer wieder Ziele in Syrien. Die Angriffe richten sich vor allem gegen Truppen, die von Teheran unterstützt werden. Nun soll Israel erneut angegriffen haben.

Syrien hat Israel am Sonntag für einen neuerlichen Angriff auf einen Luftwaffenstützpunkt in der Provinz Homs verantwortlich gemacht. Die syrische Luftabwehr habe reagiert und eines der israelischen Flugzeuge getroffen, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Sana am Abend. Die anderen Kampfflugzeuge hätten daraufhin den syrischen Luftraum verlassen. Israel habe den Stützpunkt T-4 bereits mehrfach angegriffen.

Der Chef der in Großbritannien ansässigen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahman, sagte der Nachrichtenagentur AFP, der Stützpunkt und die Umgebung nahe Palmyra seien mit Raketen angegriffen worden. Ziel der vermutlich israelischen Angriffe seien "iranische Kämpfer auf dem Flughafen" gewesen. Auch libanesische Hisbollah-Kämpfer hielten sich dort auf.

Die israelische Armee hat in Syrien in der Vergangenheit mehrfach iranische Ziele oder Ziele von mit dem Iran verbündeten Gruppen wie der Hisbollah attackiert. Israel warnt vor einer zunehmenden iranischen Militärpräsenz im Nachbarland Syrien und sieht diese als Bedrohung für die eigene Sicherheit an. Ein israelischer Armeesprecher wollte die Berichte am Abend nicht kommentieren.

Verwendete Quellen:
  • afp

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal