HomePolitikAuslandUSA

Fall Jeffrey Epstein: FBI nimmt Vertraute Ghislaine Maxwell fest – Medienbericht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextF1: Kuriose Strafe für MercedesSymbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextTrauer: Wrestling-Legende ist tot
2. Liga: Lattentreffer – Pauli im Glück
Symbolbild für einen TextSchwerverletzter nach MassenkarambolageSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für ein VideoBodycam filmt Rettung aus Feuer-AutoSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Missbrauchsskandal: FBI nimmt Epstein-Vertraute fest

Von dpa, sth, dru

Aktualisiert am 02.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Dokumentation über Jeffrey Epstein:
Jeffrey Epstein: Der US-amerikanische Investmentbanker wurde 2019 angeklagt, ein Netzwerk zur sexuellen Ausbeutung von Minderjährigen unterhalten zu haben. (Quelle: Xos Bouzas/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine frühere Vertraute von Jeffrey Epstein wurde laut Medienberichten vom FBI festgenommen. Ghislaine Maxwell soll junge Mädchen für den Sexualstraftäter rekrutiert haben.

Die frühere Vertraute des verstorbenen US-Sexualstraftäters Jeffrey Epstein, Ghislaine Maxwell, ist Medienberichten zufolge festgenommen worden. Maxwell sei im US-Ostküstenstaat New Hampshire von der Bundespolizei FBI gefasst worden und solle noch am Donnerstag einem Richter vorgeführt werden, berichteten mehrere US-Sender.

Die 58-Jährige wird in sechs Punkten angeklagt. Die Bundesanwaltschaft in Manhattan wirft ihr in der am Donnerstag veröffentlichten Anklageschrift unter anderem vor, die Reise von Minderjährigen zu Häusern Epsteins für illegalen Sex organisiert zu haben.

Der Tochter des verstorbenen britischen Medienmoguls Robert Maxwell steht im Verdacht, junge Mädchen rekrutiert haben, um Epsteins sexuelles Verlangen zu befriedigen. in der Anklageschrift wird ihr zudem Meineid zur Last gelegt.

Ghislaine Maxwell: Die Tochter des verstorbenen britischen Medienmoguls Robert Maxwell soll junge Mädchen rekrutiert haben, um Epsteins sexuelles Verlangen zu befriedigen.
Ghislaine Maxwell: Die Tochter des verstorbenen britischen Medienmoguls Robert Maxwell soll junge Mädchen rekrutiert haben, um Epsteins sexuelles Verlangen zu befriedigen. (Quelle: Hans Lucas/imago-images-bilder)

Auch nach Epsteins Tod laufen die Ermittlungen weiter. Dabei geht es um mögliche Komplizen des Sexualstraftäters.

Epstein nahm sich in seiner Zelle das Leben

Epstein soll jahrelang minderjährige Mädchen und junge Frauen sexuell missbraucht und zur Prostitution angestiftet haben. Der Investmentbanker war bereits 2008 wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger zu 13 Monaten Gefängnis verurteilt worden und wurde seitdem als Sexualverbrecher geführt.

Er wurde vor einem Jahr erneut festgenommen und später tot in seiner Gefängniszelle in Manhattan gefunden. Nach Angaben des US-Justizministeriums nahm er sich das Leben. Bei einer Verurteilung hätten dem Multimillionär, der gute Kontakte zu zahlreichen Politikern und Prominenten hatte, bis zu 45 Jahre Haft gedroht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die letzte Hoffnung der Demokraten
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington
Ghislaine MaxwellJeffrey EpsteinManhattan
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website