• Home
  • Politik
  • Bundestagswahl 2021
  • "Wahre Wahlkampfdebatte": Söder trifft auf Habeck – ab 20 Uhr auf t-online


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZweitligist entlässt TrainerSymbolbild für einen TextEx-BDI-Chef Thumann ist totSymbolbild für einen TextÖkonomen fordern Geld für Mittelschicht Symbolbild für einen TextMann springt von Rhein-Brücke – totSymbolbild für ein VideoHier drohen kräftige GewitterSymbolbild für ein VideoDürre legt Eiszeit-Baumstümpfe freiSymbolbild für einen TextSchwerer Bootsunfall: Tote und VerletzteSymbolbild für einen TextNordkorea feuert Marschflugkörper abSymbolbild für einen TextDie neuen Wohnmobile vom Caravan-SalonSymbolbild für einen TextWhatsApp nun auch für Windows verfügbarSymbolbild für einen TextJunge nach Treffen spurlos verschwundenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer: Verdacht vor AuftrittSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Union im Umfragetief: Jetzt trifft Söder auf Habeck

Von t-online
Aktualisiert am 28.08.2021Lesedauer: 2 Min.
Söder vs. Habeck: Das ist die einzig wahre Wahlkampfdebatte. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei der meinungsstärksten Politiker streiten um den richtigen Kurs für Deutschlands Zukunft: CSU-Chef Markus Söder und Grünen-Chef Robert Habeck. Ihre Parteien sind im Wahlkampf unter Druck.

Update: Hier sehen Sie die Wahlkampfdebatte in voller Länge.

Im t-online-Index zeigt sich derzeit ein deutlicher Trend. Die Union? Abgestürzt auf 22 Prozent. Anfang des Jahres lag sie im Durchschnitt noch bei mehr als 36. Die Grünen? Verharren in den jüngsten Umfragen immerhin bei rund 18 Prozent, nach einem Hoch auf 26 Prozent im Frühjahr.

Wie soll sich das bis zur Bundestagswahl am 26. September noch ändern? Auch diese Frage werden CSU-Chef Markus Söder und Grünen-Chef Robert Habeck an diesem Samstag beantworten müssen. Dann treffen sie bei der "einzig wahren Wahlkampfdebatte" von t-online, "Spiegel" und Vice aufeinander.


Im Bundestagswahlkampf spielen die großen Streitfragen unserer Zeit und die besten Konzepte für die Ära nach Angela Merkel bisher nur eine Nebenrolle. Wie kann Deutschland den Klimawandel wirksam bekämpfen? Wie wird unser Land gerechter? Welche Rolle sollen wir politisch und militärisch in der Welt spielen? Und wie machen wir Deutschland nach der Corona-Krise wieder flott? Zwei der spannendsten und meinungsstärksten politischen Akteure werden diese Fragen diskutieren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Was sich kein Politiker zu sagen traut
Rauchwolken eines Waldbrands im hessischen Lahn-Dill-Kreis.


Letzte Momente vor der Aufzeichnung: Grünen-Parteichef Robert Habeck und CSU-Chef Markus Söder müssen sich den Fragen von Sven Böll stellen.
Letzte Momente vor der Aufzeichnung: Grünen-Parteichef Robert Habeck und CSU-Chef Markus Söder müssen sich den Fragen von Sven Böll stellen. (Quelle: Daniel Fersch und Peter Schink/t-online)

Die Wahlkampfdebatte wird an diesem Samstag um 20 Uhr gleichzeitig auf spiegel.de, t-online.de und vice.com ausgestrahlt. Gemeinsam erzielen die drei Plattformen eine beachtliche Quartals-Reichweite von mehr als 50 Millionen Unique Usern (rund 73 Prozent) im Alter von über 15 Jahren.

Es moderieren Melanie Amann, Mitglied der "Spiegel"-Chefredaktion und Leiterin des "Spiegel"-Hauptstadtbüros, Sven Böll, Leiter redaktionelle Entwicklung von t-online, und Tim Geyer, stellvertretender Chefredakteur von "Vice". Begleitet wird die Debatte von eigens produzierten Video-Einspielern, unter anderem auch mit Fragen der Leserinnen und Leser an die Politiker.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

"Klartext statt Phrasen, Antworten statt Ausflüchte"

Das Format ist die erste Kooperation von "Spiegel", "Vice" und t-online. Die Debatte wird in den Berliner Studios der Vice Media aufgezeichnet, die auch die gesamte technische Produktion verantwortet.

Melanie Amann: "Die Debatte von Markus Söder und Robert Habeck wird den Bundestagswahlkampf endlich um eine echte inhaltliche Kontroverse bereichern. Unser Streitgespräch wird eine Entscheidungshilfe für alle Wählerinnen und Wähler sein, die sich in diesem Wahlkampf der Nebensächlichkeiten Orientierung und klare Standpunkte wünschen."

Robert Habeck (zweiter von links) im Gespräch mit Spiegel-Hauptstadtbüroleiterin Melanie Ammann (links), dem stellvertretenden Chefredakteur von Vice, Tim Geyer (dritter von links) und dem Leiter redaktionelle Entwicklung von t-online, Sven Böll.
Robert Habeck (zweiter von links) im Gespräch mit Spiegel-Hauptstadtbüroleiterin Melanie Ammann (links), dem stellvertretenden Chefredakteur von Vice, Tim Geyer (dritter von links) und dem Leiter redaktionelle Entwicklung von t-online, Sven Böll. (Quelle: Daniel Fersch und Peter Schink/t-online)

Florian Harms, Chefredakteur von t-online: "Klartext statt Phrasen, Antworten statt Ausflüchte: Das braucht dieser Bundestagswahlkampf dringend, und unsere beiden Gäste stehen genau dafür. Indem wir die großen Reichweiten von t-online, 'Spiegel' und 'Vice' bündeln, erreichen wir mit dieser hoffentlich inspirierenden Debatte Menschen in ganz Deutschland."

Katja Siegel, Head of Production Vice Media, freut sich auf die Produktion im eigenen Hause: "Es ist eine tolle Gelegenheit, dieses spannende Format bei uns zu produzieren, und dem Streitgespräch gemeinsam einen Look verpassen zu können, von dem sich nicht nur das Publikum des 'Spiegel' und von t-online angesprochen fühlen soll, sondern insbesondere auch unsere junge und politikinteressierte Zielgruppe."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bündnis 90/Die GrünenCSUDeutschlandMarkus SöderRobert Habeck
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website