• Home
  • Politik
  • Bundestagswahl 2021
  • Umfrage: Auf diese Themen sollten die Parteien im Wahlkampf setzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Affäre: Luxus-Trip wird PolitikumSymbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextUSA: 39 Häuser bei Explosion beschädigtSymbolbild für einen TextWahlplakat-Blamage für Grünen-PolitikerinSymbolbild für einen TextMit 85 Jahren: Berlusconi plant ComebackSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextSPD-Chef rügt Ampel-MinisterSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserBVB-Boss zu Vorwürfen gegen Nico SchulzSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Diese Themen werden nach Meinung der Deutschen die Wahl entscheiden

  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs

Aktualisiert am 01.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Wahlplakate in Hamburg: Noch 25 Tage, dann ist Bundestagswahl.
Wahlplakate in Hamburg: Noch 25 Tage, dann ist Bundestagswahl. (Quelle: Fabian Bimmer/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weniger als ein Monat bis zur Bundestagswahl: Die Kanzlerkandidaten kämpfen um jede Stimme. Eine Umfrage zeigt nun, welche Themen die Deutschen im Wahlkampf für entscheidend halten.

Der Countdown läuft, noch sind es 25 Tage bis zur Bundestagswahl. Die Umfragen zeichnen derzeit ein knappes Bild: Der t-online-Index, der einen Querschnitt aus den aktuellen Umfragen bildet, sieht die SPD derzeit vorne mit etwas mehr als 24 Prozent, die Union bei knapp 22 Prozent. Die Grünen folgen mit 17,5 Prozent.

Umfragen zeigen, dass die Wähler bei dieser Bundestagswahl sehr unentschieden sind – bis zum Schluss also müssen die Parteien um jede Stimme kämpfen. Noch stehen den Kanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne) einige prominente Auftritte wie die ARD-Wahlarena und das ZDF-Triell bevor. Hier müssen die Kandidaten punkten.

Doch welche Themen halten die Wähler für bestimmend in diesem Wahlkampf? Das Meinungsforschungsinstitut Civey hat diese Frage für t-online ausgewertet. Die Befragten konnten drei Bereiche auswählen, die sie als besonders wichtig erachten – Mehrfachantworten sind also möglich.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Eintracht Frankfurt verpasst Supercup-Triumph gegen Real Madrid
imago images 1013744331


Im Mittelpunkt: die Umwelt- und Klimapolitik. Rund zwei Drittel nahmen diesen Bereich mit in ihre Auswahl. Knapp die Hälfte wiederum nennt die Sozial- und Rentensysteme, auf dem dritten Platz liegt der Bereich Wirtschaft und Arbeitsplätze.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Betrachtet man die Auswahl der verschiedenen Parteianhänger, ergibt sich ein differenziertes Bild. Fast 90 Prozent der Grünen-Anhänger sehen Klima- und Umweltpolitik als eines der drei bestimmenden Themen, unter den AfD-Anhängern sind es nur rund 34 Prozent. Dafür steht bei ihnen der Themenbereich Migrationspolitik hoch im Kurs. Die Anhänger der Union und der FDP halten wiederum Wirtschaft und Arbeitsplätze für insgesamt wichtiger als jene der anderen Parteien.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Auch in den Altersgruppen zeigen sich Unterschiede: Besonders viele (mehr als 73 Prozent) der unter 30-Jährigen nannten die Klima- und Umweltpolitik, bei den über 64-Jährigen sind es zwölf Prozentpunkte weniger. Dafür halten diese prozentual die Renten- und Sozialsysteme für gewichtiger.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Zur Methodik: In die Umfrage flossen mit Stand 1. September die Antworten von 10.078 bevölkerungsrepräsentativ ausgewählten Menschen ein, die zwischen dem 18. August und 1. September online gefragt wurden: "Welche drei Themen werden Ihrer Meinung nach die Bundestagswahl 2021 bestimmen?" Mehrfachantworten waren möglich. Der statistische Fehler für die Gesamtergebnisse beträgt 2,5 Prozent, für Teilgruppen kann er davon abweichen.

Anmerkung: In einer früheren Version war das Umfrageergebnis als die für die Menschen am wichtigsten Themen interpretiert worden, wir bitten das zu entschuldigen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ARDAnnalena BaerbockArmin LaschetBündnis 90/Die GrünenCDUOlaf ScholzSPDUmfrage
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website