Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

Nur Linkspartei legt zu - Trendbarometer: Union und AfD mit Verlusten im Bund

Nur Linkspartei legt zu  

Trendbarometer: Union und AfD mit Verlusten im Bund

28.10.2018, 14:07 Uhr | dpa

Nur Linkspartei legt zu - Trendbarometer: Union und AfD mit Verlusten im Bund. Die Afd von Alexander Gauland fällt in einer aktuellen Umfrage zurück.

Die Afd von Alexander Gauland fällt in einer aktuellen Umfrage zurück. Foto: Bernd von Jutrczenka. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Kurz vor der Hessen-Wahl haben die Unionsparteien und die AfD auf Bundesebene an Zustimmung verloren. Laut RTL/n-tv-Trendbarometer vom Sonntag würden sich nur noch 26 Prozent der Wähler für die CDU oder CSU entscheiden (minus ein Prozentpunkt). Die Zahlen werden von Forsa erhoben.

Auch die AfD verliert einen Prozentpunkt und kommt der Umfrage zufolge auf 14 Prozent. Damit liegt sie gleichauf mit der SPD. Die Grünen können ihren zweiten Platz mit 21 Prozent der Stimmen verteidigen. Sie liegen damit sieben Prozentpunkte vor der SPD und der AfD. Die FDP bliebe bei 9 Prozent.

Zulegen kann nur die Linke: Sie würde 10 Prozent der Stimmen erhalten, einen Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal