• Home
  • Politik
  • Deutschland
  • Au├čenpolitik
  • Viktor Orban bietet dem Westen Fl├╝chtlingskorridore an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUnwetter: Hier kracht es in der NachtSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Orban bietet Korridore f├╝r Fl├╝chtlinge an

Von dpa
Aktualisiert am 05.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Viktor Orban: Der ungarische Regierungschef bietet an Fl├╝chtlinge in den Westen durchreisen zu lassen.
Viktor Orban: Der ungarische Regierungschef bietet an Fl├╝chtlinge in den Westen durchreisen zu lassen. (Quelle: Szilard V├Âr├Âs/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ungarn weist Fl├╝chtlinge an seinen Grenzen mit rigiden Methoden ab. Nun hat Regierungschef Viktor Orban vorgeschlagen, Migranten durchreisen zu lassen ÔÇô wenn der Westen das unbedingt wolle.

Der ungarische Ministerpr├Ąsident Viktor Orban hat dem Westen angeboten, f├╝r Fl├╝chtlinge und Migranten Korridore durch sein Land zu ├Âffnen, wenn dies erw├╝nscht sei. "Wenn ihr sie braucht, nehmt sie", sagte er am Freitag in einem Rundfunk-Interview. Im ├╝brigen meine er, dass die verschiedenen Coronavirus-Varianten von Migranten eingeschleppt w├╝rden. Belege legte er daf├╝r nicht vor.

Der Rechtsnationalist Orban, der seit 2010 in Ungarn regiert, hat es so gut wie unm├Âglich gemacht, im EU-Land Ungarn um Asyl anzusuchen. Im Jahr 2015 lie├č er an der Grenze zum s├╝dlichen Nachbarland Serbien einen Metallzaun errichten. Fl├╝chtlinge und Migranten, die in Ungarn aufgegriffen werden, schieben die Beh├Ârden ohne weiteres Verfahren nach Serbien zur├╝ck. Menschenrechtler und das UN-Fl├╝chtlingshilfswerk UNHCR bezeichnen die Praxis als illegal.

Mit seiner Asylpolitik verletzt Ungarn nach Ansicht der EU europ├Ąisches und internationales Recht. Gegen das mitteleurop├Ąische Land wurden deshalb mehrere Vertragsverletzungsverfahren auf den Weg gebracht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Habeck bef├╝rchtet komplette Nord-Stream-Blockade
Von Fabian Reinbold, Elmau
EUFl├╝chtlingeSerbienUngarnViktor Orban
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website