Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Innenpolitik >

FDP wartet auf Merkels Machtwort im Streit um Wölfe – Abschuss gefordert

Abschuss gefordert  

FDP wartet auf Merkels Machtwort im Streit um Wölfe

12.04.2019, 13:52 Uhr | dpa

FDP wartet auf Merkels Machtwort im Streit um Wölfe – Abschuss gefordert. Karlheinz Busen: Der FDP-Politiker möchte die Jagd auf Wölfe eröffnen. (Quelle: imago images/epd )

Karlheinz Busen: Der FDP-Politiker möchte die Jagd auf Wölfe eröffnen. (Quelle: epd /imago images)

Bundeskanzlerin Merkel soll dem Streit um den Umgang mit Wölfen ein Ende setzen. Das fordert die FDP. Die Tiere sollten nicht mehr unter Jagdschutz stehen. 

Die FDP fordert ein Einschreiten von Regierungschefin Angela Merkel (CDU), um den Koalitionsstreit über den Umgang mit Wölfen aufzulösen. "So kann es nicht weitergehen. Die Kanzlerin muss endlich ein Machtwort sprechen", sagte der jagdpolitische Sprecher der FDP im Bundestag, Karlheinz Busen, der Deutschen Presse-Agentur. Der Wolf müsse zurückgedrängt werden. Der beste Weg zum Regulieren des Bestands führe über Abschuss-Möglichkeiten im Jagdrecht.

Die Regierung ringt noch um eine Position. Ein Kompromissangebot von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD), den Abschuss auffälliger Wölfe zu erleichtern, geht Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) nicht weit genug. Im Bundesrat sollen am Freitag zwei Initiativen aus Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern eingebracht werden, die auf ein stärkeres Eindämmen von Wölfen zielen. FDP-Politiker Busen sagte, dies zeige, dass dringender Handlungsbedarf bestehe. Die beiden Ministerinnen stritten aber munter weiter.
 

 
Der Wolf ist in der EU geschützt und darf nicht gejagt werden. Nur Wölfe, die mehrfach Zäune überwinden und großen Schaden anrichten, indem sie zum Beispiel Schafe töten, dürfen abgeschossen werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe