t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikDeutschlandParteien

Bodo Ramelow lästert auf TikTok über Aktentasche von Olaf Scholz


Mit prominenter Unterstützung
Ramelow lästert auf TikTok über Scholz

Von dpa
Aktualisiert am 07.05.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0472137561Vergrößern des BildesBodo Ramelow: Auch der Ministerpräsident von Thüringen ist jetzt auf TikTok vertreten. (Quelle: IMAGO/photo2000/imago)
Auf WhatsApp teilen

Nach dem Bundeskanzler ist nun auch Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow auf dem sozialen Netzwerk TikTok zu finden. Er nutzt seinen Auftritt direkt für einen Seitenhieb gegen Scholz.

Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) hat nun auch einen TikTok-Account – und dort gleich subtil gegen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ausgeteilt. "Aktentaschen auf TikTok finde ich saublöd", sagte der Thüringer Regierungschef in seinem ersten Beitrag auf die Frage, ob man auf seinem Kanal jetzt immer dieses Accessoire sehen werde. Auf dem Kanal des Bundeskanzlers hatte immer wieder seine Aktentasche im Fokus gestanden.

Empfohlener externer Inhalt
TikTok

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen TikTok-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren TikTok-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ramelow sagte, er habe gar keine Aktentasche. "Ich hab einen wunderbaren Beutel, da steht drauf 'Weltoffenes Thüringen' und damit gehe ich gerne rum. Das reicht vollkommen." Für seinen ersten Beitrag hat sich Ramelow prominente TikTok-Unterstützung geholt: Er ist gemeinsam mit der Linken-Bundestagsabgeordneten Heidi Reichinnek zu sehen, die mehr als 150.000 Follower auf der Plattform hat.

In den vergangenen Wochen und Monaten sind immer mehr Politikerinnen und Politiker mit einer TikTok-Präsenz in Erscheinung getreten. Die Plattform gilt als Domäne der AfD und vor allem bei jungen Wählergruppen als wichtiger Kanal zur Inforationsgewinnung. An dem Netzwerk eines chinesischen Betreibers gibt es aber auch immer wieder Kritik. Kürzlich hatte Thüringens Verfassungschef Stephan Kramer gewarnt: "TikTok funktioniert wie ein Trojaner." Es lese Kontakte aus dem Adressbuch der Nutzer aus und könne Eingaben auf der Tastatur mitlesen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website