Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Bündnis 90/Grüne: Annalena Baerbock will neue Partei-Chefin werden

Bundesparteitag der Grünen  

Annalena Baerbock will Grünen-Chefin werden

10.12.2017, 11:22 Uhr | dpa

Bündnis 90/Grüne: Annalena Baerbock will neue Partei-Chefin werden. Landesmitgliederversammlung Grüne Hamburg (Quelle: dpa/Georg Wendt)

Annalena Baerbock bei der Landesmitgliederversammlung der Hamburger Grünen (Quelle: Georg Wendt/dpa)

Annalena Baerbock möchte Vorsitzende der Grünen werden. Die 36-Jährige will sich am Bundesparteitag im Januar  zur Wahl stellen lassen.

Die Bundestagsabgeordnete war auch Teil des Jamaika-Sondierungsteams der Grünen, Die Ökopartei wählt in sieben Wochen ihre Doppelspitze neu. Cem Özdemir vom realpolitischen Flügel will nicht mehr antreten, Amtskollegin Simone Peter vom linken Flügel schon. Normalerweise teilen sich eine Frau und ein Mann den Vorsitz, die beide Flügel repräsentieren.

Zuwenig Frauen rechts der Mitte

Diese Parteiflügel-Arithmetik könnte Baerbocks Kandidatur in Frage stellen. Sollte sich wie erwartet der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck auf den Parteivorsitz bewerben, der dem Realo-Flügel zugerechnet wird, würde normalerweise eine linksgrüne Frau an die Spitze gewählt werden - Baerbock gehört aber auch zu den Realos. Habecks Wahl gilt als wahrscheinlich, wenn er antritt. Özdemir und andere haben sich für den 48-Jährigen, den die Basis fast zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gewählt hätte, ausgesprochen.

Davon will Baerbock ihre Kandidatur aber nicht abhängig machen. "Im Bundestag kann man rechts der Mitte die Frauen mittlerweile an ein paar Händen abzählen", sagte sie der dpa nach einem Parteitag der Hamburger Grünen, auf dem sie am Samstag als Gastrednerin gesprochen hatte. "Ich fände es fatal, wenn in einer solchen Situation nun auch noch von uns Grünen der Eindruck entstünde, es drehe sich alles um die Männer, und wenn die sich entschieden haben, kommt die Frau an Mr. X' Seite."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal