Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Parteitag in München: Horst Seehofers letzter Tag als CSU-Chef hat begonnen

CSU-Parteitag in München  

"Verachtet mir die kleinen Leute nicht"

19.01.2019, 12:06 Uhr | AFP, dpa

Parteitag in München: Horst Seehofers letzter Tag als CSU-Chef hat begonnen. CSU-Parteitag in München: Horst Seehofer nach seiner letzten Rede als Parteichef.  (Quelle: Reuters/Michael Dalder)

CSU-Parteitag in München: Horst Seehofer nach seiner letzten Rede als Parteichef. (Quelle: Michael Dalder/Reuters)

Nach zehn Jahren an der Spitze will CSU-Chef Horst Seehofer sein Amt übergeben. Die große Frage beim Parteitag in München: Kommt sein designierter Nachfolger Markus Söder über 90 Prozent?

Der bisherige CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat seiner Partei das Kümmern um die sogenannten kleinen Leute ins Stammbuch geschrieben. In seiner Abschiedsrede beim CSU-Parteitag am Samstag in München sagte Seehofer, wenn er überhaupt einen Wunsch für die Zukunft äußern dürfe, dann sei dies: "Verachtet mir die kleinen Leute nicht." Mit der Rede verabschiedete Seehofer sich offiziell als CSU-Chef.

Kleine Leute seien jene rechtschaffenen Bürger, die "in ihrer Verantwortung für Familie und Partnerschaft leben, in Ausbildung und Beruf stehen, Kinder großziehen und etwa durch ihr Engagement im Ehrenamt weitaus mehr tun, als ihre Pflicht wäre". In seiner letzten Rede als CSU-Vorsitzender sagte der 69-Jährige: "Liebe Freunde, mein Werk ist getan." Es bleibe ihm aber ein "glühendes Herz" für die CSU.

Knackt Söder die 90-Prozent-Marke?

Die 852 Delegierten verabschiedeten Seehofer mit langem Applaus. Zu seinem Nachfolger soll im Anschluss Markus Söder gewählt werden. Söder rief seine Partei zum Zusammenhalt auf. Ihm sei wichtig, dass die CSU auf ihrem Parteitag "ein Signal der Geschlossenheit" setze, sagte er.

Söder wollte sich dabei nicht festlegen, welches Wahlergebnis er sich bei seiner geplanten Wahl zum neuen CSU-Chef erhofft. CSU-intern gilt nur ein Ergebnis von mindestens 90 Prozent Zustimmung als klare Unterstützung der Partei.

Grußwort von Kramp-Karrenbauer erwartet

Söder bekräftigte, er wolle die CSU erneuern und modernisieren. "Wir müssen uns auf die neuen Herausforderungen einstellen." Die CSU soll für ihre Anhänger eine "Schutzmacht" gegen globale Herausforderungen sein. Auf dem Parteitag wollen die Christsozialen nach der Vorsitzendenwahl eine Parteireform einläuten, mit der die bei den jüngsten Wahlen zum Landtag und zum Bundestag stark geschrumpfte CSU wieder für breitere Wählerschichten attraktiv gemacht werden soll.

Mit einem Grußwort wird sich auch die im Dezember gewählte neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer am CSU-Parteitag beteiligen. Nach dem Streit von Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) über die Flüchtlingspolitik soll dies auch ein Zeichen für den Neuanfang im Verhältnis der Schwesterparteien sein. Merkel hatte an den vergangenen CSU-Parteitagen nicht mehr teilgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen AFP, dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe