Sie sind hier: Home > Politik >

Ivanka Trump reist aus Berlin ab und zeigt sich "tief bewegt" auf Twitter

Emotionaler Abschied aus Berlin  

Ivanka Trump ist "tief bewegt"

26.04.2017, 17:22 Uhr | dpa, pdi

Ivanka Trump reist aus Berlin ab und zeigt sich "tief bewegt" auf Twitter. Ivanka Trump, die Tochter und Beraterin des US-Präsidenten, und Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzen am 25.04.2017 in Berlin während eines Dinners in der Deutschen Bank nebeneinander, nachdem sie an einem internationalen Gipfel zur Stärkung von Frauen teilgenommen haben. (Quelle: dpa)

Ivanka Trump, die Tochter und Beraterin des US-Präsidenten, und Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzen am 25.04.2017 in Berlin während eines Dinners in der Deutschen Bank nebeneinander, nachdem sie an einem internationalen Gipfel zur Stärkung von Frauen teilgenommen haben. (Quelle: dpa)

Die US–amerikanische Präsidententochter Ivanka Trump hat sich mit einer Reihe von Tweets für ihre Erlebnisse in Berlin bedankt.

So zeigte sie sich beeindruckt vom Besuch des Holocaust–Mahnmals. Sie sei von der Geschichte des Mahnmals "tief bewegt", schrieb die 35-Jährige am Mittwoch bei Twitter. Dazu postete Trump, die jüdischen Glaubens ist, ein Bild, das sie im "Stelenfeld" zeigt.

Am Dienstag war die "First Daughter" und "Assistentin" von Präsident Donald Trump bei einem internationalen Frauengipfel in Berlin zu Gast. Danach bedankte sie sich bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) via Twitter für den "unglaublichen Panel" versierter Frauen.

Ivanka Trump verbreitete auch ein Gruppen–Selfie der prominenten Frauenrunde mit Merkel und der niederländischen Königin Máxima, das die "Wirtschaftswoche"–Herausgeberin Miriam Meckel nach dem Podium getwittert hatte.

Mehrere US-Medien hatten von Buhrufen bei dem Diskussionsforum berichtet. Der Anlass: Im Saal ging ein Aufstöhnen – kein Ausbuhen – durch die Reihen als Ivanka Trump ihren Vater gegen Vorwürfe verteidigte und erklärte, er schätze Frauen sehr. Nach einem Gala-Dinner an der Seite Merkels am Dienstagabend reiste Ivanka Trump am Mittwoch wieder vom Flughafen Tegel ab.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid Tarif aktivieren & 10 GB Daten geschenkt bekommen
schnell zugreifen bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe