Sie sind hier: Home > Politik >

Ditib macht bei Anti-Terror-Demo nicht mit - Merkel enttäuscht

Religion  

Ditib macht bei Anti-Terror-Demo nicht mit - Merkel enttäuscht

16.06.2017, 16:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Köln (dpa) - Vor der morgen geplanten Demonstration von Muslimen gegen islamistischen Terrorismus hagelt es Kritik an der Türkisch-Islamischen Union. Dass der größte Islam-Dachverband in Deutschland nicht an der Kundgebung in Köln teilnehmen wolle, sei «einfach schade», ließ Kanzlerin Angela Merkel ausrichten. Die Ditib untersteht der türkischen Religionsbehörde. Kritiker werfen dem Dachverband vor, Sprachrohr des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu sein. Bei dem Friedensmarsch unter dem Motto «Nicht mit uns» wollen Muslime aus ganz Deutschland durch die Kölner Innenstadt ziehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal