Sie sind hier: Home > Politik >

Böller verletzen mehrere Kinder am Neujahrstag

Notfälle  

Böller verletzen mehrere Kinder am Neujahrstag

01.01.2018, 20:30 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Plettenberg (dpa) - Mehrere Kinder sind am Neujahrstag von Böllern schwer verletzt worden. In Plettenberg im Sauerland wurden vier 12- bis 14-Jährige verletzt, als sie mit einem Böller hantierten, der liegengeblieben war. Als dieser explodierte, wurde eines der Kinder an der Hand verletzt. Die anderen drei erlitten Verbrennungen und Knalltraumata. In München zündeten vier Jungen einen mutmaßlich illegalen Böller, den einer von ihnen noch übrig hatte. Der Feuerwerkskörper sei nach dem Zünden sofort explodiert. Die 11- bis 14-Jährigen erlitten Verbrennungen an den Händen und Knalltraumata.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal